Forum: Sport
Niederlage gegen den FC Bayern: Es brodelt beim BVB
Getty Images

Respekt gewonnen, aber wieder keine Punkte: Borussia Dortmund hadert mit der knappen Niederlage beim FC Bayern. Trainer Jürgen Klopp brachte das Spiel zwei neue Probleme ein.

Seite 6 von 12
Mr.Perfekt 02.11.2014, 15:07
50. Mitleidsnummer?

Zitat von enivid
Absolut asozial wie hier viele auf eine Mannschaft und ein Team treten, welches schon längst am Boden liegt. Wenn's scheisse läuft, läuft es scheisse... So ist das. CL ist für Dortmund nicht mehr drin und wenn es bald nicht mal was mit Punkten wird, wird die EL auch eng.
Was heisst hier am Boden liegt??? ....ok mit der Meisterschaft wirds vermutlich sehr sehr eng, ........ aber den Platz 4 zur CL-Quali traue ich der Klopp-Mannschaft jederzeit zu, ..........sollte Klopp bis dahin überhaupt noch auf der Bank sitzen, bzw. dort mit verzerrtem Gesicht rumplärren.

Beitrag melden
cmann 02.11.2014, 15:25
51. Ich kann Ihrem post

Zitat von ekel-alfred
Und was genau hat der FCB mit dieser Tatsache zu tun? Ich dachte immer, der Löw stellt die N11 auf, aber so einen schlimmen Verdacht hatte ich ja schon immer....*lol* Also ehrlich, Ihre Aussage ist ziemlich dumm.
nur entnehmen, das Sie "dummerweise" den Bezug zum Beitrag nicht erkannt haben. Macht nichts! Hier für die "Ignoranten": der BvB beklagte die offensichtliche Leistungsproblematik bei Ihren "Weltmeistern" von denen ja nur einer (Hummels) im Einsatz war. Mein Hinweis implizierte, dass der FC. Bayern, was die Belastung seiner WM Spieler betrifft, wohl mehr Grund zur Klage gehabt hätte! Jetzt verstanden? Dann ist gut! Wenn nicht, weiter dämeln!

Beitrag melden
cmann 02.11.2014, 15:28
52. Ich gehe jede Wette ein,

Zitat von hafnafjoerdur
Wenn einem sonst nichts mehr einfällt, war es halt der Schiedsrichter. Selbst Klopp und Watzke haben einen klaren Elfmeter gesehen. Da gibt es nun wirklich gar keine Diskussion. Allerdings darf nach ihrer Logik Bayern offernsichtlich grundsätzlich keinen Elfmeter bekommen, wahrscheinlich noch nicht mal einen Einwurf.
dass unser "Freund aus Aue" ,wie so häufig, das Spiel nicht gesehen hat ;););)!

Beitrag melden
strongbelwas 02.11.2014, 15:49
53. Moment...

Bisher hat der FCB seit Thomas Helmer (1992) genau EINEN Spieler von Dortmund GEKAUFT: Mario Götze, dank Ausstiegsklausel.

Robert Lewandowski hat seinen Vertrag bis zum letzten Tag ERFÜLLT und lediglich darauf verzichtet, einen Anschlußvertrag abzuschließen. Er zog es vor zum FC Bayern zu wechseln; was den FCB - außer der Aufwand für Lewas Gehalt - keinen Cent gekostet hat.

Von "kaputt kaufen" kann also keine Rede sein!

Im Gegenzug hat der BVB 2009 Matts Hummels vom FC Bayern "weggekauft". Steht in dieser Dekade bis dato also 1:1 bei Verkäufen.

Im Übrigen hat der FC Bayern in der gesamten Bundesligageschichte bisher auch nur vier (4!) Spieler von Dortmund verpflichtet.

Außerdem spielt eine vermeintliche "Schwächung" aus Sicht des FCB keine Rolle, da Bayern das Tripple holen konnte - OBWOHL Götze und Lewandowski noch beim BVB gespielt hatten. Und wie! Mit 25 Punkten Vorsprung in der Liga, Dortmund bereits im Viertelfinale aus dem Pokal geworfen, und im CL-Finale den BVB dann ebenfalls abserviert.

Auch in der letzten Saison führte der FCB in der Liga souverän mit 19 Punkten vor Dortmund, und besiegte diese im Pokalfinale. Trotz Lewandowski.

Zur "Causa" Reus:
Reus wird den BVB definitiv verlassen; wenn nicht zu den Bayern, dann wechselt er halt zu einem Verein in England oder Spanien. 25 Millionen Euro sind für viele Vereine durchaus bezahlbar.

Beitrag melden
derkloppo 02.11.2014, 16:09
54. @strongbelwas

Um sie zu korrigieren: Bayern München hat Hummels Vertrag aufgelöst, nachdem dieser seit 2005 als Bankdrücker fungierte.
Dortmund erkannte sein Talent, kaufte ihn für

Beitrag melden
TS_Alien 02.11.2014, 16:09
55.

Die meisten Gegner in der CL sind keine Klassemannschaften. Und in der BL hat keine Mannschaft, auch die Bayern nicht, eine durchgehend solide Abwehr. Hätte Müller gestern nicht etliche Chancen verstolpert, wäre der BVB untergegangen.

Die Bayern sind nicht so stark, wie sie hingestellt werden, der BVB ist nicht so schwach, wie er hingestellt wird. Gut ist der BVB aber nicht, die Bayern sind es.

Beitrag melden
Jasper Fetherstone 02.11.2014, 16:10
56. Fußball-WM

Zitat von warndtbewohner
der hochbezahlte Mann versagt auf der ganzen Linie. Er erreicht das Team einfach nicht mehr. Muss der BVB erst noch tiefer sinken bis der Verein aufwacht. Klopp muss weg, er hatte seine Zeit aber jetzt muss mal ein anderer ran, sonst gibt es weitere Niederlagen. Diese Nibelungentreue zeugt von kompletter Realitätsverweigerung.... MfG
Fordern Sie weiter Klopps Berufung zum Bundestrainer - wie in der Anfangsphase der Fußball-WM?

Beitrag melden
warndtbewohner 02.11.2014, 16:11
57. Klopp

ist der zentrale Punkt. So lange an dem Mann festgehalten wird wird der BVB auf keinen grünen Zweig kommen. Der Starrsinn mit dem die BVBler an dem Mann festhalten ist schon einmalig. Aber interessant wie lange es dauert bis die auf den Trichter kommen. Hoffenlich nicht zu spät...

MfG

Beitrag melden
haltetdendieb 02.11.2014, 16:14
58. Quatsch Unter Kloppos Regie werden sie auch in diesem Jahr

Zitat von warndtbewohner
der hochbezahlte Mann versagt auf der ganzen Linie. Er erreicht das Team einfach nicht mehr. Muss der BVB erst noch tiefer sinken bis der Verein aufwacht. Klopp muss weg, er hatte seine Zeit aber jetzt muss mal ein anderer ran, sonst gibt es weitere Niederlagen. Diese Nibelungentreue zeugt von kompletter Realitätsverweigerung.... MfG
unter den ersten sieben Plätzen einlaufen. Und das dürfte dann wenigstens für die Europe-League reichen. Ob der BVB unter die ersten vier kommt, weiß leider nicht einmal ich. Aber der Trainer ist in diesem Fall absolut nicht schuld. Die Münchner hatten Glück bei ihren Treffern. Das 1:1 war so ein Sonntagsschuss, der nicht an jedem Samstag erzielt wird. Ansonsten wird es schon beim nächsten mal kloppen: BVB : Mönchengladbach. Auf jeden Fall wird es spannend. Und der BVB kann von Glück sagen, dass der nächste Gegner nicht der HSV ist. Da haben sie jetzt genug die Hucke voll gekriegt!

Beitrag melden
innocent bystander 02.11.2014, 16:22
59. zu 8

...der wurde rausgekauft & als Forenclown verpflichtet...

Beitrag melden
Seite 6 von 12
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!