Forum: Sport
Niederlage gegen Faröer: Griechenlands Fußballer proben den Grexit
AFP

Es ist wohl die Überraschung der EM-Qualifikation: Griechenland hat erneut gegen die Faröer-Inseln verloren. Die Europameisterschaft 2016 in Frankreich rückt damit in weite Ferne.

hafnafjoerdur 14.06.2015, 14:33
1. Gottseidank

Die griechischen Antifußballer mauern sich seit Jahren durch den internationalen Fußball, meist begünstigt durch eine unglaublich gute Auslosung. Man muss sich diese Gruppe nur mal anschauen: Rumänien, Ungarn, Finnand, Faroer, Nordirland und Griechenland. Wenn sie sich diesmal nicht qualifizieren, war es das mit Lostopf 1 und dann bleibt uns dieses grausame Steinzeitgekicke hoffentlich auf Dauer erspart. Danke, Faroer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
2469 14.06.2015, 15:00
2. Überraschend

Nach dem nur knapp verpassten WM-Viertelfinale solch ein extremer Leistungseinbruch. Freue mich sehr für die Färinger (wäre sensationell wenn sie sich qualifizieren würden) aber den Griechen wäre fußballerischer Erfolg in diesen Zeiten zu gönnen. Das dürfte eine schwere Krise sein, in der sie gerade stecken, aber solche extremen Tiefpunkte sind ja oft Geburtsstunde eines Neubeginns, der zu großem Erfolg führen kann - siehe Deutschland und Spanien vor gut 10 Jahren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Summermiller 14.06.2015, 15:07
3. Warum nach Mykonos?

Ist doch immer wieder herrlich wie die"Kleinen" die Etablierten ärgern können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
#67 14.06.2015, 15:07
4. Professionelle Kicker...

- Die Zahl der professionellen Kicker dürfte vielleicht gerade so dreistellig sein. -

Dürfte in Deutschland auch nicht viel anders sein....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ein-berliner 14.06.2015, 16:11
5. Nanu

Wurden etwa keine Boni für einen Sieg vereinbart? Ohne Kohle keine Tore.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wasserundicht 14.06.2015, 20:50
6. Amateure, aber Profis

Ich glaube, die Färöer haben keinen einzigen Fußball-Profi. Alles Amateure. Aber besser als Profis. Kann man mal sehen, wie Profitum den Charakter und die Spielfreude verderben kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bratwurst007 14.06.2015, 21:14
7.

Zitat von 2469
Nach dem nur knapp verpassten WM-Viertelfinale solch ein extremer Leistungseinbruch. Freue mich sehr für die Färinger (wäre sensationell wenn sie sich qualifizieren würden) aber den Griechen wäre fußballerischer Erfolg in diesen Zeiten zu gönnen. Das dürfte eine schwere Krise sein, in der sie gerade stecken, aber solche extremen Tiefpunkte sind ja oft Geburtsstunde eines Neubeginns, der zu großem Erfolg führen kann - siehe Deutschland und Spanien vor gut 10 Jahren.
Häh?

Beitrag melden Antworten / Zitieren