Forum: Sport
Niederlage gegen München: ManU-Trainer beschimpft siegreiche Bayern-Spieler

Der FC Bayern bejubelt den ersten Einzug ins Champions-League-Halbfinale seit 2001 - Manchester United hadert mit der Niederlage: Trainer Ferguson wirft den Münchnern vor, sie hätten den Platzverweis für seinen Abwehrspieler Rafael provoziert. "Typisch deutsch", wettert der Coach.

Seite 1 von 26
ohnewert 08.04.2010, 11:49
1. geschockt

Zitat von sysop
Der FC Bayern bejubelt den ersten Einzug ins Champions-League-Halbfinale seit 2001 - Manchester United hadert mit der Niederlage: Trainer Ferguson wirft den Münchnern vor, sie hätten den Platzverweis für seinen Abwehrspieler Rafael provoziert. "Typisch deutsch", wettert der Coach.
ich glaube der gute sir alex war wirklich schwer geschockt ... 4:4 und raus - damit hat er nicht gerechnet

Beitrag melden
Oskar ist der Beste 08.04.2010, 11:49
2. yup

Zitat von sysop
Der FC Bayern bejubelt den ersten Einzug ins Champions-League-Halbfinale seit 2001 - Manchester United hadert mit der Niederlage: Trainer Ferguson wirft den Münchnern vor, sie hätten den Platzverweis für seinen Abwehrspieler Rafael provoziert. "Typisch deutsch", wettert der Coach.
also, vorweg, ich finde das, was Bayern Muenchen darstellt, einfach abscheulich fuer den deutschen Fussball....aber als jemand, der in England gestern abend im Pub die daemlichen Gesichter der englischen Saufnasen begutachten konnte und zu dem der einzige gewesen ist, der jubelnd den Pub verliess, kann ich mich nur freuen, dass den Englaendern mal wieder ordentlich in den Arsch getreten wurde. Hoffen wir auf eine Wiederholung heute abend durch Wolfsburg und dann im Viertelfinale in Sued Afrika.

Beitrag melden
Flatterleine 08.04.2010, 12:00
3. Hier irrt der Mann!

dieser von Fallsucht befallene ist nun einmal Franzose. Aber ansonsten hat er schon Recht.
Wie man ein solch überlegen geführtes Spiel ab der 4Ozigten aus der Hand geben kann, diese Frage muss er sich unabhängig davon schon allein beantworten.

Ein Blick nach Barcelona hätte schon gereicht.

Beitrag melden
hazadeur 08.04.2010, 12:02
4. Ein Freilos, das dann doch keines war!

Zitat von sysop
Der FC Bayern bejubelt den ersten Einzug ins Champions-League-Halbfinale seit 2001 - Manchester United hadert mit der Niederlage: Trainer Ferguson wirft den Münchnern vor, sie hätten den Platzverweis für seinen Abwehrspieler Rafael provoziert. "Typisch deutsch", wettert der Coach.
Da ist aber jemand angekratzt! Sir Ferguson sollte aber wohl auf dem Teppich der Realität bleiben.

Rafael hätte bereits nach seinem ersten Foul die Rote Karte sehen müssen, da es sich in meinen Augen klar um eine Tätlichkeit gehandelt hat.

Und der arme Rooney? Der ist doch selbst ein Rumpelfußballer, der mehr prügelnd als spielend über den Fußballplatz tobt. Was beschwert sich Sir Ferguson also, wenn er einen halbkaputten Rooney aufstellt? Der hat es ja gerade zu auf eine weitere Verletzung angelegt.

Letztlich hat ManU einfach nur versagt! Wer es nicht schafft, einen 3:0 Vorsprung über die Zeit zu "retten", dem ist nicht mehr zu helfen. Beim 3:0 war ManU dann ja auch noch komplett. Da hat wohl die taktische Einstellung der Mannschaft von ManU nicht gestimmt und das geht auch auf die Kappe von Sir Ferguson. Also nicht über die Bayern oder die "typisch Deutschen" meckern, sondern sich mal selbst an die Versagernase fassen! Das "Freilos" FC Bayern war dann eben wohl doch nicht so frei, wie es so manch arroganter Engländer gesehen hat.

Beitrag melden
Klo 08.04.2010, 12:02
5. typisch deutsch?

Zitat von sysop
Der FC Bayern bejubelt den ersten Einzug ins Champions-League-Halbfinale seit 2001 - Manchester United hadert mit der Niederlage: Trainer Ferguson wirft den Münchnern vor, sie hätten den Platzverweis für seinen Abwehrspieler Rafael provoziert. "Typisch deutsch", wettert der Coach.
Typisch deutsch? Das klingt dann doch wohl sehr seltsam, denn der von Rafael gefoulte Spieler war in beiden Fällen Franck Ribery und der ist alles mögliche, aber bestimmt nicht "typisch deutsch". Er war es auch, der die Karte gefordert hat, aber damit hatte er in der Situation nicht unrecht. Ich bin von Manchester etwas enttäuscht, wenn man das Spiel leichtfertig vergeigt und dann bei anderen die Schuld sucht. Das ist nicht gerade "sportsman like".

Beitrag melden
Krypt 08.04.2010, 12:05
6. Aber aber Herr Ferguson

Wahre Größe zeigt sich wohl im Moment der Niederlage.

Beitrag melden
steff261 08.04.2010, 12:08
7. Wie einst sein Schätzchen

Kann sich Sir Alex Ferguson nicht mehr daran erinnern, wie sein Schätzchen Ronaldo beim WM-Spiel Portugal-England für seinen eigenen Teamkameraden Rooney eine rote Karte gefordert hat? Lack of fairness würde ich sagen, Ferguson ist ein sehr schlechter Verlierer.

Beitrag melden
morphi 08.04.2010, 12:09
8. Schache Leistung

Also wenn man beide Spiele gesehene hat, kann man nur zu dem Schluss kommen, dass die Bayern verdient das Halbfinale erreicht haben.
Was ManU gestern gezeigt hat waren wirklich nur richtig gute 45mins, danach war es wie nach der Führung in München. Es kam fast nichts...
Und sich dann hinzustellen und zu schimpfen, ist einfach richtig schwach.
Wenn er meint sein bester Spieler (Roony) müsse vom Schiedsrichter gesondert geschützt werden, spinnt der einfach.
Das wäre mehr als parteilich.
Soll er ihn doch nicht aufstellen, wenn er nicht fit ist.Ich meine ist immerhin 1/4 CL und sie mussten das Spiel gewinnen, da geht man doch nicht solches Risiko bzw. wenn man es wagt, sollte man auf sich und nicht den Gegner schimpfen.
Für mich hat in diesen Spielen der ach so große Sir Alex einen richtig schlechten Trainer abgegeben.
Glückwunsch nach München...weiter so und wir nehmen die Engländern den CL Quali Platz gleich noch mit weg.
Alles Gute fürs Halbfinal das packt ihr schon, habt ja den besten Franz Mann schon inna Mannschaft^^

Beitrag melden
Julian Bachert 08.04.2010, 12:10
9. ...

Schlechter Verlierer.

Berechtigt wäre allerdings, so sehr ich mich für die Bayern auch freue, eine Kritik am Bewertungssystem der Tore.
Wieso eine Mannschaft mit einem Torstand von insgesamt 4:4 Toren die andere besiegt haben soll, ist mir schlicht und ergreifend ein Rätsel.

Beitrag melden
Seite 1 von 26
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!