Forum: Sport
Olympische Sommerspiele 2012: Cool Britannia
AP

So lässig war noch nie eine Eröffnungsfeier bei Olympischen Spielen: Die Queen springt aus dem Hubschrauber, und David Bowie empfängt die Mannschaften. Auch wenn Regisseur Danny Boyle manchmal ein paar Ideen zu viel hatte - die Spiele hatten an diesem Abend einen guten Start.

Seite 1 von 19
aramcoy 28.07.2012, 08:22
1. Beeindruckend

Also ich muss zugeben, ich war skeptisch aber den Britten ist es gelungen eine super Show zu inszenieren, ok, an manchen Stellen vielleicht etwas langatmig und überladen. Aber unglaublich witzig, heiter, luftig und leicht, Super wirklich super.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
s_oe 28.07.2012, 08:25
2. Brot und Spiele

Oje, jetzt beginnt er also der Spuk. Hinweg mit den Angstmachern, setzt euch vor den Fernseher, genießt "Brot und Spiele"...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
herbert 28.07.2012, 08:26
3. Rund um Olympia ist Armut !!!!

Zitat von sysop
So lässig war noch nie eine Eröffnungsfeier bei Olympischen Spielen: Die Queen springt aus dem Hubschrauber, und David Bowie empfängt die Mannschaften. Auch wenn Regisseur Danny Boyle manchmal ein paar Ideen zu viel hatte - die Spiele hatten an diesem Abend einen guten Start.
England ist wirtschaftlich am Boden und das Olympiagelände ist mit Armutsvierteln umrandet.

Das "Groß Britanien" ist arm geworden und es ist ein Hohn, wie dort Gelder für Olympia verbraten werden, während die untere Bevölkerung nicht weiss, wie sie überleben soll.

Die Reichen haben ein Ticket für die Spiele und die breite Masse ist draussen.

Ich habe den Rummel gestern im TV abgeschaltet, weil es verlogen ist!

Es geht nur um macht und Geld und die Spiele sind Nebensache!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ajantis 28.07.2012, 08:36
4. Naja...

...ich war ehrlich gesagt nicht sonderlich angetan von der Eröffnungsfeier.
Ein paar Sachen waren zwar wirklich gut gemacht und der Humor hat einiges gerettet.
Insgesamt fand ich es aber nicht so interessant und begeisternd wie man bei sowas erwartet, Wenn noch ein paar Inseln dazu kommen muss man sich auch irgendwann mal was überlegen, damit der Einmarsch nicht noch 2 Stunden länger dauert,
Die Queen hat jedes mal geschaut als wäre sie zu einer Beerdigung oder als ob sie es gar nichts angeht und Muhammad Ali tat mir ehrlich Leid. 1996 Atlanta hatte ich Gänsehaut als er das Feuer entzündete, gestern wusste ich nicht ob ihm überhaupt klar war wo er ist.
Auch die Lösung mir der Entzündung des Feuers ist so sicher gut gemeint, war dadurch aber auch leider reichlich unspäktakulär.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
TexMexium 28.07.2012, 08:43
5. Kommentare daneben

So gut die Show auch war ... die deutschen Kommentatoren (auf ZDF) haben wiederholt an den falschen Stellen dämlichste Kommentare abgegeben.
Nachdem die Idioten auch noch in die Schweigeminute 'reingesabbelt hatten, habe ich abgeschaltet.

Nee, danke.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
roskipper 28.07.2012, 08:45
6. Die Queen Elizabeth

Die Köningin ist einfach super. Die Alte Dame ist wirklich eine Monarchin, die das Empire glanzvoll repräsentiert.
Ich freue mich für Olympia 2012. Ein Fest der Freude und der Sportlichkeit und nicht wie 1936 in Berlin, wo A.Hitler dem schwarzen 100 m Lauf Champion nicht ein mal die Hand reichen wollte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
holk1ng 28.07.2012, 08:56
7. Grandioser Pathos

Die Inszenierung der Eröffnungsfeier war außer Frage ein Meisterwerk - allerdings hatte man irgendwann wirklich das Gefühl, dass es nicht mehr um Sport geht, sondern allein darum, das großartige Great-Britain zu zelebrieren und darzustellen.
Die Szene, als die Vertreter des britischen Militärs die Union Jack nach der Ankunft der Queen hineintrugen war ein bischen zuviel des Guten - solch eine Inszenierung der Nationalfahne und Hymne wäre in Deutschland unvorstellbar - und das ist eigentlich auch ganz gut so, denke ich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000166257 28.07.2012, 09:00
8. Na ja,

nach einer Stunde war ich satt. Knopf auf der Fernbedienung gesucht. aus. Schlafen ist genausogut.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
FunBaer 28.07.2012, 09:10
9.

Die Eröffnungsfeier war "Very British", die meisten Kommentare hier dazu sind "Very Deutsch". Mir hat es gefallen, und ich hatte den Eindruck, dass es bei den Sportlern ähnlich war.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 19