Forum: Sport
Olympia in Sotschi: Ski-Star Felix Neureuther kritisiert IOC
AFP

Die Olympischen Winterspiele in Sotschi stehen seit langem in der Kritik. Im Gespräch mit dem SPIEGEL hat nun Ski-Star Felix Neureuther Bedenken geäußert: Die Debatte um die Menschenrechte in Russland berühre ihn. Zudem müsse das IOC seine Vergabepolitik überdenken.

Seite 1 von 6
JohannWolfgangVonGoethe 05.01.2014, 08:33
1. Menschenrechte

Komisch, dass Herrn Neureuther jetzt auf einmal die Menschenrechte interessieren.

Ich kann mich nicht erinnern, dass er sich jemals über Menschenrechtsverletzungen hier direkt in seiner Heimat beschwerte. Zum Beispiel im Fall Mollath oder im Fall Gurlitt.

P.S.
Was soll eigentlich dieses systematische Russland-Bashing, ausgeführt durch willfährige System-Schreiberlinge und B-Promis, in letzter Zeit?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
meisterpopper 05.01.2014, 08:40
2. Sturm im Wasserglas

Will der Felix jetzt schon erklären, warum er wieder mal nix reißt, obwohl er seit Jahren von der Deutschen Sporthilfe und Sponsoren alimentiert wird ? Wieviel Weltcupsiege hat er noch gleich vorzuweisen ? Was blockiert ihn denn dort ? Er fährt halt seit Jahren der Konkurrenz hinterher und die anderen Deutschen auch - egal wo !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
KuGen 05.01.2014, 08:53
3. Sicherlich hätte Hr Neureuther auch Bedenken, wenn.....

...die OLympiade in den USA stattfinden würden. Guantanamo, NSA, Kriegsverbrechen, illegale Drohnenangriffe, die Killertruppen des JSOC, und so weiter.....

Oder ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HerrZlich 05.01.2014, 08:58
4. Lieber Herr Neureuther

Zitat von sysop
Die Olympischen Winterspiele in Sotschi stehen seit langem in der Kritik. Im Gespräch mit dem SPIEGEL hat nun Ski-Star Felix Neureuther Bedenken geäußert: Die Debatte um die Menschenrechte in Russland berühre ihn. Zudem müsse das IOC seine Vergabepolitik überdenken.
Sie waren doch auch bei der Olympiade in Vancouver (Kanada). Leider liegen mir keine Statements ihrerseits über die dortigen Menschenrechtsverletzungen vor. Sie messen mit zweierlei Mass und äussern sich mit "gespaltener Zunge".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gorchus 05.01.2014, 09:07
5.

Nicht der Sport muss im Vordergrund stehen Herr neureuther, sondern die ökologischen und ökonomischen Anforderungen der Gastgeber. Gut das die Menschen in in Südbayern gegen den korrupten Haufen gestimmt haben. Und mit korrupt mein ich alle die sich für die Spiele in D stark gemacht haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wurstkuh 05.01.2014, 09:13
6. zu Hause bleiben

Wenn der liebe Felix gemischte Gefühle hat, so soll er doch am besten zuhause bleiben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Namal 05.01.2014, 09:24
7.

Herr Neureuther, kümmern Sie sich um die Menschenrechte in Ihrem eigenem Land. Wenn Sie Bedenken haben nach Russland zu reisen, dann seien Sie doch einfach konsequent und bleiben Sie zuhause.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
derandersdenkende 05.01.2014, 09:29
8. Er schwimmt auf der Haßwelle gegen Rußland

Zitat von JohannWolfgangVonGoethe
Komisch, dass Herrn Neureuther jetzt auf einmal die Menschenrechte interessieren. Ich kann mich nicht erinnern, dass er sich jemals über Menschenrechtsverletzungen hier direkt in seiner Heimat beschwerte. Zum Beispiel im Fall Mollath oder im Fall Gurlitt. P.S. Was soll eigentlich dieses systematische Russland-Bashing, ausgeführt durch willfährige System-Schreiberlinge und B-Promis, in letzter Zeit?
Die diesbezüglichen dummdreisten Manipulationen beinhalten eine Totalzensur andersdenkender die sich gegen ein Dauerversprühen von Haßtiraden gegen Rußland wenden.
Der Neureuther begreift nicht mal, daß er genau in dieses Werkzeugschema paßt, daß sich beliebig instrumentalisieren läßt.
In Länder, die anderer Souveränität mit Füßen treten, Länder gezielt destabilisieren, überfallen und andere Menschen mißhandeln, scheint er dagegen gern zu reisen.
Soll er auch meinetwegen!
Aber als Deckmantel für die Zensur andersdenkender zu dienen und dem Meinungsdiktat das Wort zu reden, nehme ich ihm schon übel!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stagama1 05.01.2014, 09:33
9. armselig

ich bin immer wieder erstaunt was für neid zerfressene gestalten sich bei spon rumtreiben. er hat mit keinem wort gesagt, dass er bei seinen rennen gehemmt sein wird. immer schön alles so interpretieren wie es passt und dann seinen ganzen persönlichen u kranken müll abladen. zu dem hat er verletzungspech gehabt, was sicherlich einfluss auf seine performance hatte. dann noch ewig dieses nsa. es kann keiner mehr hören...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6