Forum: Sport
Poker um Medienrechte: Wo gibt's die Bundesliga zu sehen?
WDR

Anfang der Woche fällt die Entscheidung: Welcher Sender überträgt die Bundesliga-Spiele ab 2017? Den Zuschlag erhält der Meistbietende - das hat Folgen für die Fans.

Seite 6 von 6
sltr 06.06.2016, 15:04
50. Seltsame Verhältnisse

Auf der einen Seite stehen einige wenige, die einem hier voller Empörung davon erzählen, dass sie und noch ein paar andere jetzt aber nun wirklich die Nase vom Profifußball voll hätten und man deshalb dafür kein Geld der ÖR ausgeben soll.

Und auf der anderen Seite? Da stehen die Millionen von Zuschauern, die die BL im TV anschauen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dhanz 06.06.2016, 18:02
51.

Zitat von ackergold
Wer Deutscher Fußballmeister wird, ist im Übrigen von allgemeinem Interesse und daher hat der ÖR die Informationspflicht, völlig unabhängig von dem was die Vereine wollen.
Zur Information reicht auch ein Dreizeiler, den der Tagesschau-Sprecher um 20:00 Uhr vorliest.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cave68 06.06.2016, 19:51
52. Schöne Frisur und Koteletten

übrigens von Holger Obermann auf dem Bild.Alleine deswegen möchte man manchmal die gute alte Sportschau behalten.
Natürlich nicht zu jedem Preis...übrigens egal welcher Anbieter nun das Rennen macht...sollte der Preis für Bezahlfussball steil in die Höhe gehen (und dies ist ja zu vermuten) werde ich kein Abo mehr abschliessen bzw. mein Sky-Abo kündigen.Man muss nicht jeden Irrsinn der Engländer nacheifern und abkupfern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
raihower 06.06.2016, 22:14
53. Naja

Zitat von cave68
übrigens von Holger Obermann auf dem Bild.Alleine deswegen möchte man manchmal die gute alte Sportschau behalten. Natürlich nicht zu jedem Preis...übrigens egal welcher Anbieter nun das Rennen macht...sollte der Preis für Bezahlfussball steil in die Höhe gehen (und dies ist ja zu vermuten) werde ich kein Abo mehr abschliessen bzw. mein Sky-Abo kündigen.Man muss nicht jeden Irrsinn der Engländer nacheifern und abkupfern.
Sky wird es verschmerzen.;-))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Crom 07.06.2016, 10:45
54.

Zitat von team_frusciante
Nein, tatsächlich geht es um einen ominös-diffusen "Bildungsauftrag". Das Problem bei diesem Wort ist natürlich, dass es schwer zu greifen ist. Aber Sport fällt da irgendwie nicht so recht drunter. Zumal der ja auch problemlos an Sat1 oder RTL gehen könnte. Damit bliebe der Fußball im Free-TV, aber er wird nicht mehr per GEZ finanziert.
Nö, es geht um "Grundversorgung" und dazu gehört eben auch Sport und vor allem Fußball, da ist schließlich der beliebteste Sport in Deutschland.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
team_frusciante 07.06.2016, 18:25
55.

Zitat von Crom
Nö, es geht um "Grundversorgung" und dazu gehört eben auch Sport und vor allem Fußball, da ist schließlich der beliebteste Sport in Deutschland.
Wenn man die ÖR so definiert, ist das natürlich sehr demokratisch, aber demokratisch sind die Privaten auch. Wo ist dann der Unterschied?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thrashmail 07.06.2016, 18:59
56. ör

Dieser Auftrag scheint zu lauten: " Wie werde ich ein erfolgreicher Verbrecher". Mit den zig-Krimis von SOKO Hintertupfing und noch 10 weitere SOKOs über Hafenkante und und und bis hin zum Sonntags Tatort.

Da bleibt von den Milliarden Zwangseinnahmen nichts übrig für Sport.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
morpheus70 09.06.2016, 14:54
57. Dann halt hier

Typisch, wenns heiß hergehen könnt in der Diskussion darf nicht diskutiert werden.
Die Vergabe ist abgeschlossen. Heißt das nun, wenn ich alle Spiele sehen will muss ich auch Eurosport abonnieren? Mächtige Sauerei. Eigentlich sollten nun alle Bundesligaabonnenten kündigen. Dann könnte man sehen wer wirklich die Macht hat. Aber das erscheint mir eher unwahrscheinlich.
Es ist doch nur noch eine Abzocke der dfl damit die Bosse sich die Taschen noch voller stopfen können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thrashmail 09.06.2016, 16:41
58.

Zitat von morpheus70
Typisch, wenns heiß hergehen könnt in der Diskussion darf nicht diskutiert werden. Die Vergabe ist abgeschlossen. Heißt das nun, wenn ich alle Spiele sehen will muss ich auch Eurosport abonnieren? Mächtige Sauerei. Eigentlich sollten nun alle Bundesligaabonnenten kündigen. Dann könnte man sehen wer wirklich die Macht hat. Aber das erscheint mir eher unwahrscheinlich. Es ist doch nur noch eine Abzocke der dfl damit die Bosse sich die Taschen noch voller stopfen können.
Sie sind wohl der Letzte welcher die Ereignisse der Zeit nicht versteht.
Interessiert Sie Fußball gar nicht, dann ist aller Meinungsaustausch für die Katz.
Wollen Sie die internationalen Stars in der Bundesliga sehen ? Dann müssen Sie mit halten.
Wahrscheinlich sind Sie der Typ der alles will aber nichts dafür bezahlen. Alles gratis wollen Sie ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cave68 09.06.2016, 17:42
59.

Zitat von thrashmail
Sie sind wohl der Letzte welcher die Ereignisse der Zeit nicht versteht. Interessiert Sie Fußball gar nicht, dann ist aller Meinungsaustausch für die Katz. Wollen Sie die internationalen Stars in der Bundesliga sehen ? Dann müssen Sie mit halten. Wahrscheinlich sind Sie der Typ der alles will aber nichts dafür bezahlen. Alles gratis wollen Sie ?
sorry aber wo hat Morpheus geschrieben,dass er NICHTS dafür bezahlen will?
Er wird sich wohl eher (wie viele andere auch) darüber ärgern,dass die Preise immer teurer werden oder wie jetzt man weniger Spiele fürs gleiche Geld bekommt.

Und wenn sie jetzt glauben,dass durch diesen Abschluss mehr Stars in der Bundesliga bleiben oder hier hinkommen sollten sie sich nicht wundern,wenn daraus nichts wird.
Dann werden die Engländer beim nächsten Deal halt eben noch ein höheres Paket abschliessen...und immer so weiter....ich kann mir nicht vorstellen,dass irgendjemand das gut findet....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 6