Forum: Sport
Pfeiftöne im Stadion: Hoffenheim gesteht mehrfachen Tröten-Terror

Die TSG Hoffenheim hat zugegeben,*dass die Beschallung*der Fans von Borussia Dortmund kein Einzelfall war.*Nach Informationen von SPIEGEL ONLINE*räumte der*Bundesligist*ein,*dass gegnerische Anhänger auch bei anderen Spielen einem lauten, schrillen Ton ausgesetzt*waren.

Seite 1 von 36
Nonvaio01 16.08.2011, 15:05
1. Und?

Was die Fans in Hoffenheim machen ist nicht so schlimm, in Dortmund muss mir auch die gesaenge der Dortmunder Fans anhoeren. (die sidn um ein vielfaches lauter)

Auf Schalke muss ich auch dumme spruchbaender lesen.

In Bayern muss ich die ganze Zeit auf das weisse T schauen (das an der Eckfane)

Am besten wir setzten uns alle ins stadion und sind ruhig, wer etwas sagt wird des Stadions verwiesen. Dann ist ruhe und es ist nicht zu laut.
Es hat einen grund warum es AUSWAERTS spiel heisst. Man ist in einem anderen Stadion, der gegner und seine Fans werden immer verhoehnt und verbal angegriffen, das gehoiert dazu. Wer das nicht mag soll zuhause bleiben und SKY schauen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
boysetsfire 16.08.2011, 15:06
2. Aller guten Dinge sind nochmal was?

Zitat von sysop
Die TSG Hoffenheim hat zugegeben,*dass die Beschallung*der Fans von Borussia Dortmund kein Einzelfall war.*Nach Informationen von SPIEGEL ONLINE*räumte der*Bundesligist*ein,*dass gegnerische Anhänger auch bei anderen Spielen einem lauten, schrillen Ton ausgesetzt*waren.
Da können die BVB-Hater ja jetzt auch auf die anderen Vereine einschießen. Vermutlich wurde da auch nur bei nichtgewollten Äußerungen der Gegnerfans getutet....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thomas l. 16.08.2011, 15:17
3. Soweit ist es schon?

Es werden schon Schallwaffen eingesetzt?!

Die Bundesliga ist durch und durch korrupt. Wer Spiele mit offenen Augen sieht, der weiss warum der Eine gewinnt und der Andere verliert! Und warum meistens "ein" Verein am Ende Meister wird. Ich verlange eine NEUTRALE Einsicht und Durchsicht der Bundesliga Spiele (ab letzter Saison), da man klar Schiebereien erkennen kann!!

Was ist los in diesem Land?! Ein bisschen weniger Fluor und Aspartam, sollte so manchen schon die Augen öffnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Barksdale 16.08.2011, 15:18
4. ...

Der BVB Fan ist ein ungebärdiger Typus, den es in seiner pöbelnden, Horden ähnlichen Art, zu erziehen gilt. Da ist es erfreulich, dass sich die Hoffenheimer dieser ehrbaren und salbungsvollen Aufgabe annehmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jaguar16 16.08.2011, 15:19
5. Wie war das Statement vom Verein gestern noch?

Sollte sich das tatsächlich schon mehrmals so abgespielt haben, kann man nicht mehr vom noch zuvor vom Verein genannten "Einzelfall" sprechen - dann wurde vom Verein hochoffiziell gelogen und evtl vertuscht!

Strafe? Vielleicht ne minimale Geldbuße (Wer wirds zahlen?). Mehr wirds eh nicht geben - das löst man gemeinsam mit dem DFB in "Zwanziger/Blatter-Manier": einfach aussitzen. Wer will denn auch was gegen den armen Herrn Hopp machen?
Mal ein Spiel ohne Zuschauer - das wäre richtig - damit es auch die Hoffenheimer mal merken, was "Gast" bei Gästeblock bedeutet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Carcharhinus_falciformis 16.08.2011, 15:21
6. Ein einzelner Mitarbeiter?

Zitat von sysop
Die TSG Hoffenheim hat zugegeben,*dass die Beschallung*der Fans von Borussia Dortmund kein Einzelfall war.*Nach Informationen von SPIEGEL ONLINE*räumte der*Bundesligist*ein,*dass gegnerische Anhänger auch bei anderen Spielen einem lauten, schrillen Ton ausgesetzt*waren.
Ist das zu glauben? Da installiert ein einzelner Mitarbeiter so eine Anlage, deren Vorhandensein schon vor dem diesjährigen BVB-Spiel bekannt war. Ordner von Hoffenheim sahen sich außerstande die Geräuschquelle zu eliminieren.
- Ich sehe das als ein Bauernopfer an. Opfere einen Einzelnen, dann kommt die Elite davon. Demjenigen, der jetzt zerknirscht dasteht, wird es in der weiteren Zukunft bestimmt nicht allzu schlecht ergehen. Herr Hopp hat ja viele Möglichkeiten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Augeseiwachsam 16.08.2011, 15:21
7. Hopp ...

sollte mal in die Bildung seiner einfachsten Angestellten investieren ... Das ganze zeigt: Hoffenheim 99 ist eben kein Kultclub, Kult kommt von Kultur und nicht von Retorte.

Ich wünsche denen den Abstieg.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
inline 16.08.2011, 15:22
8. Petition gegen Titelkwang

Zitat von Nonvaio01
Was die Fans in Hoffenheim machen ist nicht so schlimm, in Dortmund muss mir auch die gesaenge der Dortmunder Fans anhoeren. (die sidn um ein vielfaches lauter)
Kann es sein, daß Sie den Artikel nicht verstanden haben? Es geht nicht um die Fans sondern um die Veranstalter, die mit einer Sirene oder sowas die Gäste "beschallten". Da das Gehör ziemlich schnell irreversibel beeinträchtigt werden kann, halte ich das für versuchte Körperverletzung.

Zitat von Nonvaio01
Es hat einen grund warum es AUSWAERTS spiel heisst. Man ist in einem anderen Stadion, der gegner und seine Fans werden immer verhoehnt und verbal angegriffen, das gehoiert dazu. Wer das nicht mag soll zuhause bleiben und SKY schauen.
Ja klar, das sind die Fans. Aber der Veranstalter bekommt Geld und sollte die Show nicht noch unnötig unkomfortabel machen.

Und noch was: ein Stadion ist kein Ponyhof, sondern ziemlich strikt durchorganisiert. Für mich undenkbar, daß keine Verantwortlichen von der Sache gewußt haben sollen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
future-trunks 16.08.2011, 15:22
9. hä?

Zitat von Nonvaio01
Was die Fans in Hoffenheim machen ist nicht so schlimm, in Dortmund muss mir auch die gesaenge der Dortmunder Fans anhoeren. (die sidn um ein vielfaches lauter) Auf Schalke muss ich auch dumme spruchbaender lesen. In Bayern muss ich .....
es geht nicht darum was hoffenheim fans machen, sondern was der verein macht. und wenn ein verein die gästefans während des gesamten spiels mit einem schrillen und pfeifton beschallt, ist das ja wohl zwei ecken schlimmer. erstens weil es von offizieller seite kommt, und zweitens weil es körperliche schmerzen verursacht und nicht nur eine beledigung ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 36