Forum: Sport
Premier-League-Sensation Leicester: Sind sie zu stark, bist du zu schwach
REUTERS

Die Premier League regiert den Transfermarkt. Aber Leicester City regiert die Premier League. Ist der Provinzklub so gut? Oder sind die anderen so schlecht? Fünf Gründe für eine Sensation.

Seite 2 von 3
cococ1 06.02.2016, 11:47
10. Nach dem Sieg von Mancity

heute mittag kräht kein Hahn mehr nach Leicester City und dem unsäglichen,völlig überbewerteten Ranieri.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
loma 06.02.2016, 11:55
11. Vardy

Erstaunlich dass Jamie Vardy in dem Artikel nicht erwähnt wird. Zu all dem kommt natürlich auch noch Glück dazu. Was das angeblich schwache Niveu der PL angeht: dem stimme ich nicht zu. Die haben zwar keine Barcas, Reals, Bayern oder PSG. Aber wenn man von diesen Teams mal absieht, sind die anderen Ligen definitiv nicht besser. Die EPL hat eben statt ein Superteam eben 4-5 sehr gute.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pb-sonntag 06.02.2016, 11:58
12. 28. Pflichtspiele in der jetzigen Saison?

28. Pflichtspiele - da würde so manch hochgelobte und huldhaft gefeierte deutsche Mannschaft auf dem Zahnfleisch laufen.
Die jammern ja jetzt schon vor den "Englischen Wochen" und den Verpflichtungen im CL und Pokal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
deglaboy 06.02.2016, 11:59
13. Denen gönne ich es von Herzen.

Wär ja so, als würde in der BL Hannover Meister oder Hoffenheim.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 06.02.2016, 12:13
14. sehe ich anders

Zitat von loma
Erstaunlich dass Jamie Vardy in dem Artikel nicht erwähnt wird. Zu all dem kommt natürlich auch noch Glück dazu. Was das angeblich schwache Niveu der PL angeht: dem stimme ich nicht zu. Die haben zwar keine Barcas, Reals, Bayern oder PSG. Aber wenn man von diesen Teams mal absieht, sind die anderen Ligen definitiv nicht besser. Die EPL hat eben statt ein Superteam eben 4-5 sehr gute.
die haben 4-5 teams welche gut sind, evtl das niveau vom BVB oder Leverkusen.

Aber Top Teams sind da momentan keine.

Die probleme sind aber Hausgemacht.

Arsenal ist wie immer, guten Angriff aber miese verteidigung, das war bei Wenger schon immer so.

City: ist eine ansammlung von stars, ohne sinn und verstand, die gewinnen wegen der individuellen klasse, nicht aber weil die als Mannschaft auftreten, das faellt auf wenn die mal im rueckstand sind,

Manu: nur noch schlecht, schlechte spieler, und ein coach der zeit braucht ein team zu formen.

Liverpool: seit dem verkauf von suarez geht da nichts mehr, ueberbewertet spieler aus Southhampten gekauft wie Lalana.

Tottenham: Kane, immer wieder Harry Kane...mehr is da auch nicht, die haben aber einen plan den die konsequent fahren, die sind in 2-3 Jahren titel anwaerter, guter coach und ruhe im umfeld um etwas aufbauen zu koennen.

Chelsea: die sind erstmal weg fuer ein paar Jahre, da muss komplett neu aufgebaut werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Attila2009 06.02.2016, 12:21
15.

In der PL gibt es keinen Artenschutz für große Tiere, das dürfte auch einiges dazu beitragen dass die "Großen" immer mal wieder auf dem Teppich gezogen werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wolleb 06.02.2016, 12:26
16.

Zitat 918 " Durch die Marktattraktivitaet erhalten Englische clubs auch den hoechsten UEFA koeffizienten der 15 prozent hoeher liegt als fuer deutsche clubs."

Wo haben Sie diesen Unsinn den her? Ist Ihnen entgangen, dass die Engländer vom 2. auf den 4. Platz zurück gefallen sind?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
totalmayhem 06.02.2016, 12:46
17.

6. Jamie Vardy trifft in dieser Saison wie er will... was ihm nun auch einen Platz in der englischen Nationalmannschaft eingebracht hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
RedEric 06.02.2016, 12:52
18. Unfug

Zitat von 918
Durch die Marktattraktivitaet erhalten Englische clubs auch den hoechsten UEFA koeffizienten der 15 prozent hoeher liegt als fuer deutsche clubs.
Die BL hat aktuell nach Spanien den zweit höchsten Länder Koeffizienten bei der Uefa.

Und der berechnet sich nicht nach Marktattraktivität, sondern nach Erfolg.

Die BL verdankt in erster Line dem viel geschmähten FCB, dass sie so weit oben liegen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jasuly 06.02.2016, 13:09
19.

"Und wenn man vor einem halben Jahr bei den Buchmachern zehn Euro darauf gewettet hätte, dass Ranieri mit Leicester Meister wird, dann hätte man mit dieser Wette 25.000 Euro verdient." *** Die Meisterschaft ist doch noch gar nicht entschieden ... auch wenn ich es Leicester gönnen würde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 3