Forum: Sport
Neuer HSV-Vertrag für Labbadia: Retter im Trippelschritt
DPA

Bruno Labbadia hat beim HSV verlängert - für ein Jahr. Der Klub verkauft die kurze Laufzeit als Signal der Kontinuität. Geht das zusammen? Irgendwie schon.

Seite 2 von 2
brotherandrew 11.01.2016, 19:37
10. Labbadia ...

... hat eindeutig an Renommeé zugelegt. Da der HSV finanziell am Abgrund wandelt, ist eine Vertragsverlängerung um nur ein Jahr wirtschaftlich geboten, um einerseits den Trainer an sich zu binden, andererseits keine unvertretbaren finanziellen Risiken einzugehen.

In dieser Saison wird der HSV nicht absteigen. In der Saison 14/15 war Hertha BSC am 34. Spieltag schon mit 35 Punkten (und dem besseren Torverhältnis gegenüber dem HSV) auf Platz 15 gerettet. Der HSV hat jetzt schon 22 Punkte. Da sind die fehlenden 13 bis maximal 15 Punkte in noch 17 Spielen locker drin.

Schon gegen die Bayern - die bekannterweise nach der Winterpause oft nicht gleich in Tritt kommen - ist ein Sieg oder zumindest ein Unentschieden drin.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
motorradrudi 11.01.2016, 21:46
11. Glücklicher HSV

aber ich bin froh, dass der VFB bei diesem Herrn, lange genug hatte es gedsuert, Konsequenz geteigt hat. Liebe HSV - Fans, lasst uns am Ende der Saison wieder diskutieren. Good Luck

Beitrag melden Antworten / Zitieren
33dd 11.01.2016, 22:15
12. Also,

als Pauli-Sympathisant sag ich das nicht gerne.... aber der schöne Bruno macht das richtig gut. Mehr kann man aus der Mannschaft nicht rausholen und der HSV ist seit Jahren endlich nicht mehr ein Ärgernis für die ganze Stadt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
carterutm 11.01.2016, 23:02
13. Welche Alternative

hätte denn der Verein? Angesichts der wirtschaftlichen Verhältnisse - Jahr für Jahr Millionenverluste - sind die so abgehängt, dass jeder Trainer, der ernsthaft etwas erreichen will, einen Bogen um den HSV macht, zumal die Erwartungen der Anhängerschaft sich seit jeher jenseits der Realität bewegen. Unter den gegebenen Umständen ist Bruno der Einäugige eben König! Forza!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chilischweiz 12.01.2016, 10:38
14. Rückrundenstrategie?

Wird sich der HSV offensiv nach oben richtig Europa orientieren oder defensiv nach untern absichern? Und wer trifft diese Entscheidung?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mha 13.01.2016, 12:50
15. Wie lange?

Es bleibt zu hoffen, dass sich der positive Effekt, den der gute Bruno auf die Mannschaft hat, nicht zu schnell abnutzt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2