Forum: Sport
Primera División: Zidane tritt als Trainer von Real Madrid zurück
AFP

Zinédine Zidane ist als Trainer des Champions-League-Siegers Real Madrid zurückgetreten. Das bestätigte der Coach auf einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz.

Seite 4 von 6
dachhase 31.05.2018, 15:22
30. Da hat er wohl mit Heynckes telefoniert

Er wird unbeschädigt sein und jederzeit zur Verfügung stehen. Nur eines muß er nun noch besser machen- daß letzte Finale....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
GWT 31.05.2018, 15:26
31.

Zitat von inge-p.1
Dann klappt vielleicht mal das mit den Versprechen zum Anfang jeder Saison. X mal Deutscher Meister kann nicht der Anspruch einer Mannschaft sein, die sich selbst als die Beste Europas bezeichnet. Oder waren es nur deren Fans? Egal, beides wäre peinlich.
Oder waren es evtl die Fans anderer Vereine?
Egal, Ihr Kommentar ist einfach mehr als peinlich.

Einfach mal ne Quelle zu den Aussagen posten, wobei es schwierig wird, da nicht existent.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stäffelesrutscher 31.05.2018, 15:33
32.

Zitat von karotte42
Ich vermute, daß die Art und Weise wie Real letztlich das CL Finale für sich entschieden hat, ihm die Entscheidung zum Rücktritt erleichtert hat. Ich bin sicher, daß er sich als Trainer eines Sergio Ramos insgeheim geschämt hat.
Das vermute ich auch. Und: Zidane geht wahrscheinlich davon aus, dass kein Spieler von Real sich so etwas in der nächsten CL-Saison leisten kann. Ergo würde Real es nicht ins Finale schaffen ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fjodorgarrincha 31.05.2018, 15:34
33. Nein, nicht der "Zizi" ...

... Ich hoffe, dass war nur ein Schreibfehler, ein Lapsus.
Im Französischen bezeichnet "Zizi" das maskuline Geschlechtsteil.
ZIZOU, ist der Kosename der Franzosen für Zidane.

Wer seinen Lebensweg und seine Geschichte besser kennt, der nennt ihn YAZID.
Ich nehme ihm ab, dass er ein Jahr Pause einlegen möchte.
Er wird also nicht als Ersatz für die neuen Trainer von PSG oder BayMuc zu handeln sein.
Er wird auch nicht in der Premier League aktiv werden wollen.

Sein Lieblingsjob, daraus hat er nie ein Geheimnis gemacht, wäre die TRICOLORE, seine Nationalmannschaft, zu trainieren.

YAZID war der beste - im Sinne von komplettester - Zehner, den ich jemals auf einem Fussballfeld gesehen habe. Und ich schaue Fussball seit der WM 1970.
Ich wünsche ihm, sein Sabbatical gut zu nutzen, und später noch besser und wissender zurückzukehren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
boanerges 31.05.2018, 15:35
34. Sportsmann und Gentleman

ich hab Materazzi nie verziehen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000012354 31.05.2018, 15:42
35. Platz 3 im UEFA-Ranking

Zitat von inge-p.1
Dann klappt vielleicht mal das mit den Versprechen zum Anfang jeder Saison. X mal Deutscher Meister kann nicht der Anspruch einer Mannschaft sein, die sich selbst als die Beste Europas bezeichnet. Oder waren es nur deren Fans? Egal, beides wäre peinlich.
Wenn es jemand behaupten würde, dann kennt er das Ranking der UEFA nicht, denn im Ranking der UEFA liegt hinter Bayern München hinter den beiden Vereinen aus Madrid auf Platz 3.
https://de.uefa.com/memberassociations/uefarankings/club/index.html#legend

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ge1234 31.05.2018, 16:07
36. @Harleyblablabla...16

Ist mir neu, dass „Ich“ jemanden rausgeworfen hätte. Und was ich mit ihm will? Nix! Mir ist klar, dass er nicht zu Bayern kommt! Leider! Zwei Dinge müssen Sie mir aber erklären: 1. Wie kommen Sie auf die Idee, Kovac hätte die Bayern gedemütigt? 2. Was wollen Sie mit Ihrem seltsamen Beitrag eigentlich sagen, außer zu provozieren?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ChrisR 31.05.2018, 16:40
37. Einer der Sportler....

.... über die man auch in 100 Jahren voller Ehrfurcht sprechen wird. Ich bin froh, dass ich ihn als Spieler und Trainer sehen durfte. Der Rücktritt ist folgerichtig, was soll er denn bitte noch erreichen? Ausser vielleicht mit der Tricolore EM oder WM gewinnen....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
-volver- 31.05.2018, 16:47
38. ...

hm... gut vorstellbar dass zidane ein jahr pause einlegt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Fangio 31.05.2018, 17:35
39. À bientôt

absolut richtige Entscheidung von Zizou. Unter Florentino Pérez wird man idR rausgeschmissen wenn der Meistertitel in der Liga nicht gewonnen wird, siehe Heynckes. Er ist ihm zuvorgekommen und hat selbst entschieden wie seine Karriere weitergeht, diesen Makel wollte er nicht. Und ja in dieser Saison ist mit dem CL-Titel bereits äußerst glücklich das Maximum erreicht worden. Real hatte Hilfe von den Schiedsrichtern, und wirkte keineswegs galaktisch.

Vie Spass in der Auszeit, Zidane. Marseille hat auch sehr schöne Strände.. ;) Nach der WM werden sie sich in ganz Europa um dich reissen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 6