Forum: Sport
Olympia 2016: Bolt triumphiert erneut über 100 Meter
AFP

Dritter Sieg in Folge: Usain Bolt hat erneut die Goldmedaille im 100-Meter-Lauf gewonnen. Zweiter wurde Justin Gatlin.

Seite 2 von 5
joergalexander 15.08.2016, 07:22
10. Usain Bolt und Justin Gatlin

Glückwunsch an Bolt für eine erneut sensationelle Leistung und historischen Sieg - ein superlativer Sprinter!

Aber ist Justin Gatlin nicht der, der seit 2001 mehrfach des Dopings überführt wurde? Alles kein Problem bei den Amis, denn die Häufung ist rein zufällig! Wie gut auch, dass die WADA, CAS und wie sie alle heißen nicht parteiisch sind, denn Doping ist bekanntlich nicht Doping... (Ironie aus)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
axelkli 15.08.2016, 07:26
11.

Die jamaikanischen Doping-Tüftler haben es einfach drauf: nicht nachweisbar und es wirkt auch noch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
oldmax 15.08.2016, 07:29
12. Der absolute Tiefpunkt !

Nein, nicht dass Boit gewonnen hat, sondern dass der Dopper Gatlin überhaupt nach Rio fahren durfte. Nach dem Theater, welches mit den Ruusen veranstaltet wird. Die Politik ist das größte Drecksgeschäft !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ranus 15.08.2016, 07:39
13. Schon traurig

die 100-Meter der Männer war immer für mich DIE Olympiadisziplin.
Als Pimpf Armin Harry 1960 in Rom beim Nachbarn geguckt, wir hatten noch kein Fernsehen. Und heute? Zugegeben große Show, aber mit ganz fiesem Beigeschmack ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sitiwati 15.08.2016, 07:40
14. 1960 lief

armin harry die 100m in 10 null. mit normalen Schuhen auf Aschenbahn, bolt ist gerdee einige Bruchteile schneller, aber mit welchem Aufwand

Beitrag melden Antworten / Zitieren
koelsch_jrundjesetz 15.08.2016, 07:50
15. Korrektur

Der Weltrekord von Bolt über 200m wurde in Berlin noch auf 19,19s korrigiert. So viel (oder wenig) Zeit muss sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mainstreet 15.08.2016, 08:15
16. Bolt muß überhaupt nicht dopen!

Usain Bolt hat durch Geburt die ideale Form für das Rennen.Auch die Unterschenkel und die Winkel hierzu passen ideal und darüber wurde auch schon ausführlich unterrichtet.Das kann man nicht durch Training und Kampf wettmachen denn andere haben einfach nicht die Körpermaße der Beine und Füße. Es ist zwar schade für andere Leichtathleten genau in so eine Zeit zu fallen in der so ein Superathlet läuft aber für die Gläubigen könnte man durchaus behaupten das es Gott so gewollt hat. Bolt hat durch seinen Körperbau eben die Vorteile das Doping hier absolut entfällt und selbst wenn Sie die Proben noch jahrzehntelang aufbewahren wird sich daran nichts ändern. Es ist eine wissenschaftliche Tatsache das Bolt für die Rennbahn wie geformt ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
peterka60 15.08.2016, 08:20
17. Ich kann es nicht mehr hören

Zitat von axelkli
Die jamaikanischen Doping-Tüftler haben es einfach drauf: nicht nachweisbar und es wirkt auch noch.
Ich kann diese fiesen und spekulativen Dopinganschuldigungen einfach nicht mehr hören. Das ist Ehrverletzung und üble Nachrede. Ich beschuldige ja auch keinen, der ein grösseres und schnelleres Auto hat als ich, dass er das Auto nur kaufen konnte weil er jemanden betrogen hat. Es ist beim Doping wie im richtigen Leben, solange nichts bewiesen ist, ist einer unschuldig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Immanuel K. 15.08.2016, 08:21
18. Bei allem, was ich von menschlicher...

Zitat von rime78
Wie krank ist Spitzensport? Die Antwort liefert Justin Gatlin. Ein notorischer Doper, einst mit einer 8-Jahres-Sperre bedacht, darf bei Olympischen Spielen starten. IOC, Wada, IAAF – den Kampf gegen Doping haben diese Vereine doch nie ernsthaft aufgenommen. Alles nur Lippenbekenntnisse und Scheingefechte. Wenn jemand mal wirklich ernst macht, gibt es nur noch die "one strike policy". Einmal erwischt, lebenslänglich gesperrt. Ab diesem Zeitpunkt wirds glaubhaft.
...Pysiologie weiß, ist eines doch vollkommen klar: niemand, der in den (zumindest) letzten 40 Jahren in einem Finale der Olympischen Spiele über 100m stand, war nicht gedopt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
i.dietz 15.08.2016, 08:33
19. Buuuuuuuuuuuuuh

Zitat von joergalexander
Aber ist Justin Gatlin nicht der, der seit 2001 mehrfach des Dopings überführt wurde?
Es ist beschämend für den Sport !

Danke Herr Bach und Kollegen,
mein TV bleibt die ganze Show aus !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 5