Forum: Sport
Panne bei ARD-Übertragung: Opdenhövel macht sich über Fifa lustig
imago

Der deutsche WM-Auftaktsieg hat für kollektiven Jubel gesorgt. Dabei wurde bei der ARD offenbar vergessen, den Ton des Internet-Livestreams abzustellen. Moderator Matthias Opdenhövel sprach die Gedanken vieler Fußball-Fans laut aus.

Seite 10 von 12
sagichned 17.06.2014, 17:22
90.

Zitat von Roger11
Wer hat die Rechte im Namen der GEZ-Zahler gekauft? Wir. Und "WIR" haben genau deswegen auch das Recht, und somit Opdenhövel im Namen seiner Zuschauer, die FIFA-Pfeifen als genau das zu titulieren, was sie sind: Schwindelige Flöten-Abkassierer!
Das wird ja immer lustiger. Die "schwindelige Fifa Flöten" haben noch keinen einzigen Bettel- oder Drohbrief mir nach hause geschickt. Im gegensatz zu der GEZ.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cmann 17.06.2014, 17:40
91. Ohne nn280

Zitat von nn280
Ohne Opdenhövel und Scholl gäbe es bessere Fußballberichterstattung im deutschen Fernsehen! Die beiden sind richtig bei Sport1 oder RTL!
gäbe es weniger überflüssige "Beiträge", die selbst Sport1 und RTL "grausen" würden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DerWeisseWal 17.06.2014, 17:54
92. Flöten oder Pauke

Zitat von Roger11
"WIR" haben genau deswegen auch das Recht, und somit Opdenhövel im Namen seiner Zuschauer, die FIFA-Pfeifen als genau das zu titulieren, was sie sind: Schwindelige Flöten-Abkassierer!
Da haben Sie ihn aber falsch verstanden, ob phonetisch oder inhaltlich.

Ansonsten empfehle ich Ihnen Gernot Haßknecht,
wenn Sie im TV gerne Schimpftiraden hören möchten
anstatt Fußball-Berichterstattung.

dww

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Marienkäfer 17.06.2014, 18:19
93.

Zitat von sysop
Der deutsche WM-Auftaktsieg hat für kollektiven Jubel gesorgt. Dabei wurde bei der ARD offenbar vergessen, den Ton des Internet-Livestreams abzustellen. Moderator Matthias Opdenhövel sprach die Gedanken vieler Fußball-Fans laut aus.
Was wäre eigentlich, wenn der DFB als größter Einzelsport-Fachverband der Welt, aus der FIFA austritt und ein neuer Weltverband gegründet wird? Dann würden viele andere auch austreten.
Ist schon komisch wie eine einzelne private Firma (FIFA) die Sport- und Finanzpolitik anderer Ländern mitbestimmen will. Die Gelder von ARD und ZDF sind öffentliche Gelder, mit denen man pfleglich umzugehen hat. 350 Million für die WM?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Marienkäfer 17.06.2014, 18:22
94.

Zitat von sagichned
Das wird ja immer lustiger. Die "schwindelige Fifa Flöten" haben noch keinen einzigen Bettel- oder Drohbrief mir nach hause geschickt. Im gegensatz zu der GEZ.
Brauche Sie ja auch nicht, sie aben auch so Zugriff auf die GEZ-Gelder!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Egbert.Quirl 17.06.2014, 18:29
95. ...wir machen es einfach!

Zitat von spon-facebook-10000230043
Wer einmal das Gebahren der FIFA erlebt hat, ich selber hatte die Ehre als Volunteer bei der U20 WM der Frauen in Bielefeld, der kommt sich vor wie in einer anderen Welt. Da wird herablassend angeordnet und gefordert. Nicht einmal ein freundliches Hallo oder Servus mit einem Lächeln verbunden und Herrn Blatter die Arbeit der Volunteers wert. Da müssen Markenschilder anderer Anbieter als der FIFA Sponsoren abgeklebt werden und es wird befohlen, nicht freundlich gefragt. Die FIFA ordnet an und alle haben zu gehorchen. Kim Jong Un kann es nicht besser machen.
...so sind halt manche Vereine: gemein-nützig, nicht nur steuerrechtlich!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mdelfi 17.06.2014, 19:12
96. Der KONZERN FIFA und der DFB

So ist ein reicher Konzern wie die FIFA. Die machen was sie wollen und alle Landesverbände machen mit. Der DFB als reichster Sportverband der Welt sieht diesem Treiben zu und unterstützt das. Denn der DFB macht das in Deutschland genau so!

Da werden Meinungen in Deutschland's Stadien verboten, obwohl es eine Meinungsfreiheit in Deutschland gibt.

Man sollte den DFB und Herrn Niersbach vor das Bundesverfassungsgericht zerren, wegen dieser eklatanten Verstöße gegen die Meinungsfreiheit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Maushund 17.06.2014, 19:13
97. Fifa-Flöten vs. Vuvuzelas

Heute im Büro:

Zur WM in Südafrika gab es die Vuvuzelas... Zur WM in Brasilien gibt es die Fifa-Flöten ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schema 17.06.2014, 19:18
98.

recht hat er...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mpoellot 17.06.2014, 20:04
99. lustig

Der Kommentar ist doch eher lustig bis unverständlich.
Und sicher nicht unverdient.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 10 von 12