Forum: Sport
Niederlage gegen Augsburg: Bayern leidet am Barcelona-Blues
DPA

Drei Spiele ohne Tor, vier Pleiten in Serie: Dem FC Bayern scheint zum Saisonende die Kraft auszugehen. Vor dem schier aussichtslosen Rückspiel gegen Barcelona wirken die Münchner desillusioniert.

Seite 4 von 12
Quelle 10.05.2015, 03:55
30. Bloße Arroganz

Das einzige, was Guardiola meiner Meinung nach zu bieten hat, ist völlig unbegründete Arroganz. Ich mag den FC Bayern nicht, aber noch weniger mag ich diesen Trainer. Sollte er jetzt wirklich bei Manchester oder woanders unter Vertrag genommen werden, dann ist das deren Problem.

Beitrag melden
madra2006 10.05.2015, 05:23
31. Wie soll er Guardiola mit so einer Situation zurecht kommen?

Er war noch nie in einer solchen Situation. Er kennt nur die Überholspur, nur Siege. In so einer Situation zeigt sich wahre Größe und Können...

Beitrag melden
dhbean 10.05.2015, 06:12
32. Halsschmerzen....

....könnte der Herr Sammer öfters haben.

Beitrag melden
ollux 10.05.2015, 06:29
33. das Problem ist,

dass sich der FC Bayern selbst, aber auch durch willfährige Medien, komplett auf Pep G. fixiert hat. Der vorgebliche Super-Übertrainer, durch Rummenigge auf "ewig" eingestellt und somit völlig überhöht, hat mit einer Weltklassemannschaft die deutsche Meisterschaft nach München geholt. Dieses Kunststück hätte, trotz der enormen Verletzungsmisere wohl jeder Kreisklasse-Trainer geschafft. Es wird Zeit, dass ein Ulli Hoeneß nach überstandener Auszeit dieses Missverständnis auflöst.

Beitrag melden
harwin 10.05.2015, 06:41
34. Mal gewinnt man, mal verliert man...

Mal gewinnt man, mal verliert man, alles nur ein Spiel. Vielleicht geht ja diese Taktik auf, Verlierer werden oft unterschätzt. Und wenn die Bayern dann alles dran setzen das Spiel zu gewinnen, könnten die vier Verluste vielleicht auch ein Vorteil sein. Die früher Meisterschaft kann allerdings vielleicht auch ein Problem sein in den Köpfen der Spieler.

Beitrag melden
sissy69 10.05.2015, 06:43
35.

Ich hoffe nur, die Bayern nehmen den 33. Spieltag ernst. Da droht in Freiburg nämlich ansonsten Wettbewerbsverzerrung im Abstiegskampf.... Ich wage die Prognose, dass es dort eine weitere Niederlage für den FCB geben wird.

Beitrag melden
fränk 10.05.2015, 06:50
36.

Die Bayern haben doch keine zwei Titel verloren, sondern zwei nicht gewonnen. Das ist schon ein Unterschied. Das ist eben dann auch das Problem an diesem Anspruchsdenken. Da ist man vor Enttäuschungen natürlich nicht gefeit. Wie immer, wenn man Ziele verpasst. Die Bayern sind ja auch eine europäische Spitzenmannschaft, aber da gibt es eben noch ein paar andere Mannschaften, auf die das ebenfalls zutrifft. Irgendwann ist man wohl einfach auch ein bisschen satt vom Erfolg, wenn der Gewinn der Meisterschaft/Pokal zur Pflicht wird. Deswegen gibt es ab und an immer wieder Spielzeiten in denen keine, oder wenige Titel geholt werden. Dann wird das Personal gegen neue, hungrige Spieler ausgetauscht und das Spiel geht von vorne los. Also gilt: Entweder Ziele anpassen, oder im Wettkampf mit Europa so weitermachen.

Beitrag melden
mandermin 10.05.2015, 06:53
37. Kann mir jemand erklären...

... wieso Dante immer noch aufgestellt wird? Ich habe selten einen Abwehrspieler gesehen mit dieser Häufigkeit an Fehlern in diversen Partien. Nicht das ich seine Fehlpässe zähle um Gottes willen, aber diese Slapstick Einlagen fallen einem ins Auge und insgeheim sitzt man vor dem TV und schmunzelt. Also was soll das? Ich denke intern brennt beim FCB der Baum.

Beitrag melden
tanzbaer211 10.05.2015, 07:16
38. Hoechste Zeit

das Pep geht. Der wird den Verein gegen die Wand fahren. Klopp muss her und einen Aufbau mit jungen Spieler vornehmen. Fuer Schweini, Lahm und co. ist die beste Zeit vorbei. Eine Uebergangssaison, in der junge Spieler integriert werden ist angesagt. Und - schiebt den Kalle zur FIFA ab. Ulis Fussstapfen sind ihm zu gross. Ist ja einfach krank wie er Pep hoerig ist.

Beitrag melden
HerrDietrich 10.05.2015, 07:29
39. Bayern....

leidet am Ausfall fast der kompletten Offensive! Wenn bei Barca Messi und Neymar fehlen dann wäre Barca weder Meister noch würden sie in der CL etwas reißen.

Beitrag melden
Seite 4 von 12
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!