Forum: Sport
Neymars WM-Aus: Brasiliens Albtraum
REUTERS

Das Halbfinale erreicht, aber Neymar verloren: Die Sorgen um das WM-Aus des Superstars überlagern die Freude der Brasilianer über den Sieg. Trainer Scolari steht vor der schweren Aufgabe: Wie soll er Neymar im Halbfinale gegen Deutschland ersetzen?

Seite 1 von 23
BlakesWort 05.07.2014, 06:00
1.

Gute Besserung!

Neymar habe ich während der WM als fairen, lockeren Sportsmann wahrgenommen. Technisch sicher einer der besten Spieler, den der Fußballplatz je gesehen hat. Der ist mit dem Ball schneller als wirklich schnelle Spieler ohne.

Ich hätte ihn gern gegen Deutschland gesehen, wohl wissend, gegen einen Spieler wie ihn kann man nicht verteidigen. Man kann nur hoffen, dass er nicht trifft. Keine Ahnung, was das jetzt für Brasilien bedeutet. Entweder fallen sie auseinander, weil der Druck zu groß ist, oder sie wollen den Titel für das Land und den Star.

Deutschland hat gestern wieder eine gute Figur gemacht, weil Löw endlich wieder zum Trainer und nicht Experimetator wurde. Gut so!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rosa3000 05.07.2014, 06:09
2. Um so stärker spielen die anderen

Auch wenn er nicht ersetzbar ist, ist die Aufgabe nicht einfacher geworden. Die anderen sind doch nun quasi verpflichtet, für ihn zu gewinnen. Die deutsche Mannschaft steht vor Ihrer schwierigsten Aufgaben seit vielen Jahren. Und bei Erfolg ist man auch "nur" im Finale, statt schon Champion.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lord-link 05.07.2014, 06:20
3. ohne Worte

Ich finde es sehr schade das Spon das Leid eines Menschens auf Bild Niveau vermarktet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
surgeon 05.07.2014, 06:32
4. Es ist schon krass, dass

in beiden Viertelfinalen viele Fouls begangen wurden, und auch sonst teils schwere Verletzungen resultieren, und es KEINERLEI Strafen gibt, nicht mal gelb ! Das sind im normalen Leben teils schwere Körperverletzungen, Straftaten ! Damit hat sich für mich ein gewalttätiger Fußball disqualifiziert, auch gesellschaftlich !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
boer640 05.07.2014, 07:00
5.

Ich war zwar für Kolumbien, aber so gegen den Spieler einzusteigen ist ein NoGo.
In der Bilderserie stimmt die Bildbeschreibung bei Nr. 12 nicht. In der Anfangsphase waren es gerade die Brasilianer, die mehr gefoult haben. Und Neymar wurde hier rechtzeitig aus dem Spiel genommen. Er konnte sehr häufig nicht angespielt werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wittich1965 05.07.2014, 07:20
6. Einem jungen Menschen ...

... wurde in den Rücken getreten, so stark, dass ein Wirbel gebrochen ist. Hier geht es um mehr als die Frage, wie er ersetzt werden kann. Es ist fahrlässige Körperverletzung. Wird der Täter bestraft? Und noch wichtiger: Kann das Opfer völlig genesen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leonkennedy 05.07.2014, 07:23
7. sie sind

Zitat von sysop
Das Halbfinale erreicht, aber Neymar verloren: Die Sorgen um das WM-Aus des Superstars überlagern die Freude der Brasilianer über den Sieg. Trainer Scolari steht vor der schweren Aufgabe: Wie soll er Neymar im Halbfinale gegen Deutschland ersetzen?

ohne gustavo weitergekommen.
sie werden sehen, das sie auch ohne neymar spielen können. total überschätzter spieler. brasilien steht nicht wegen ihm im halbfinale, sondern hat die mannschaft es geschafft ihn bis hierher mitzuziehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leonkennedy 05.07.2014, 07:26
8. wenn man

Zitat von sysop
Das Halbfinale erreicht, aber Neymar verloren: Die Sorgen um das WM-Aus des Superstars überlagern die Freude der Brasilianer über den Sieg. Trainer Scolari steht vor der schweren Aufgabe: Wie soll er Neymar im Halbfinale gegen Deutschland ersetzen?

sich das "foul" nochmal anschaut, kann man nur sagen "neymar - was ein baby"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mrmink 05.07.2014, 07:28
9. Gute Besserung

Hoffentlich wird dieser Ausnahme Spieler wieder gesund! Wir sollten alle die Daumen drücken und ihm gute Besserung wünschen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 23