Forum: Sport
Qualifikation zur Europa League: Mainz scheitert an Asteras Tripolis
Getty Images

Debakel in der Europa-League-Qualifikation: Mainz 05 hat sich bei Asteras Tripolis blamiert und den Einzug in die Playoffs verpasst. Eine Fehlentscheidung des Schiedsrichters und ein Doppelpack besiegelten die Auswärtsniederlage.

Seite 1 von 6
Nemetz 07.08.2014, 22:24
1. 5-Jahres-Wertung ist schon kaputt

Danke Mainz! Schon wieder koennen wegen Mainz' Versagens alle anderen deutschen Mannschaften gewinnen was sie wollen, all das zaehlt nur sehr wenig, weil alle erzielten Punkte durch alle Starter - also mit Mainz - geteilt werden.

Was faellt dem DFB ein, solch eine Drittligatruppe auf europaeisches Niveau loszulassen!

Niemand zwingt den DFB, solche SchXXXmannschaften zu nominieren.

Mit Frankfurt oder Hamburg oder Stuttgart waere diese Blamage garantiert nicht geschehen.

Mainz zum Teufel, Abstieg ist vorprogrammiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
langenscheidt 07.08.2014, 22:34
2. Und ich dachte...

... Deutschland ist aktuell Weltmeister und U-19 Europameister.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
papaschlumpf2014 07.08.2014, 22:34
3. Ach nö

Bitte, bitte liebe Mainzer. Tut euch und der Bundesliga einen Gefallen und qualifiziert euch nie wieder für das internationale Geschäft

Beitrag melden Antworten / Zitieren
motorradrudi100 07.08.2014, 22:40
4. Absteigerkandidat 1

Nach der Leistung in 2 Spielen gegen einen solchen Gegner steht für mich der 1. Absteiger aus der kommenden BL Saison fest.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frederik.von.castell 07.08.2014, 22:46
5. @Nemetz

Entschuldigen Sie mal. Mainz hat sich die letzten Jahre durch tollen Offensivfußball und eine erstklassige Talentförderung in die obere Tabellenhälfte gekämpft und zurecht die Chance auf die Qualifikation erhalten. Die überteuerten Gurkentruppen aus Stuttgart und Hamburg haben lange / bis zuletzt im Abstiegskampf gesteckt. Solche Mannschaften "zu nominieren" wäre die wahre Unverschämtheit.

Im Übrigen: Der Absteig ist nicht "vorprogrammiert", höchstens "programmiert". Schlagen Sie's mal nach.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Andr.e 07.08.2014, 22:47
6.

Zitat von Nemetz
Danke Mainz! Schon wieder koennen wegen Mainz' Versagens alle anderen deutschen Mannschaften gewinnen was sie wollen, all das zaehlt nur sehr wenig, weil alle erzielten Punkte durch alle Starter - also mit Mainz - geteilt werden. Was faellt dem DFB ein, solch eine Drittligatruppe auf europaeisches Niveau loszulassen! Niemand zwingt den DFB, solche SchXXXmannschaften zu nominieren. Mit Frankfurt oder Hamburg oder Stuttgart waere diese Blamage garantiert nicht geschehen. Mainz zum Teufel, Abstieg ist vorprogrammiert.
Der wahre Fan! Einzig das Gesamtwohl im Blick, immer auf Höhe und stets nur das Beste wollend...

Zum Thema: Schade Mainz, die Unkenrufe ob des Gegners vor einer Woche kamen zu früh und Geschichte wiederholt sich. Nach der Unaufsteigbarkeitsnummer unter Klopp vor einigen Jahren nun die nächste Geschichte. Schwacher Trost, aber wenn es dann endlich, endlich Mal geklappt hat, kann man diese Geschichte(n) voranstellen. Viel Erfolg in der Liga - dieses Jahr wird ein schweres Jahr. Aber das Zeug drei hinter sich zu lassen hat die Truppe alle Mal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frederik.von.castell 07.08.2014, 22:47
7. @Nemetz

Entschuldigen Sie mal. Mainz hat sich die letzten Jahre durch tollen Offensivfußball und eine erstklassige Talentförderung in die obere Tabellenhälfte gekämpft und zurecht die Chance auf die Qualifikation erhalten. Die überteuerten Gurkentruppen aus Stuttgart und Hamburg haben lange / bis zuletzt im Abstiegskampf gesteckt. Solche Mannschaften "zu nominieren" wäre die wahre Unverschämtheit.

Im Übrigen: Der Absteig ist nicht "vorprogrammiert", höchstens "programmiert". Schlagen Sie's mal nach.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frederik.von.castell 07.08.2014, 22:48
8. @Nemetz

Entschuldigen Sie mal. Mainz hat sich die letzten Jahre durch tollen Offensivfußball und eine erstklassige Talentförderung in die obere Tabellenhälfte gekämpft und zurecht die Chance auf die Qualifikation erhalten. Die überteuerten Gurkentruppen aus Stuttgart und Hamburg haben lange / bis zuletzt im Abstiegskampf gesteckt. Solche Mannschaften "zu nominieren" wäre die wahre Unverschämtheit.

Im Übrigen: Der Absteig ist nicht "vorprogrammiert", höchstens "programmiert". Schlagen Sie's mal nach.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JuJo0209 07.08.2014, 22:50
9. @Nemetz

Ja ja die von Dir genannten Vereine haben ja auch eine tolle letzte Saison gespielt, ganz besonders der HSV! Ich lach mich schlapp, die hätten bei einem normalen Verlauf der letzten Saison jetzt in Liga2 gespielt. Mich ärgert das Ausscheiden von Mainz ebenso, doch Deine Hasstirade ist schlicht unqualifiziert!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6