Forum: Sport
Premier League: Klopps Liverpool gewinnt Wahnsinnsspiel
Getty Images

Neun Tore und Höchstspannung bis zum Schluss: Der FC Liverpool und Norwich City haben sich ein verrücktes Spiel geliefert. Die Mannschaft von Jürgen Klopp triumphierte in letzter Sekunde.

Seite 1 von 2
stak74 23.01.2016, 16:08
1. Pl

Ich bin ja kein BVB oder Klopp Fan,aber ich denke,dass dies das erste PL Spiel sein wird,welches ich komplett anschauen werde.

Glückwunsch,Mr. Klopp.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ich-geb-auf 23.01.2016, 16:18
2. geiles spiel.

sorry muss man so sagen,
klar teilweise haarsträubende Abwehrfehler... aber geiles Spiel.

wer die tore nochmal sehen will: ball-control

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Madagon 23.01.2016, 16:21
3.

Die Brille hat ihm Benteke runter gehauen, wahrscheinlich weil er nicht von Anfang an spielen durfte. ;)

Die Abwehr von Liverpool ein krasser Hühnerhaufen, aber als neutraler Zuschauer war das mal Unterhaltung auf höchstem Niveau!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kascnik 23.01.2016, 17:25
4. Tolles Spiel

mal schauen was Herr "Laufkilometer" axelmueller dazu zu sagen hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Attila2009 23.01.2016, 18:06
5.

Zitat von kascnik
mal schauen was Herr "Laufkilometer" axelmueller dazu zu sagen hat.
Lassen Sie mich raten. :)

Solche Spiele wo beide mit offenen Visier spielen kann man nicht immer erwarten aber sie sind das Salz in der Suppe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kascnik 23.01.2016, 18:15
6. Wette gilt

Zitat von Attila2009
Lassen Sie mich raten. :) Solche Spiele wo beide mit offenen Visier spielen kann man nicht immer erwarten aber sie sind das Salz in der Suppe.
ich schätze der angesprochene Forist wird eher die taktischen Fähigkeiten eines Jürgen Klopp in Frage stellen und das Ergebniss auf die Laufkilometer in der Premier League zurückführen. man kenn ihn ja.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dietmr 23.01.2016, 20:59
7. Krass

Ein Abwehrfehler schöner als der nächste.
(Ich kann mich täuschen: Aber das einzige Tor, dem nicht ein mehr oder weniger krasser Abwehrfehler vorausging, war das 4:4 - und das könnte knapp Abseits gewesen sein.) Am besten gefiel mir der Elfmeter. Halbhoch halbrechts, nicht zu stramm geschossen, voll auf den Torwart - und trotzdem drin.
Wenn das symptomatisch ist für die PL, ist mir um die Bundesliga nicht bange ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Attila2009 23.01.2016, 21:00
8.

Meinetwegen, das ist doch sein gutes Recht.

Es ist zwar etwas einseitig allerdings ist der Faktor " zu aufwendige Spielweise " nicht immer von der Hand zu weisen. Er übersieht aber auch dass die Trainer das auch einschätzen können und die Manschaft entsprechend trainieren.
Die laufen viel weil sie es KÖNNEN und wenn es mal wegen einer Verlängerung ( die ja auch absolviert werden muss gelegentlich ) mal mehr wird dann kann man das auch im Training rückdosieren und das zurücknehmen indem man mal mehr Ballarbeit macht statt Ausdauer.

Im Grunde sorgt die Müdigkeit und Erschöpfung für eine natürliche Begrenzung der Laufkilometer. Wenn nicht in dem einen Spiel dann aber im nächsten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kopi4 23.01.2016, 22:07
9.

Wenn man den Unterhaltungswert zugrunde legt kriegen die Engländer zurecht deutlich mehr TV-Gelder als die Bundesliga.Wenn da, wie bei uns, der Meister schon vor Saisonbeginn feststehen würde, wenn da statt Traditionsteams Werksklubs mitspielen dürften gäbe es auch nicht mehr Kohle als in Deutschland.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2