Forum: Sport
Olympia-Bewerbung 2022: Biathlon und Langlauf sollen in Ruhpolding stattfinden
DPA

Der Deutsche Skiverband hat am Donnerstag sein Konzept für die Olympischen Winterspiele 2022 vorgelegt. Falls sich München für die Austragung bewerben sollte, sind neben Ruhpolding auch Garmisch-Partenkirchen und Berchtesgaden als Wettkampforte vorgesehen.

annitha 12.09.2013, 17:12
1. Wer zahlt?

Für Sicherheit und Infrastruktur werden wir zahlen, während der Olympia-Konzern Kohle für Werbung und Übertragungsrechte kassiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stevenspielberg 13.09.2013, 14:56
2.

Zitat von annitha
Für Sicherheit und Infrastruktur werden wir zahlen, während der Olympia-Konzern Kohle für Werbung und Übertragungsrechte kassiert.
Tipp: Auswandern!
Andere Leute sind froh wenn sei mal Spitzensport vor der HAustüre erleben können, und Sie können nur meckern!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
winkler.gerald 13.09.2013, 17:09
3. Es ist morsch und stinkt hinter der Olympia-Glitzerwelt

@stevenspielberg: Solange die Leute Olympia nicht kennen, sind sie froh - so wie Sie. Wenn sie wegen Olympia ihre Wohnung verlassen müssen (München, Bewohner Hedwig Dransfeldallee 35, London, Vancouver, Rio), oder Mieten pro Jahr 20% nach Bekanntgabe erfolgreicher Olympia Bewerbung steigen (Rio) oder wegen der Olympiaschulden Krankenhäuser stillgelegt werden müssen (Montreal), sieht die Sache schon etwas anders aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren