Real Madrid und der FC Barcelona haben in der Primera División glanzlos gewonnen. Die "Königlichen" durften sich vor allem bei Mesut Özil bedanken, Barças Siegtreffer fiel erst kurz vor dem Schluss.