Forum: Sport
Platini in Polizeigewahrsam: Der gierige Funktionär
Eric Gaillard REUTERS

Michel Platini war mal einer der mächtigsten Männer im Weltfußball. Und einer der gierigsten. Der Polizeigewahrsam ist jetzt der Tiefpunkt eines selbstverschuldeten Niedergangs.

Seite 1 von 2
h.hass 18.06.2019, 15:54
1.

Nicht-korrupre Fußballfunktionäre - fast so häufig wie schwarze Schimmel!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vliege 18.06.2019, 15:57
2. The Show must go on

Der Klüngel und die Korruption im Fussball sind gepflegte Tradition. Vor Platini war es Johannson nach Blatter kam Infantino.
Letzerer hat versprochen bei der FIFA aufzuräumen und entpuppte sich als noch größerer Raffke als sein Vorgänger.
Die Politik schaut diesem offensichtlichen Treiben tatenlos zu. Zeigt man sich doch gerne neben den Helden. Die FIFA und UEFA gehören aufgelöst.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
flixlux 18.06.2019, 15:57
3. Da geht noch mehr

Wie wäre es, gleich den kompletten Korruptionsverein einzulochen, den derzeitigen Schweizer (wir haben keine Korruption) Vorsitzenden nicht vergessen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Freidenker10 18.06.2019, 16:11
4.

Alles schön und gut, aber bei allen Verhaftungen und Verurteilungen findet das Korruptionsturnier dennoch statt, also lohnt sich Bestechung scheinbar doch! Bin echt gespannt wie unsere Medien mit der Katar WM 2022 umgehen werden....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 18.06.2019, 16:16
5. wen juckts

jetzt mal ehrlich, schaden hat keiner dadurch, sollen die sich doch das geld zuschieben, who cares.

Und wenn einer aus einer Bananenrepublik die eh nie eine WM bekommen wuerden 1mio fuer seine stimme geboten bekommt sehe ich darin nichts schlimmes.

Gut die WM ist in Katar...so what....WM in Winter ist doch auch mal schoen....wichtig ist aufm Platz...;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
noalk 18.06.2019, 16:20
6. Uhren

Dass solche Geschenke angenommen wurden, entbehrt nicht einer gewissen Ironie. Ein Zeichen für den Empfänger, dass dessen Zeit abgelaufen ist. Nehmt die Uhren an, so sie euch angeboten werden. Ihr alle habt sie verdient.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bows3r 18.06.2019, 16:41
7.

@Nonvaio01
Sie scheinen ein eigenartiges Verständnis von Recht zu haben...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
graf koks 18.06.2019, 16:46
8. Wir alle zahlen

Zitat von Nonvaio01
jetzt mal ehrlich, schaden hat keiner dadurch, sollen die sich doch das geld zuschieben, who cares. Und wenn einer aus einer Bananenrepublik die eh nie eine WM bekommen wuerden 1mio fuer seine stimme geboten bekommt sehe ich darin nichts schlimmes. Gut die WM ist in Katar...so what....WM in Winter ist doch auch mal schoen....wichtig ist aufm Platz...;-)
Diese Vereine genießen alle den Status Gemeinnützigkeit. D.h. sie brauchen für ihre immensen Gewinne keine Steuern zahlen. Sowas funktioniert sonst nur bei den Kirchen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 18.06.2019, 16:57
9. warum?

Zitat von Bows3r
@Nonvaio01 Sie scheinen ein eigenartiges Verständnis von Recht zu haben...
ich kann nur einige verstehen, es wird einfach zu leicht gemacht, und wenn solche leute die gleiche stimme haben wie Vertreter aus "reichen" laendern muss man sich nicht wundern.

Es sind schliesslich Menschen und keine Roboter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2