Forum: Sport
Olympia-Highlights am Sonntag: 9,5 Sekunden auf dem Weg zur Unsterblichkeit
AFP

Achtung, aufgepasst - nichts vornehmen am Sonntagabend! Sie verpassen sonst den schnellsten Mann der Welt: Usain Bolt. Der will seinen Weltrekord über 100 Meter noch einmal verbessern. Auch Roger Federer kann seine Karriere krönen. Und die Deutschen? Hoffen auf Turner Marcel Nguyen.

Seite 2 von 4
Dr_EBIL 05.08.2012, 11:37
10. Bait?

Ein Jamaikaner, der Oberkante Unterlippe voll mit Drogen, 100m geradeaus läuft in einem bunten Tricot, soll die grosse Sensation sein?

Naja, vielleicht ist es wirklich eine grosse Leistung, dass er unter solchen Bedingungen noch geradeaus läuft und sich nicht direkt als den Tollsten und Schnellsten des Universums feiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ichliebeeuchdochalle 05.08.2012, 11:39
11. Zucker

Zitat von fumum-vendidi
Achtung, aufgepasst - nichts vornehmen am Sonntagabend! Sie verpassen sonst den dreistesten Betrüger der Welt: Usain Bolt.
Und ich dachte bis jetzt, daß sei der Herr einen Berg voll Zucker zu Geld gemacht hat.

Bolt gewinnt bei Ihnen noch vor Phelps? Eine interessante Meinung

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dr_EBIL 05.08.2012, 11:57
12.

Zitat von Dretio Gersut
Alle diese unqualifizierten Doping Kommentare sind eine Schande für dieses Forum. Die Verfasser sollten wg Verleumdung von diesem Bord ausgeschlossen werden. Ganz zu schweigen davon, dass ihr Halbwissen ungefähr so gefährlich ist wie ihre Dummheit!
Und was glauben Sie? Dass die clean sind oder in dubio pro reo? So wie damals bei Al Capone? Dieser arme, unschuldige Gangster wurde am Ende wegen Steuervergehen verknackt. Ähnlich lief es auch beim Balco-Skandal. Die Steuerfahnung fand die Abrechnungen für die Drogenbestellungen. Nicht die Anti-Doping-Kommission. Die haben nichts gefunden.

Einige der grösste US-Sprintergruppen wurden des systematischen Doping überführt. Die Jamaikaner sind noch schneller und haben weniger Trainingskontrollen.

Also was glauben Sie?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
namiman 05.08.2012, 12:14
13.

Angenommen, Usain Bolt wäre ein Deutscher (ich weiß, kein typisch deutscher Name aber Nguyen auch nicht) oder eine deutsche Schwimmerin hätte mit Weltrekord zu Goldmedaille geschwommen. Mich würde intressieren, wieviele Doping-Kommentare hier stehen würden?
Ich tippe auf keine oder sehr wenige.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
psue 05.08.2012, 12:26
14. Wenn Menschen etwas vermeindlich Unschaffbares leisten...

... gibt und gab es schon immer ungläubige Gesichter und Neider. Ich habe keine vernünftige Quelle gefunden die die Aussagen einiger hier im Forum stützen, daher ist grenzt dies an Rufmord. In unserem Rechtsstart ist man unschuldig so lange nicht das Gegenteil bewiesen wurde, zum Glück sitzen sie nicht auf der Richterbank. Und jetzt mal ehrlich, selbst wenn die alle gedopt sind, glauben sie wirklich das sie, würden sie die Mittelchen gebrauchen die gleiche Leistung erbringen könnten? Mit Sicherheit nicht und genauso geht auch anderen Leistungssportlern. Diese Dopingmittel kitzeln vielleicht noch das letzte Quäntchen Leistung aus einem Sportler, aber sie allein sind wertlos, wenn keine Veranlagung und Können an sich Vorhanden sind. Demnach ist es so oderso einfach beachtlich was dort aus dem Startblock hauen. Ich freu mich jedenfalls darauf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cs7215 05.08.2012, 12:29
15. welch ein Unsinn

Zitat von jensens123
... wenn die anderen mal besser sind als die deutschen, dann haben sie gedopt. ich kann ihnen mitteilen: in allen halbwegs kommerziell interessanten sportarten wird gedopt. und zwar nicht nur die exzeptionell guten leistungsträger. und auch nicht seit heute. ich wage zu behaupten, dass das seit gut 50 jahren so ist. man kann das nicht verhindern und man sollte es auch nicht. das ist nunmal der fortschritt: wenn die mittel da sind, kann man sie nicht mehr wegzaubern. statt sich hier jetzt kleinbürgerlich in einzelfällen über dopingsünder (ein typisch deutsches wort), könnte man sich selbst einen viel größeren gefallen tun, und diese großartigen sportler einfach genießen. glaubt mir, auch ohne doping käme bolt auf unter 9,7 sekunden.
Schauen Sie sich einmal die Muskelgruppen an, so etwas bekommt man nur mit EPO. Auf normalem Weg ist das nicht zu erreichen. Wie blind ist die Welt eigentlich? Die Welt möchte reingelegt werden. Und Sie wollen das nicht hören, weil Sie wie alle Menschen unangenehme Wahrheiten nicht hören wollen.

Aber ich habe die Verar... einfach satt. Olympia gehört abgeschafft, solange das Doping-Problem nicht gelöst ist. Die Bürger haben ein Recht darauf, nicht verar... zu werden. Im übrigen lügen diese Leute, weil sie felsenfest behaupten, nicht zu dopen. Und werden sie erwischt, hat angeblich jemand etwas in die Zahnpasta gemischt.
Uns wird also ins Gesicht gelogen, und alle schauen zu.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cs7215 05.08.2012, 12:31
16. Dummheit

Zitat von Dretio Gersut
Alle diese unqualifizierten Doping Kommentare sind eine Schande für dieses Forum. Die Verfasser sollten wg Verleumdung von diesem Bord ausgeschlossen werden. Ganz zu schweigen davon, dass ihr Halbwissen ungefähr so gefährlich ist wie ihre Dummheit!
Ein sehr gutes Stichwort. Sie haben auch jahrelang die Tour geschaut und geglaubt, die klettern mit natürlicher Kraft die Berge rauf und runter. Wessen Dummheit ist hier gefährlich?

Fragen Sie einmal Doping-Experte Franke, was er von diesen Spielen hält.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
felix-goes-hollywood 05.08.2012, 12:34
17. optional

Wo kann man denn Federer und Murray sehen ?
Bisher ist mir nur am Anfang der Spiele eine Tennisbegegnung beim Durchzappen aufgefallen. Ansonsten nada, niente.
Sagen Sie jetzt nicht, dass man neuerdings für das Anschauen der olympischen Wettbewerbe auch pay-TV benötigt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
drumdidum 05.08.2012, 12:45
18. Pfff...

Zitat von cs7215
Schauen Sie sich einmal die Muskelgruppen an, so etwas bekommt man nur mit EPO. Auf normalem Weg ist das nicht zu erreichen. Wie blind ist die Welt eigentlich? Die Welt möchte reingelegt werden. Und Sie wollen das nicht hören, weil Sie wie alle Menschen unangenehme Wahrheiten nicht hören wollen.
Das ist Blödsinn. Ich habe gesehen wie schnell mein Körper durch dreimal wöchentliches Freizeittraining Muskeln aufgebaut hat. Ich kann mir von daher sehr gut vorstellen, wie es bei einem Menschen aussieht bei dem das ganze Leben nur aus Training besteht. Die Muskeln der Sprinter sind keineswegs übertrieben. Wer das denkt hat wahrscheinlich noch nie in seinem Leben irgendeinen Sport getrieben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Miguel 05.08.2012, 12:49
19. unsäglich

Zitat von jensens123
... wenn die anderen mal besser sind als die deutschen, dann haben sie gedopt. ich kann ihnen mitteilen: in allen halbwegs kommerziell interessanten sportarten wird gedopt. und zwar nicht nur die exzeptionell guten leistungsträger. und auch nicht seit heute. ich wage zu behaupten, dass das seit gut 50 jahren so ist. man kann das nicht verhindern und man sollte es auch nicht. das ist nunmal der fortschritt: wenn die mittel da sind, kann man sie nicht mehr wegzaubern. statt sich hier jetzt kleinbürgerlich in einzelfällen über dopingsünder (ein typisch deutsches wort), könnte man sich selbst einen viel größeren gefallen tun, und diese großartigen sportler einfach genießen. glaubt mir, auch ohne doping käme bolt auf unter 9,7 sekunden.
ist alleine ihr kommentar.

"man kann das nicht verhindern und sollte es auch nicht" ...

ich lasse das besser unkommentiert.

und - nein, bolt käme wahrscheinlich nichtmal an einer 9,9 vorbei. ihnen ist offensichtlich überhaupt nicht klar, was breitendoping schon in der basis (kinder und jugendliche) anrichtet.


nebenbei - kleinbürgertum sollten sie vielleicht noch einmal nachschlagen, oder sich den sinn der wortschöpfung vergegenwärtigen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 4