Forum: Sport
Niersbach zum WM-Skandal: "Ich kann mich absolut nicht erinnern"
DPA

Die SPIEGEL-Enthüllungen über das mutmaßlich gekaufte Sommermärchen halten den deutschen Fußball in Atem. Wolfgang Niersbach wollte sich im SPIEGEL nicht äußern. Das tat der DFB-Präsident nun in einem Interview mit einem DFB-Mitarbeiter.

Seite 1 von 7
TOM_M 17.10.2015, 20:41
1. Ablenkungsmanöver!

Wichtig ist, dass das meist diskutierte Thema "Flüchtlinge und die Folgen" vom Tisch ist und man sich wieder über andere Dinge aufregt, die eigentlich schon lange bekannt sind - zumindest für Leute die mitdenken!
Fußball - der deutschen Liebstes Kind - da vergiss man die eigentlichen Probleme!
Brot und Spiele!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
womo88 17.10.2015, 20:48
2. Amnesie ... der arme Niersbach!

Ein völlig neues Krankheitsbild, was sich da ausbreitet, die sog. "FIFA-Amnesie". Und die ist ansteckend. Blatter kann sich nicht an die 2 Mille erinnern, die an Platini gegangen sind. Platini kann sich nicht erinnern, ob und wofür er die 2 Mille erhalten hat. Und jetzt hat es Niersbach erwischt, die FIFA-Amnesie. Er kann sich nicht erinnern. Ob es den "Kaiser" auch noch erwischt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
918 17.10.2015, 20:49
3. spiegel immer subjektiver

Warum stellen sie es so verzerrt dar?
Haben sie das angebliche dokument mit der handschriftlichen notiz bereits herausgegeben zur pruefung?

I'm sky imterview raeumen sie ein das sie keine Beweise fuer schmiergeldzahlungen an asiatische exco Mitglieder haben!warum behaupten sie es dann?
Schmierenkomoedie des spiegel gestuetz auf den verbitterten alten Mann namens zwanziger

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vor.morgen 17.10.2015, 20:52
4. Unbestätigten Gerüchten zu Folge,

hat Beckenbauer schon angefragt, ob man auch im Knast golfen kann.

Und den anderen Bayern, den, der sich auch nicht mehr an seine ganzen Spekulationen erinnern konnte, gefragt, ob die Duschen wirklich so rutschig sind, wie man hört.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joG 17.10.2015, 20:54
5. Man kann erfahrungsgemäß davon ausgehen.....

.....dass die Sache ausgeht wie bei Siemens und all den anderen Fällen von Korruption ausgehen oder gar wie in denen hoher Politiker.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
speedy 17.10.2015, 20:56
6. Hört endlich auf!!!

Selbst die Olypischen Spiele in atlanta und die WM 1994 waren nur durch Bestechung in die USA zu holen.Alles andere wäre wirklich eine Überraschung.Wo sind eigentlich die Bilder wo die USA in Syrien bombadieren und Schutt und Asche hinterlassen von den totewn Körper will ich erst gar nicht anfangen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schwaebischehausfrau 17.10.2015, 21:02
7.

Er könne sich "daran absolut nicht erinnern.." - das ist sicher der Standard-Spruch, den einen Rechtsanwälte einimpfen, um später nicht wegen Falschaussage oder falscher eidesstattlichen Erklärung belangt zu werden. Die Aussage, dass die "zeitlichen Abläufe" der Zahlung (in 2005) ja gar nichts zu tun haben könne mit der WM-Vergabe (in 2000) ist absolutl lächerlich. Es sieht ja so aus, als wäre auch der letztendliche Empfänger der Millionen bewusst durch ein paar Umwege verschleiert worden. Dass Kriminelle so schlau ist, nicht sofort exakt 1 Woche nach potentiellen Bestechungszahlungen an FIFA-Exekutiv-Mitglieder auch ihre Zahlungen an die Mittelsmänner zu leisten, um Zusammenhänge zu verschleiern, das darf man bewusst unterstellen. Ist ein Fall für die Staatsanwaltschaft, die werden hoffentlich Licht ins Dunkel bringen und sind mit den üblichen Verschleierungs-Tricks der Organisierten Kriminalität sicher bestens vertraut :-). Bis dahin gilt natürlich die Unschuldsvermutung für alle unsere Top-Funktionäre. Denn in Deutschland gibt's natürlich genauso wenig Bestechung wie es Doping gibt :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dr.schnabel 17.10.2015, 21:04
8. Es

Zitat von TOM_M
Wichtig ist, dass das meist diskutierte Thema "Flüchtlinge und die Folgen" vom Tisch ist und man sich wieder über andere Dinge aufregt, die eigentlich schon lange bekannt sind - zumindest für Leute die mitdenken! Fußball - der deutschen Liebstes Kind - da vergiss man die eigentlichen Probleme! Brot und Spiele!
hindert Sie und Ihre Kameraden niemand, virtuell oder real 24/7 an der Grenze herumzustreifen und zu sehen, ob unter den Flüchtlingen zu viele Männer sind. Oder was auch immer Sie so bewegt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
speedy 17.10.2015, 21:05
9. Warum???

Kommt niemand auf die Idee die Olympischen Spiele in Atlanta und die WM 1994 in den USA unter die Lupe zu nehmen??? Weil dort auch Korruption gelaufen ist und wahrscheinlich noch wesentlich mehr als in allen anderen danach.Weil Korruption in den USA normal ist.Die Frage ist ob man das auch will.NEIN will man nicht weil es nicht ins Konzept passt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 7