Forum: Sport
Positive A-Probe in Sotschi: Deutscher Dopingsünder soll Biathlet oder Langläufer sei
DPA

Es ist der erste Dopingfall von Sotschi - und es trifft das deutsche Team: Laut Medienberichten ist ein Sportler aus dem Biathlon- und Langlaufbereich positiv getestet worden. Die B-Probe soll noch am Freitag geöffnet werden.

Seite 1 von 3
Madmathew 21.02.2014, 11:52
1. Sensationell

Die Meldung wirkt schon etwas skurril. Da laufen die traditionell ungewöhnlich konditionsstarken Osteuropäerinnen den anderen beispielsweise im Biathlon weit davon und der einzige Dopingfall soll einen Deutschen betreffen? Hoffen wir dass die Jungs in Sotschi nicht so testen wie sie im Eiskunstlauf gewertet haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schwaebischehausfrau 21.02.2014, 11:55
2. Tipp: Langläufer!! Denn....

..unsere Biathleten waren läuferisch so schwach, dass man ja befürchten musste, dass sie definitiv nicht gedopt haben. Wäre aber schade, wenn es einer unserer Langläufer im "Karriere-Herbst" war, für die Olympia sowieso der letzte Wettkampf sein sollte...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
countrushmore 21.02.2014, 12:00
3.

Gut, dass der Name nicht verraten wird.

So können wir weiter spekulieren und noch einige Unschuldige verdächtigen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
testi 21.02.2014, 12:01
4. Schande

Es ist eine Schande. Diese fällt natürlich auf das gesamte deutsche Team. Ich schäme mich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
arcalis 21.02.2014, 12:06
5. Ausgerechnet Darling Evi Sachenbacher-Stehle

Tja, schon vor einigen Jahren wurde Evi Sachenbacher-Stehle bei Olympiarennen mit einer Schutzsperre belegt, was damals tränenreich von ihr als unfair kommentiert wurde. Sie hätte sich besser einen Gefallen getan, sich den Wechsel zum Biathlon verkniffen und in den Sportlerruhestand gegangen. So fällt auch auf ihr Olympia-Gold im Langlauf ein langer Schatten. Schade.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hessiejames 21.02.2014, 12:07
6.

Ich hatte sofort aud evi Sachenbacher getippt. Weiss auch nicht warum bauchgefühl. Gut muss man mal sehen ob es vorsetzliches Doping war oder reste von irgendeiner Verletzung oder Erkrankung

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kusnezow 21.02.2014, 12:08
7. Laut DPA handelt es sich um Evi Sachenbacher-Stehle.

Zitat von sysop
Es ist der erste Dopingfall von Sotschi - und es trifft das deutsche Team: Laut Medienberichten ist ein Sportler aus dem Biathlon- und Langlaufbereich positiv getestet worden. Die B-Probe soll noch am Freitag geöffnet werden.
Es würde einen nicht wundern.
Sie hatte bereits 2006 eine Schutzsperre erhalten.
Gestern hat die Teamleitung beschlossen sie nicht für die Biathlon-Damenstaffel zu nominieren.
Man darf auf die Öffnung der B-Probe gespannt sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kjartan75 21.02.2014, 12:09
8.

Zitat von sysop
Es ist der erste Dopingfall von Sotschi - und es trifft das deutsche Team: Laut Medienberichten ist ein Sportler aus dem Biathlon- und Langlaufbereich positiv getestet worden. Die B-Probe soll noch am Freitag geöffnet werden.
Angeblich soll es Evi Sachenbacher-Stehle sein. Das würde auch erklären, warum sie trotz guter Leistungen nicht für die Frauen-Staffel nominiert worden ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hanky38 21.02.2014, 12:11
9. Angeblich....

soll es lt. der Zeitung mit den vier großen Buchstaben Evi Sachenbacher-Stehle sein. Sie ist ja schon mal in Turin negativ aufgefallen. Wäre sehr schade, wenn es denn so wäre.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3