Forum: Sport
Peter Neururer attackiert DFB: "Idioten fußballerischer Art"
DPA

Peter Neururer setzt zum Rundumschlag an - und attackiert in einem Interview die Führung des Deutschen Fußball-Bundes und Bayern Münchens Sportdirektor Matthias Sammer. Sorgen machen dem Trainer des VfL Bochum überhöhte Ablösesummen. So entstünden Aggressionen.

Seite 6 von 9
tornadotom 26.06.2013, 02:48
50. Peter wer...?

Zitat von sysop
Peter Neururer setzt zum Rundumschlag an - und attackiert in einem Interview die Führung des Deutschen Fußball-Bundes und Bayern Münchens Sportdirektor Matthias Sammer. Sorgen machen dem Trainer des VfL Bochum überhöhte Ablösesummen. So entstünden Aggressionen.
...ach, das ist doch dieser Typ, der gerne ein professioneller Fußball-Trainer geworden wäre.
Wenn es ein Herzenswunsch von ihm ist, Fußball-Trainer zu sein, warum lernt er den Job dann nicht...?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Schyrenplatz 26.06.2013, 03:25
51. Unglaublich was manche Leute hier raushauen!

Ein Mann, der schon in den 80ern backofengrosse Computer einsetzte und somit als erster Trainer weltweit in der Lage war Fußballspieler fundiert in Nullen und Einsen aufzuteilen, spielt selbstredend in derselben Liga wie Beckenbauer und Lattek. Im Prinzip ist Peter Neururer (neben Weisweiler und Happel) die einzige Lichtgestalt des deutschen Fußballs, die niemals für die Bayern tätig war.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hfftl 26.06.2013, 04:17
52. .

Zitat von neejah
Wann war Bayern jemals Mittelmaß?
1964 in der BL-Aufstiegsrunde an Borussia Neunkirchen gescheitert. / BL 1967 Platz 6 / 1975 Platz 10 / 1977 Platz 7 / 1978 Platz 12 / 1992 Platz 10 / 1995 Platz 6.

Das waren alle Platzierungen schlechter als Platz 5. Fünfte und vierte Plätze kommen noch dazu (zuletzt 2007), an und für sich kein Mittelmaß, gemessen an den Ansprüchen der Bayern aber eigentlich schon.

Soviel zu dem großspurigen "jemals".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brennstein 26.06.2013, 07:14
53. Spaßbremse Sammer

Kann man alles unterschreiben, insbesondere den Sammer-Passus. Was Bayern mit dieser Spaßbremse will, wissen die wohl selbst nicht so ganz genau. Dem Trainer auf die Finger schauen? Gardiola ist dann schneller wieder weg als er gekommen ist. Nach Talenten Ausschau halten? Da haben die Bayern andere kompetente Leute. Seinen Glatzkopf in die Kamera halten und griesgrämige Kommentare abgeben? Das können andere ebenfalls besser. Leute wie Sammer sind die Fußballzerstörer. Sie verleiden einem den letzten Spaß in einer Branche, in der es ohnehin meistens nur ums Geld geht. Da kann man nur froh sein, dass es noch die Neururers gibt. Die sind irgendwie authentischer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
665g 26.06.2013, 08:05
54. Kleine Hilfe

Zitat von testthewest
Große Klappe, nichts dahinter. Mit diesen Jungs, also nicht denen in der Kurve, sondern auf dem platz, verdienen andere Millionen. Das ist der Grund......
Einfach von 15 bis 21 zählen und ein U davor setzen.

U15, U16, U17, U18, U19, U20, U21

Beitrag melden Antworten / Zitieren
geradsteller 26.06.2013, 08:31
55. Warum tut er sich das an?

Wieso braucht Hr. Neururer das? In der Sache völlig richtig, deswegen muss es kaum noch gesagt werden. Zuviel Geld für ein sportliches Unterhaltungsprodukt, und Vereine, die dies in überflüssigen Posten verteilen. Neururer, ein positiv Verrückter, sticht da immer heraus. Uns Matthias S. , laut eigener Aussage "lieber unsympathischer Sieger, als sympathischer Verlierer", diskreditiert sich doch mit dieser Aussage selbst und hat damit die perfekte Beschreibung seiner Daseinberechtigung beim FCB schon gegeben. Der Erfolg hat immer viele Väter, auch überflüssige.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
queen1 26.06.2013, 08:36
56. Haben Sie ....

Zitat von derbochumerjunge
...gruselige, aggressive Type....
... bei dieser Aussage in den Spiegel geschaut? Mann oh Mann, sind Sie eigentlich in der Lage das Hirn einzuschalten, bevor Sie hier Leute verunglimpfen, die Sie persönlich gar nicht kennen? Man kann Verhaltensweisen oder Aussagen von Leuten kritisieren, keine Frage. Aber respektlose Aussagen sind in diesem Zusammenhang fehl am Platz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
maxderzweite 26.06.2013, 08:36
57. Neururer wer ist das?

? Der ist wohl unzufrieden mit seinem Gehalt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
anton.007 26.06.2013, 08:49
58. Neururer hat Recht

Ich schätze Herrn Neururer für seine offene und undiplomatische Art. Unser Bundestrainer hat im Vorfeld der U21-EM tatsächlich die falschen Impulse gesetzt. Rainer Adrion musste dafür die Konsequenzen tragen. Hoffentlich kehrt er nun zum VfB Stuttgart zurück, schließlich waren es Spieler wie Gomez die unter seiner Verantwortung den Sprung zu den Profis geschafft haben. Zu Matthias Sammer muss man auch nichts mehr schreiben. Jemand der zusammen mit seiner Frau die eigenen Schwiegereltern verklagt hat, sollte sich schämen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stefanhennigfeld 26.06.2013, 08:54
59.

Zitat von derbochumerjunge
Er darf und er tut es. Und das fällt nur auf, weil sich das gegen eine so gruselige, aggressive Type wie Sammer sonst anscheinend niemand traut.
Matthias Sammer ist in seiner Karriere als Spieler, Trainer und Funktionär von Erfolg zu Erfolg geeilt.

Als Spieler:

U18-Europameister 1986
DDR-Meister 1989 und 1990
DDR-Pokalsieger 1990
DFB-Meister 1992, 1995, 1996
Champions League Sieger 1997
Weltpokalsieger 1996
Europameister 1996
Deutschlands Fußballer des Jahres 1995 und 1996
Europas Fußballer des Jahres 1996
Bester Spieler der Europameisterschaft 1996

Im übrigen ist er bis heute der letzte deutsche Europa-Fußballer des Jahres und mit Franz Beckenbauer und Fabio Cannavaro nur einer von drei Defensivspielern, die diese Auszeichnung jemals erhalten haben.

Als Trainer wurde er 2002 Deutscher Meister und imselben Jahr UEFA-Pokal-Finalist mit Borussia Dortmund. Dazu kommen zahlreiche Jugendtitel der deutschen Nachwuchsmannschaften in seiner Zeit als DFB-Sportdirektor und jetzt beim FC Bayern als Sportvorstand das Triple.


Da ich mich im Mittelmaß nicht so auskenne, wären Sie bitte so freundlich darzulegen, welche Titel Peter Neururer errungen hat. Da er rund 15 Jahre älter ist als Matthias Sammer, fangen Sie ruhig ganz am Anfang an. Ich höre!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 9