Forum: Sport
Plädoyer von Dietmar "Didi" Hamann: Dortmund muss Klopp behalten
Getty Images

Bloß nicht aktionistisch werden! SPIEGEL-ONLINE-Kolumnist Dietmar Hamann warnt vor einer Trainerdiskussion beim BVB: Jürgen Klopp ist nach wie vor der Richtige für den Tabellenletzten, findet er.

Seite 6 von 9
oli345 01.12.2014, 16:44
50.

Zitat von lupo44
der BVB wird unter seiner Leitung wieder zurück finden. Die saison ist noch lang.Der BVB wird unter den ersten 4 zu finden sein am Saisonende.Wetten!
Für Platz 4 wären jetzt noch ca. 50 Punkte notwendig. Mal angenommen Dortmund holt in den verbleibenden 4 Rückrundenspielen noch 9/12 Punkten dann müsste man immer noch eine Rückrunde mit 40 Punkten hinlegen. Dafür müsste sich selbst eine Dortmunder Mannschaft in Höchstform strecken um das hinzubekommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
regensommer 01.12.2014, 16:45
51. Bin kein Fußballfan

Ich bin kein Fußballfan, naja, ich freue mich ein bisschen wenn Augsburg gewinnt - muss aber nicht.
Was will ich sagen. Die Bundesliga verfolge ich nur deshalb weil es Klopp gibt.

Klopp ist der Farbtupfer der mir es zumindest schmackhaft macht die Bundesliga per Tabelle zu verfolgen und ab und an mal Fußball im Fernseher zu verfolgen.
Klopp gehört zur Bundesliga und erst recht zum BVB. Das ist für mich als Aussenstehender gar nicht anders vorstellbar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jkoller 01.12.2014, 16:45
52. Hamann

Hamann, war das nicht ein Bayern-Spieler? Was hat der mit dem BVB zu tun? Warum beschäftigen die sich da unten unaufhörlich mit dem BVB? geht doch Rolex schmuggeln oder Steuern hinterziehen oder was ihr sonst so macht, bitte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Greg84 01.12.2014, 16:50
53.

Zitat von widder58
Solche Phasen hat man in der Vergangenheit oft gesehen, ob Schalke, HSV und selbst die Bayern. Zum fehlenden Glück kommt dann noch Pech dazu. Allerdings ist der Aderlass Richtung München.....
So so, "Lewandowski, Götze und Co."... Wer genau sind denn "und Co."? Mehr Spieler sind nicht von Dortmund nach München gewechselt. Letzte Saison war Dortmund ohne Götze immer noch souverän zweiter, wie in der Saison davor auch als beide noch beim BVB spielten. Der Abgang von Lewandowski führt von Platz zwei also auf Platz 18? Das ist in meinen Augen doch eher eine schwache Ausrede.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
polar.der.viertelvorzwölf 01.12.2014, 16:50
54. Kopf hoch!

Zitat von rahelrubin
Danke für die wohlgewählten Worte, sie trösten mein blutendes Borussenherz ein wenig. Die Fakten sind schon schlimm im Moment, und dann kommt hinzu, dass man überall nur Unkenrufe vernimmt und hämische, böse Artikel lesen muss. Eigentlich möchte ich da im Moment gar nichts zu lesen und hören und auch nicht drüber reden. Dieser Artikel tröstet mich ein wenig.
Nana, gab schon schlimmere Situationen beim BVB, an die ich mich erinnern kann. Und da waren die Voraussetzungen schlechter als heute.

Na gut, die CL können wir abhaken, die Serie hätte nach dem Gladbachspiel gestartet werden müssen. Finde ich aber persönlich auch nicht so tragisch, denn es ist ja nun nicht so, als wenn der BVB da in den vergangenen Jahrzehnten ständig dabei gewesen wäre. EL finde ich wegen dieser bek... Sonntagsspiele zwar auch nicht so prall, aber insgesamt macht die Ausgangssituation diese Saison nach den letzten beiden mal wieder spannend (wenn das Zuschauen auch teilweise ein Augenleiden verursacht). Spannend wird´s auch sein, wie der BVB da denn heraus kommt. Gibt wohl nur eine Lösung: Abstiegskampf annehmen und (übertragen natürlich) kratzen, beißen, spucken. Im Moment sind mir die alle nicht nur ein bißchen zu lieb und zu verspielt. Und in der Abwehr zu verträumt. Und zu inkonsequent im Abschluss. Und nicht gedankenschnell genug. Und zu nachlässig. Und zu ungenau. Na wenn´s mehr nicht ist...(zwinker, zwinker...) Ach wat, ging früher, geht gezz auch!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Audrey85 01.12.2014, 16:57
55. Gute Analyse, aber...

Ich kann das Geschreibe vom "WM-Kater der Dortmunder" nicht mehr hören. Hummels ist der einzige, den man entschuldigen könnte, da er zumindest fast jede Partie gespielt hat. Großkreutz, Durm, Ginter und Weidenfeller haben kein einziges Spiel gemacht! Den WM-Kater hätte dann Bayern um einiges heftiger erwischen müssen nach der Logik. Aber Neuer, Müller, Boateng, Götze sind doch gut drauf. Und auch Kroos ist in madrid in toller Form. Dass man den "WM-Kater" ausgerechnet bei den Spielern ausmacht, die fast nur auf der Ersatzbank gesessen haben ist an Lächerlichkeit nicht zu überbieten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seraphan 01.12.2014, 17:05
56. Überflüssig

Der Aktionismus scheint wohl eher auf Seiten der Medien, für die die Situation ein gefundes Fressen ist. Nichts gegen Didi Hamann, aber das war ja nun völlig überflüssig. Ich bin sicher, dass es beim BVB nicht einmal ansatzweise Überlegungen gibt, Klopp abzulösen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mt8 01.12.2014, 17:17
57.

Zitat von jkoller
Hamann, war das nicht ein Bayern-Spieler? Was hat der mit dem BVB zu tun? Warum beschäftigen die sich da unten unaufhörlich mit dem BVB? geht doch Rolex schmuggeln oder Steuern hinterziehen oder was ihr sonst so macht, bitte.
Lesen hilft:
"In seiner neuen Kolumne "DiDirekt" kommentiert Hamann für SPIEGEL ONLINE regelmäßig Entwicklungen in der Bundesliga und im internationalen Fußball."

Außerdem: Hamann hat die überwiegende Zeit seiner Karriere in England gespielt.

Unter "was ihr sonst so macht" könnte man z.B. die "BL-Tabelle-Anführen" subsumieren. Wäre Ihnen das genehm?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hartriegel 01.12.2014, 17:30
58. Kloppo, zeig es Ihnen!

Die Gelegenheit für einen Trainer und ein Vereinsmanagement, seine Qualitäten auch unter schwierigen Bedingungen zu zeigen. Als Alternative zu den hektischen und medienwirksamen Trainerentlassungen, die in der Gesamtbilanz erwiesenermaßen nichts bringen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hcl_08 01.12.2014, 17:52
59. Experte ..

Endlich eine weitere Ex-Fußballer Kolumne! Was hat der Didi für Weisheiten auf Lager? "Bei im Schnitt 1,6 Gegentoren muss man selbst 2-3 Tore schießen, um zu gewinnen." LoL

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 9