Forum: Sport
Pokal-Ausschreitungen in Magdeburg: Raketen in den Familienblock
Getty Images

Eintracht Frankfurt hat in der ersten Runde des DFB-Pokals im Elfmeterschießen beim 1. FC Magdeburg gewonnen. Die Partie wurde bereits während der regulären Spielzeit zur Randnotiz - beide Fanlager randalierten.

Seite 7 von 9
immerfroh 22.08.2016, 10:46
60.

Zitat von derlabbecker
... beide Mannschaften für die kommenden 10 Jahre aus dem DFB Pokal ausschließen, mit der letzten Warnung, wenn noch was vorkommt, dann fliegen sie auch aus der Liga raus (Alternativ 50 Punkte Abzug...). Hohe Geldstrafe für beide, bei Frankfurt verdoppeln ob der 'klaren' Distanzierung von Herrn Bobic (gleich mal ein ganz feiner Start in Frankfurt Herr Bobic....)
Warum nicht tausend Jahre......ach was , bis zum jüngsten Gericht.
Dieses Wutbürgertum in Internetforen nach solchen Ausschreitungen ist ja schon sprichwörtlich.
Ja , diese Vorkommnisse gehören verfolgt und sanktioniert. Aber doch bitte nach rechtstaatlichen Grundsätzen. Und Kollektivbestrafungen nach dem Motto: Der Richtige wird schon dabei sein, gehören nicht dazu.
Und zuletzt: Glaubt denn wirlich irgendwer ernsthaft, dass die normalen Stadioneingänge der einzige Weg ist, um das Pyrozeugs ins Stadion zu schmuggeln ?

Beitrag melden
rookie_haufic 22.08.2016, 11:02
61. Jemand, der dort war

Die Geschehnisse gestern sind durch nichts zu rechtfertigen.. Aber was hier geschrieben wird, sorry, das geht genauso wenig.. Der besagte Block (12) ist KEIN Familienblock, das ist nämlich Block 20, auf der gegenüberliegenden Tribüne.. Trotzdem waren in diesem Block 12, neben diesen A... vom BFC auch Familien mit Kindern.. Und auf die wurde beim zweiten Versuch mit der Rakete geschossen, gibt es Bilder und Videos im Internet zu.. Der Versuch, die Raketenschüsse mit den Deppen vom BFC zu rechtfertigen, weil die (was schlimm genug ist) irgendwelche Nazisprüche loslassen, ist absolut lächerlich.. Und SpOn, es waren nicht hunderte, die den Innenraum betraten, sondern maximal 30.. Wovon jeder einer zu viel ist, keine Frage, aber maßlos übertreiben muss man auch nicht.. Ich weiß aber, dass so etwas Klicks generiert.. Schlussendlich kann man nur hoffen, dass die Schuldigen identifiziert und anständig bestraft werden..

Beitrag melden
sonntag500 22.08.2016, 11:11
62. Besser mal die Historie studieren:

Zitat von Robert_Rostock
Was soll denn der Quatsch?! Wann wurden dem BFC die Meistertitel aberkannt? Auf der offiziellen DFB-Seite jedenfalls nicht: http://www.dfb.de/historie/ddr-fussball/meister/ Ist denn wirklich keine Behauptung zu blöd, um Ausreden für rechtsextreme Randale zu haben?!
Am 18. März 2005 entschied der DFB, dass zehn Meistertitel den Verein berechtigen, auf den Trikots drei Meistersterne zu tragen. Damit ist der BFC Dynamo neben dem FC Bayern München die einzige deutsche Mannschaft, der dieses Recht zusteht. Allerdings darf der BFC Dynamo auf Intervention des FC Bayern München nur einen Stern tragen, in dessen Mitte die 10 für die zehn errungenen Meisterschaften steht.

Beitrag melden
sean100 22.08.2016, 11:59
63.

Zitat von thrashmail
Chaoten stolzieren mit Feuerwerkskörper in die Stadien. Anschließend wird gezündelt, beschwert, bestraft. Geisterspiele abgehalten. - Alles wie gehabt. Niemand ändert was.. Fundamental: Leibesvisite bei Einlass ! Und man spart viel Geld, Ärger und Bestrafung.
Nutzt rein gar nichts. Es liegt zum größten Teil in der Verantwortung der Fanszene selbst, dieses Problem zu lösen. Seit Jahren gibt es Fanbeauftragte, Gespräche und Aktionen zwischen Vereine und des Fanclubs. Gebracht hat es nichts!
Mir soll auch keiner erzählen, das diese Chaoten, die in den Fanblocks solche Pyrotechnik abbrennen, völlig unbekannte Personen sind. Solche Bengalfackeln auch noch auf andere Zuschauer zu werfen? Da hört der Spass vollkommen auf. Damit macht man Begalfackeln zu einer sehr gefährlichen Waffe! Und das gehört zu einem Fussballspiel?

Beitrag melden
sean100 22.08.2016, 12:00
64.

Zitat von sonntag500
Am 18. März 2005 entschied der DFB, dass zehn Meistertitel den Verein berechtigen, auf den Trikots drei Meistersterne zu tragen. Damit ist der BFC Dynamo neben dem FC Bayern München die einzige deutsche Mannschaft, der dieses Recht zusteht. Allerdings darf der BFC Dynamo auf Intervention des FC Bayern München nur einen Stern tragen, in dessen Mitte die 10 für die zehn errungenen Meisterschaften steht.
Hat das jetzt mit dem Thema zu tun?

Beitrag melden
Madel1960 22.08.2016, 13:56
65.

Zitat von frank_w._abagnale
Randale in Magdeburg. Randale bei Leipzig gegen Dresden. Ausschreitungen in Jena. Üble Ausfälle in Erfurt. Was ist bloß los im ostdeutschen Fußball?
Wieso sprechen sie nur den "Osten" an - ein Video dazu ansehen und Sie werden sehen, das der "Westen" (Frankfurt) die Randale begonnen hat! Frankfurt/West ist auf Platz 1 der Strafendste des DFB! Das Problem ist nicht Lokal, sondern betrifft leider ganz Deutschland

Beitrag melden
sonntag500 22.08.2016, 14:49
66.

Zitat von Madel1960
Wieso sprechen sie nur den "Osten" an - ein Video dazu ansehen und Sie werden sehen, das der "Westen" (Frankfurt) die Randale begonnen hat! Frankfurt/West ist auf Platz 1 der Strafendste des DFB! Das Problem ist nicht Lokal, sondern betrifft leider ganz Deutschland
Ich glaube nicht, dass das einer der "Westler" begreift.
Symptomatisch ist die Frage von #65: "Hat das jetzt mit dem Thema zu tun?"
Sicherlich hat er/sie die vorher gehenden Kommentare nicht gelesen, sonst wäre es nicht zu einer solchen dummen Frage gekommen.
Egal, im Westen sind eben die wahren Helden Hoeneß, Rummenigge, Winterkorn, u.v.m.

Beitrag melden
TT33 22.08.2016, 14:52
67.

Es waren positiv besetzte Raketen. Außerdem ist Frankfurt keine Wiederholungstäter.

Magdeburg allerdings klarer Pokal-Auschluß für unzureichenden Ordnungsdienst.

Beitrag melden
Robert_Rostock 22.08.2016, 15:03
68.

Zitat von sonntag500
Ich glaube nicht, dass das einer der "Westler" begreift. Symptomatisch ist die Frage von #65: "Hat das jetzt mit dem Thema zu tun?" Sicherlich hat er/sie die vorher gehenden Kommentare nicht gelesen, sonst wäre es nicht zu einer solchen dummen Frage gekommen. Egal, im Westen sind eben die wahren Helden Hoeneß, Rummenigge, Winterkorn, u.v.m.
"Symptomatisch ist die Frage von #65: "Hat das jetzt mit dem Thema zu tun?"

Doch, die Frage ist durchaus berechtigt: Was hat die von Ihnen behauptete Aberkennung der 10 BFC-DDR-Meistertitel mit der Randale von Eintracht-Frankfurt-Fans beim 1.FC Magdeburg zu tun?

Beitrag melden
bayernpeppi 22.08.2016, 15:24
69. Duldung

Die Vereinsführung duldet das seit Jahren in Frankfurt und unternimmt nichts .... Und beim DFB haben die auch noch Narrenfreiheit .... Der Club gehört gesperrt oder endlich einen Zwangsabstieg in Liga 4.... DFB unternehmt endlich was .... Oder soll es erst Tote geben

Beitrag melden
Seite 7 von 9
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!