Forum: Sport
Primera División: Real siegt glanzlos gegen Aufsteiger Córdoba
AFP

Das war noch nicht königlich: Spaniens Rekordmeister Real Madrid hat sich am ersten Spieltag der Primera División einen Heimsieg gegen Aufsteiger FC Córdoba gefeiert. Toni Kroos glänzte als Vorbereiter, Sami Khedira feierte sein Comeback.

Ausfriedenau 25.08.2014, 22:00
1. Toni Kroos glänzte?

Der hat nicht einen wirklich riskanten Pass geschlagen sondern nur im Mittelfeld die Bälle im Radius von 10 Metern verteilt. Ein absolut langweiliger Kicker, der nur selten einmal einen genialen Pass spielt. Der sitzt bald auf der Bank und schmollt oder wird zu Arsenal abgeschoben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tomrau 25.08.2014, 22:30
2. toni weltklasse

toni ist auf seiner position momentan unerreicht.iniesta ist uber seinem zenit. er war der einzigste der toni noch übertraf wer etwas anderes behauptet hat keine Ahnung und sollte lieber frauenfussball kucken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
FX922 26.08.2014, 23:05
3. Egal wie

gut kroos spielt, spätestens nach 2 Jahren braucht real frische Spieler für die Vermarktung. di Maria spielte 13/14 meiner Meinung nach eine super CL. und musste auch gehen. auch özil spielte meistens gut und glänzte als Vorbereiter für cr7. khedira auch ne sehr gute WM, aber man braucht Frischfleisch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
McManaman 26.08.2014, 07:56
4. Ausfriedenau Fanboy?

Sie sind in guter Gesellschaft, lieber Ausfriedenau. Millionen kleiner Jungs, welche die Bolzplatzpraxis durch Konsolentheorie ersetzt haben, feiern Ronaldo und Messi, die Tor um Tor um Tor erzielen. Zu Recht. Millionen von Schlaaaand-Fans, die alle vier Jahre Fußball schauen, feiern Thomas Müller, weil er so viele Tore schießt. Ebenfalls zu Recht. Eben diese Sorte "Fans" halten jedoch Toni Kroos, der nicht so viele Tore schießt, für einen langweiligen Spieler - weil sie das Spiel nicht wirklich verstehen. Toni Kroos wird sich bei Real Madrid sowas von durchsetzen. Er ist derzeit zweifelsohne einer der fünf besten "Achter" der Welt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Malone81 26.08.2014, 08:36
5.

Ja, absolut. Ein langweiliger und durchschnittlicher Kicker der eigentlich... NICHTS... kann! Ist zwar Dreh- und Angelpunkt beim Fußball-Weltmeister und Real hat für ihn (obwohl nurnoch ein Jahr Vertrag) 30 Millionen gezahlt - aber Sie liegen da mit ihrer Einschätzung sicherlich richtiger als der komplette Rest der Fußballwelt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
FrancoP 26.08.2014, 10:30
6. Di Maria

Der Verkauf von Di Maria ist ein großer Fehler, aber das wird Real schon noch früh genug merken. Letzte Saison der beste Spieler und nur weil er sich nicht gut vermarkten lässt, muss er gehen. Kann mir keiner erzählen, dass James 80 Millionen wert und besser sein soll.

Beitrag melden Antworten / Zitieren