Forum: Sport
Niersbach-Rücktritt: Im letzten Moment
REUTERS

Wolfgang Niersbach ist als DFB-Präsident zurückgetreten - ein überfälliger Schritt. Für den Verband eröffnet sich jetzt eine Chance zum Neuanfang. Er muss es aber auch ernst meinen.

Seite 4 von 13
fleischzerleger 09.11.2015, 20:42
30.

Zitat von wauz
Wir haben es hier mit einem korrupten System zu tun. Wie dem ADAC. Oder dem Deutschen Roten Kreuz (nur eine Frage der Zeit, bis da auch etwas herauskommt) und die ganzen anderen Sportverbände. Und was es da sonst noch alles gibt. Kungelei und Vetternwirtschaft sind in ganz Deutschland, auf jeder Ebene, normal. Deshalb sollte der Niersbach als schlechtes Beispiel bleiben dürfen. Bis diese ganzen Systeme bereinigt werden.
Alternativ läßt sich ja auch ein Club der gefallenen Funktionäre gründen.

Die brauchen immer einen Ehrenvorsitzenden für die große Mitgliedschaft an Politikern, Verbandsfunktionären, Lobbyisten etc.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wi_hartmann@t-online.de 09.11.2015, 20:43
31. Dfb

Hoffentlich bleibt es nicht bei dem Bauernopfer Niersbach
und die im Hintergrund wirkenden Beckenbauer und Netzer und "Wasserträger" dieser Herren werden mindestens zur Kasse gebeten, wenn das StGB nicht
zieht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joG 09.11.2015, 20:44
32. Einen

...kann man nicht mit Mitläufern erreichen. Da braucht es Leute, die mit dem Verband nichts zu tun hatten und nicht welche, die im Dunstkreis aufwuchsen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
helro56 09.11.2015, 20:53
33. es wird auch Zeit ALLE, vor allem auch Beckenbauer....

aus steuerrechtlichen Gründen nicht mehr mit samthandschuhen aus der Perspektive Deutschlands zu
betrachten!! man sollte seinen '' Geschäften '' genau auf
den Grund gehen, und vor ALLEM 10 Jahre zurückliegend!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
heike09 09.11.2015, 20:53
34. Ich kann's nur nochmal sagen,

Glückwunsch SPIEGEL zur Aufdeckung dieser Affäre!!! Und Herr Schäuble hat wahrscheinlich auch noch was davon. Ich wünschte nur, ihr hättet noch was gegen Beckenbauer in der Hinterhand. Scheint fast so, als käme diese "Lichtgestalt", die nie irgendwas von Korruption bei Fifa u WM Vergaben gehört, geschweige denn Sklaven in Quatar gesehen hat, schon wieder davon.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
918 09.11.2015, 20:54
35. medien wie spiegel

Haben keine Ahnung vom fussball.
Der dfb und dfl haben erstklassige profis die wissen was zu tun ist. Solange sich amateuer und moechtegerns raushalten wird eine Echte management ebene etabliert mit entsprechenden transparenten compliance strukturen die vorbild fuer uefa und fifa.

Und das der Spiegel nun ein fussball Taktik tool online stellt um auf dem ruecken vom fussball clicks und einnahmen steuerfrei generieren ist heuchlerei hoch zehn.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fleischzerleger 09.11.2015, 20:59
36.

Zitat von rakatak
Falsch. Ich gehöre in diesem Forum zu denen, die die neue Architektur in Limburg ganz hervorragend finden und Tebartz van Elst und seinen guten Geschmack verteidigt haben. Können Sie alles nachschlagen. :o)
Ich habe das für Ironie gehalten.

Aber so paßt es besser zum Bild - wer besser lügen und betrügen kann, hat gewonnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
musca 09.11.2015, 21:01
37. Der sogenannte Fußballkaiser

...zieht sich schon aus der Schlinge.

Naja, Haupsache das gekaufte Sommermärchen 2006 "dahoam" hat perfekt gepasst....sogar mit dem überwiegend traumhaften (Fußball) Wetter damals
( zumindest das wenigstens das wurde wenigstens nicht manipuliert und war Zufall.) .auch wenns damals im eigenen Land noch nicht für den deutschen Weltmeistertitel gelangt hat.

Aber was solls...

Der "Kaiser" hat ja wahrscheinlich ja dann doch wirklich nichts davon gewusst.. von der "geschmierten, gekauften WM Vergabe an das damalige Gastgeberland Deutschland 2006.

Wer das glaubt wird selig - wers nicht glaubt kommt natürlich auch in den Himmel.....also, was solls.

Das Jahr 2006 ist lange vorbei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DorianH 09.11.2015, 21:03
38.

Zitat von fleischzerleger
Beim Bischof mit den Goldenen Wasserhähnen fanden Sie alles höchst verwerflich. Seltsam.
Tja, wenns um Brot und Spiele geht, leidet mitunter die Wahrnehmung....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
susybntp11-spiegel 09.11.2015, 21:07
39. Können solcht Typen...

...auch mal über längere Zeit ehrliche Arbeit abliefern, so wie unser eins das auch jeden Tag tut?????

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 13