Forum: Sport
Primera División: Real feiert gelungene Generalprobe für Bayern
AP/dpa

Real Madrid hat sich für das Champions-League-Duell gegen Bayern München warmgeschossen. Das Team von Trainer Carlo Ancelotti gewann in der spanischen Liga souveränen 4:0 gegen CA Osasuna. Cristiano Ronaldo war dabei per Doppelpack erfolgreich.

Seite 2 von 2
hattrick73 27.04.2014, 17:35
10.

Nein, das heißt "As" Siehe aktuelle "11 Freunde". Aber"Marca" kommt dem nahe. Der FCB hat auch Haussender. Die beeinflussen aber nicht den Spielplan und die DFL auch nicht. Der spanische Verband schon. Und das ist der Unterschied.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
español 28.04.2014, 15:53
11. @10 (hattrick 73): Das Real-Hofblatt ...

....ist wenn überhaupt Hofblatt....die Sportzeitung Marca. Die Zeitung AS gehört zur Prisa-Gruppe (genauso wie die Tageszeitung "El País"). Und diese Mediengruppe befindet sich schon seit einigen Jahren in einem Interessen-Konflikt mit Real Madrid (oder jetzt dem Präsi Florentino Pérez). Vor Allem nachdem Real vor einigen Jahren seine TV-Rechte an Mediapro verkaufte un C+ (damals ebenso Prisa) leer ausging. Achten Sie mal bei AS auf die Kolumnen des Cheffe...namens Relaño. Und zum Spielfrei des Vorwochenendes, müssten Sie Verschwörungstheoretiker eigentlich wissen, daß dieses Vorgehen für beide Pokal-Finalisten (Real und Barça) im Vorfeld des Finales zwischen Liga und Verband vereinbart wurde. Am Ende betraf dies nur Real, weil Barcelona gegen Atlético im CL-Achtelfinale ausschied. Dessen Spiel wurde am Tag nach dem Ausscheiden auf den ursprünglichen Termin zurückgesetzt. Aber reden Sie ruhig weiter von Bevorteilungen....Sie Experte.

MfG aus Madrid

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2