Forum: Sport
Pokal-Aus im Elfmeterschießen: Pleite gegen Bremen - Dortmund verpasst Viertelfinale
REUTERS

1:1 nach 90 Minuten, 3:3 nach Verlängerung, Entscheidung erst im Elfmeterschießen: Werder Bremen hat Borussia Dortmund aus dem DFB-Pokal geworfen.

Seite 1 von 5
JaWeb 05.02.2019, 23:37
1. Super

Gratulation an die Werder-Spieler. Tolle Moral und den souveränen BL-Tabellenführer ausgeschaltet. Weiter so!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Orthoklas 05.02.2019, 23:40
2. Glückwunsch!!

Bravo Bremen! Was für ein toller Krimi! Was für ein toller Ausgang! Der BVB hat sein Glück vielleicht wirklich für diese Saison verbraucht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ali71 05.02.2019, 23:42
3. Als glühender HSV-Fan

seit über 30 Jahren: Glückwunsch an Werder. Ich freue mich für Euch. Ihr habt es verdient; gut gemacht, wirklich ein tolles Spiel. Nun ein Klassiker im Viertelfinale mit dem richtigen
Gewinner ? Nur der HSV! Auf den Norden, feiert schön, liebe Bremer. Ihr habt jeden Grund dazu. Der Norden rockt !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hileute 05.02.2019, 23:44
4. Herzlichen Glückwunsch an werder

zum verdienten Sieg. Vor allem in der Verlängerung haben sie nicht die Nerven verloren trotz dem doppelten Rückstand. Im Elfmeterschießen dann super souverän und platziert geschossen im Gegensatz zum BVB, da kann der Torwart dann auch nichts halten

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gammoncrack 05.02.2019, 23:44
5. Ganz bitter für mich als BVB-Fan.

Aber, was ich neidlos anerkenne, dass die Bremer nie aufgegeben und deswegen auch verdient gewonnen haben.

Mund abwischen und nun auf die nächsten Spiele konzentrieren. Ich hoffe mal, dass der bisherige Saisonverlauf nicht ein so jähes Ende findet, wie seinerzeit bei Bosz. Bei ihm war es nur erheblich früher. Allerdings traue ich das Favrè eher nicht zu.

Mund abwischen und sich auf die Wettbewerbe konzentrieren, in denen man jetzt noch im Geschäft ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rahelrubin 05.02.2019, 23:49
6. Na ja

Ersatztorwart aus der Regionalliga.
Mit Bürki hätte es wahrscheinlich nie eine Verlängerung gegeben.
Das Elfmeterschießen dann nur peinlich.
Was ist mit Alcacer los?
Das einzig Gute: mehr Zeit für den Kampf um die Meisterschaft.
Ein schlimmer Fußball-Abend für alle BVB-Fans

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tairen 05.02.2019, 23:54
7. es gibt doch nichts schöneres

wenn ich immer höre wie die Dortmunder gehypt werden erfüllt es mich mit tiefer Befriedigung sie verlieren zu sehen. Bremen hat gezeigt was es braucht um im Pokal weiter zu kommen. Ein geiles Spiel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
derjonny 05.02.2019, 23:56
8. Verdiente Niederlage

Eines Vorweg, Werder hat heute sportlich einer herausragende Mentalität gezeigt und aus meiner Sicht verdient das Viertelfinale erreicht. Nach zweimaligem Rückstand zurückzukommen und dann im Elfmeterschießen einen klaren Kopf zu behalten...allerhöchsten Respekt und Anerkennung.

Das Kernproblem liegt dennoch bei den Dortmundern, die heute nicht die Offensivqualitäten auf den Platz bekommen haben trotz einer schwachen Bremer Defensive die sicherlich mehr als drei Tore zugelassen hat.Dass dann schwächelnde Dortmunder Stürmer im Elfmeterschießen nicht in der Lage sind ihre Elfer zu verwandeln ist symptomatisch für eine durchwachsene Offensivleistung. Als Dortmundfan gönne ich es den Bremern von Herzen für eine aufopferungsvolle Leistung (weil es einfach eine sympatische Truppe ist). Hoffe aber im Gegenzug, dass die heutige Einfallslosigkeit nicht von langer Dauer bleibt. Ansonsten wird es im Meisterschaftsrennen doch knapper, als wir alle es uns wünschen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
misterFFB 06.02.2019, 00:05
9. Jetzt kommen die großen Spiele...

Mal sehen was der BVB draus macht. Eine gute Hinrunde reicht nicht, um Titel zu holen. BVB hat oft knapp gewonnen, heute mal andersrum. Für mich stehen sie zwar verdient an Eins, aber nicht weil sie die Übermannschaft sind, sondern weil der große Konkurrent schwächelt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5