Forum: Sport
Portugals Sieg über Polen: Hilflos ins Halbfinale
AP

Portugal hat bei dieser EM in der regulären Spielzeit noch keine Partie gewonnen. Trotzdem steht das Team im Halbfinale. Beim Erfolg über Polen wirkte Cristiano Ronaldo überfordert.

Seite 3 von 8
allphone 01.07.2016, 11:43
20. Alternative

Wie wär's, wenn man statt eines Elfmeterschießens,
die Anzahl der Torschüsse, die da immer in der Statistik auftaucht, zur Grundlage der Spielentscheidung machte?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JohnBobsel 01.07.2016, 11:48
21. Die Berichterstattung nervt.

Immer dieses Ronaldo gehate. und das es keiner schönes Fussball ist. So gewinnt man halt kein Turnier. Geht das nicht in den Kopf. Es gab noch kein wirklich schönes Spiel bei der EM. Wo ist das Problem. Was bringt es schön zu spielen und rauszufliegen. Die Logik verstehe ich nicht

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ClaudiaStuttgart 01.07.2016, 11:48
22. Wo sind die Gegner....

der Portugiesen ? Zumindest von Polen hätte ich in der zweiten Halbzeit mehr Einsatz erwartet. Wer sich nicht traut, wird dann eben beim Elfmeterschießen durch Glück oder bessere Nerven weiterkommen.
Dann waren aber auch die Gegner nicht schlechter als die Portugiesen !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
auf_dem_Holzweg? 01.07.2016, 11:52
23. Genauso kam Argentinien

Ins WM Finale. Nie Leistung gezeigt, zweimal Elfmeterschießen. Trotzdem war das Endspiel eine harte Nuss, konnte Argentinien auf einmal doch Leistung zeigen. Warum also nicht auch Portugal?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Aberlour A ' Bunadh 01.07.2016, 11:52
24. Sportlich ein Armutszeugnis?

Zitat von gruenertee
Halbfinale: Portugal/Wales oder Portugal/Belgien... Sportlich ein Armutszeugnis. In der zweiten Tabellenhälfte: Deutschland, Frankreich, Italien und der Sieger der Herzen: Island.
Warum ist eine Mannschaft wie Belgien - momentan immerhin Fifa-Weltranglistenzweiter, egal wie man zu dem komplizierten Berechnungsmodus steht - "sportlich ein Armutszeugnis"? Klopfen Sie mal die belgischen Spieler ab. Das sind Stammspieler in europäischen Top-Clubs. Man könnte fast von einer "goldenen Generation" sprechen. Bisher hat es nur an der mannschaftlichen Geschlossenheit gemangelt. Aber das überragende 4:0 gegen Ungarn, beim bisher höchsten EM-Sieg dieser Endrunde, ließ erahnen, wozu diese Mannschaft fähig ist, wenn diese Einzelkönner wirklich zusammenspielen. Was ein Eden Hazard vom FC Chelsea da gezeigt hat, war stellenweise nicht von dieser Welt. Apropos Ungarn. Sie waren auch am bisher unterhaltsamsten Spiel dieser EM, beim 3:3 gegen Portugal beteiligt. Das Spiel ließ die Herzen eines Fußballfans höher schlagen. Mit dieser Einstellung ist man auch in das Spiel gegen Belgien gegangen. Die Ungarn wollten offensiv mitspielen und haben sich tapfer gewehrt und nie aufgegeben. Am Ende stand es 0:4 aus ungarischer Sicht. Der portugiesische Trainer hat aus dem 3:3 ganz andere Konsequenzen gezogen (Abwehr umgestellt, Defensive hat oberste Priorität, Ronaldo taucht sogar im eigenen Strafraum bei der Abwehrarbeit auf). Ungarn ist ausgeschieden, Portugal steht im Viertelfinale. Was sagt und das über Taktik? Einen Phrasenschwein habe ich noch: "Offense wins games, Defense wins Championships". Das war (leider) schon immer so.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cipo 01.07.2016, 11:54
25.

Zitat von martinbenning_64
Griechenland ist so in Portugal Europameister geworden ;-)
Nicht so ganz: Griechenland hatte zu diesem Zeitpunkt bereits zwei Spiele (von nur vieren) in der regulären Spielzeit gewonnen. Portugal hat null von fünf Spielen in 90 Minuten gewonnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Erik Eisenmann 01.07.2016, 11:58
26. Der Traum geht weiter

Portugal hat gewonnen. Gegen die Polen und gegen den deutschen Schiri mit dem polnischen Nachnamen. Portugal war für mich klar besser. Polen hat einen so widerlichen Fußball gespielt wie ich es schon lange nicht mehr gesehen hatte. Wollten die Ronaldo etwa umbringen oder was sollte das. Das waren Foul Aktionen die man eher im Rugby vorfinden sollte aber nicht im Fußball. Und das der Schiri 2 Elfer nicht gegeben hat sagt alles. Von wegen der "Unparteiische", der war in dem Spiel so unparteiisch wie der Papst in der Frage welche Religion den Heilsweg hat. ABER allen Neidern zum Trotz, Portugal ist weiter. Ich gratuliere den Portugiesen zum Sieg er war mehr als verdient.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rookie_haufic 01.07.2016, 12:00
27.

Man könnte natürlich auch schreiben, dass die Portugiesen auch noch kein Spiel verloren haben.. Dazu kommt, dass sie in der KO-Runde zwei Spiele gewonnen haben.. Und damit haben sie z.B. England, Kroatien und der Schweiz etwas grundlegendes voraus.. In der KO-Phase kann ein Spiel nunmal auch 120 Minuten plus Elferschießen dauern.. Aber bei Portugal spielt ja ein gewisser Cristiano Ronaldo.. Also wird fleißig draufgehauen, weil es derzeit ja "in" ist..

Am Ende gibt der Erfolg dem Recht, der ihn hat, solange er ihn hat.. Portugal steht in der Runde der letzten vier bei der EM 2016.. Von mir dazu herzlichen Glückwunsch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zwi1 01.07.2016, 12:10
28. Effizient

...kann man das Spiel der Portugiesen wohl nennen. Ich mag diese Mannschaft zwar nicht aber bei dieser Spielweise haben Sie durchaus eine Chance auf den Titel. Traurig aber war!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tomaraya 01.07.2016, 12:19
29. Welches Spiel...

Zitat von Erik Eisenmann
...Wollten die Ronaldo etwa umbringen oder was sollte das. Das waren Foul Aktionen die man eher im Rugby vorfinden sollte aber nicht im Fußball. Und das der Schiri 2 Elfer nicht gegeben hat sagt alles. Von wegen der "Unparteiische", der war in dem Spiel so unparteiisch wie der Papst in der Frage welche Religion den Heilsweg hat. ABER allen Neidern zum Trotz, Portugal ist weiter. Ich gratuliere den Portugiesen zum Sieg er war mehr als verdient.
...haben Sie denn gestern geguckt?
Sicherlich gab es ein paar fragwürdige Entscheidungen, und Ronaldo hätte einen Elfer bekommen müssen.
Aber das war es auch schon. Gestorben wäre dabei bestimmt niemand.
Und der Sieg von Portugal wahr nicht verdient, und"mehr als verdient" schon mal gar nicht.
Portugal spielt so ziemlich den schlechtesten Fussball bei dieser EM!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 8