Forum: Sport
Pressestimmen zu Frankfurts Europa-League-Aus: "Die tapfere Eintracht"
WILL OLIVER/EPA-EFE/REX

"Full English" werden beide Finalspiele im Europapokal. Auch wenn "dieses wunderbare Eintracht-Frankfurt-Team" fast Spielverderber geworden wäre. Die internationale Presse über einen "Krimi sondergleichen".

Seite 3 von 3
retterdernation 10.05.2019, 16:18
20. Das wäre die Rettung des Fußballs

wenn es in einer Mannschaft nur Spieler aus einer Region geben dürfte. Was für eine wundervolle Idee! Endlich würden nicht immer nur die gleichen Vereine am Ende vorne stehen. Unterhaltung durch Bodenständigkeit. Wer in der Region geboren ist, hat automatisch ein Startrecht. Zugezogene müssen drei Jahre auf die Spielberechtigung warten. Uns würden die Augen aufgehen, was dann alles möglich wäre. Die Rettung des Fußballs ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
herr.schnitzelmann 10.05.2019, 16:49
21. @snowcat

es waren nicht 2 sondern 3 Deutsche in der Anfangself der SGE: Trapp, daCosta und Rode.
Das nur der Genauigkeit halber. Aber es stimmt schon, man kann das Rad nicht mehr zurückdrehen. Aus Vereinen sind Unternehmen geworden und diese rekrutieren ihre Mitarbeiter genauso kreativ wie andere Unternehmen eben auch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_12 10.05.2019, 17:50
22.

Zitat von Crom
Ich kann kein Abrutschen feststellen. In der Fünfjahreswertung liegt Deutschland auf Rang 4 und in diese Spielzeit war man 3 mit einer durchschnittlichen Punktzahl wie in den letzten Jahren. Wo sehen Sie also ein Abrutschen? Dortmund und Bayern sind jeweils gegen die späteren Finalisten ausgeschieden.
Frankfurt nicht vergessen - auch die sind gegen den späteren Finalisten ausgeschieden...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 3