Forum: Sport
Provokantes Jubeln: Fifa ermittelt gegen DFB-Betreuer
REUTERS

Zwei DFB-Betreuer jubelten nach dem späten Sieg provokant nahe der schwedischen Trainerbank. Das könnte Konsequenzen für die beiden haben: Die Fifa hat mit Ermittlungen begonnen.

Seite 1 von 10
lemmy 24.06.2018, 19:06
1. Gesten?

Sorry, aber was genau ist denn jetzt eigentlich vorgefallen? Gibt´s dazu auch ein Video oder Fotos? Und welche Gesten sind denn gemeint? Den Artikeln dazu konnte ich bislang keine Details entnehmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kabayashi 24.06.2018, 19:12
2. Unsportlich

Ganz einfach. Alle beteiligten Provokateure nach Hause schicken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ben.germanauto 24.06.2018, 19:15
3. Warum ?

Ich verstehe auch nicht was die dort of der Bank zu suchen hatten. Ich dachte Spieler und Trainer sitzen dort . Warum Funktionäre dort rumsitzen verstehe ich nicht

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aurichter 24.06.2018, 19:19
4. Jetzt wird es lächerlich

und die Schweden machen die Italiener aus 2006, so sich nun aufzuführen zeigt von Charakterlose, Soviel zu den Schweden und nach dem Spiel. Mannomann - jetzt zeigt sich die Verlogenheit eines Andersson!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ge1234 24.06.2018, 19:19
5. Hmmm...

... wird dann auch gegen die Schweden ermittelt? Und oh je, haben die doch tatsächlich angefangen, Gesten zu machen, so was aber auch! Können Sie sich eigentlich noch an Ihre Gesten nach dem Foul von Boateng erinnern, Herr Andersson? Die ganze Angelegenheit ist schön langsam nicht mehr nur peinlich, sondern wird jetzt ziemlich erbärmlich! So etwas nennt man schlechte Verlierer, liebe Schweden, und schön langsam fange ich an, mich nicht nur über den Sieg der Deutschen zu freuen, sondern auch über Eure Niederlage!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
runandrock 24.06.2018, 19:24
6. Funktionäre!

Sind natürlich ganz wichtig, müssen unbedingt auf oder neben der Bank sitzen. Leider keine Sozialkompetenz, also sofort nach Hause schicken. Keine guten Repräsentanten für unser Land.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
privatbahn 24.06.2018, 19:25
7. ein Fall für den Sportausschuss des Bundestages - mindestens

Auf Antrag von Grünen und Links-Partei wird sich der Sportausschuß des Bundestages mit den Vorkommnissen beschäftigen.
Eine aktuelle Stunde im Bundestag auf Antrag von Grünen und Linken soll folgen. Beides idealerweise während der parlamentarischen Sommerpause.
Bedford-Strohm und Käßmann haben bereits zu einer Mahnwache vor der schwedischen Botschaft aufgerufen.
Plasberg, Will, Illner und Maischberger haben ihr Programm bereits geändert und werden mit Sonderausgaben ihrer Talkshows ins Programm rücken.
Ach was für eine Aufregung! Ein Sack Reis müsste man sein, die deutsche Aufmerksamkeit wäre einem sicher.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rainerwäscher 24.06.2018, 19:28
8.

Zitat von ben.germanauto
Ich verstehe auch nicht was die dort of der Bank zu suchen hatten. Ich dachte Spieler und Trainer sitzen dort . Warum Funktionäre dort rumsitzen verstehe ich nicht
Die sind halt die Größten und supercool. Und wir alle bezahlen die mit unseren TV-Gebühren plus Werbung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pirx64 24.06.2018, 19:29
9.

Der DFB hat sich entschuldigt, gut so. Aber warum die Beiden nicht?
Im Volksmund sagt man "Kinder und Betrunkene sagen die Wahrheit". Hier sage ich: Siegestrunkene wie die Beiden zeigen ihr wahres Gesicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 10