Forum: Sport
Qualifying in Japan: Webber holt Pole vor Vettel, Alonso enttäuscht
Getty Images

Die Red-Bull-Piloten starten beim Großen Preis von Japan aus der ersten Reihe. Vettels Verfolger Fernando Alonso im Ferrari enttäuschte hingegen beim Qualifying. Zwei weitere deutsche Fahrer schafften eine gute Ausgangsposition für das Rennen.

Seite 1 von 5
MartinHa 12.10.2013, 08:38
1. Wieso rast Webber nicht auf die Pole Position?

Wieso rast Webber nicht auf die Pole Position sondern holt sie nur? Das ist eine wichtige Frage, die es zu beantworten gilt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der autobahn 12.10.2013, 08:50
2. alonso...

ist der meisst überschätzte pilot in der geschichte der formel 1.

in der eigenvermarktung spitze.
wenn er siegt war es immer der fahrer.
wenn es dagegen nicht läuft,trägt ausschliesslich das team die schuld.

jetzt ist er wiederholt von einem auslaufmodell namens massa im training geschlagen worden.

ferrari sollt in zum teufel jagen und hülkenberg holen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ratxi 12.10.2013, 08:58
3. Ich freue mich

Zitat von sysop
Die Red-Bull-Piloten starten beim Großen Preis von Japan aus der ersten Reihe. Vettels Verfolger Fernando Alonso im Ferrari enttäuschte hingegen beim Qualifying. Zwei weitere deutsche Fahrer schafften eine gute Ausgangsposition für das Rennen.
Ich freue mich auf das Rennen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nemensis_01@web.de 12.10.2013, 09:40
4. Alonso sollte sich

schon aufs nächste Jahr freuen. Kimi wird ihm schon einheizen, da wird man dann sehen, ob der Spanier nur eine grosse Klappe hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dorfneurotiker 12.10.2013, 09:55
5. Diese Saison ist wohl gelaufen.

Wenn nicht morgen, dann wird Vettel eben im nächsten Rennen Weltmeister. Ist eben wie zu Schumis Zeiten.
Viel spannender wird es nächste Jahr. Mit den neuen Motoren: 1, 6 V6 mit Turbo! Das sind dann Nähmaschinen auf Rädern. Kreiiiiiiiiiiiisch. Ich glaub Renault hatte mal sowas im R5 Turbo. In F1 Wagen gehört ein V8 oder besser V12 aber keine Elektronik ala Kers Anfahrhilfe, Bremskraftverstellung vom Lenkrad aus und der ganze andere Kiki.
Wollte ich nur mal gesagt haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aurichter 12.10.2013, 09:58
6. Newey nicht dabei

und schon fällt Seb so weit zurück ;-)
Na passt schon, ohne Kers und Ausreden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Exzentriker 12.10.2013, 10:00
7. Wieder mal Massa deutlich besser als Alonso

Schade, dass der Mann nur zur Bevorteilung Alonsos dienen darf. So wird er auch morgen wieder Alonso überholen lassen müssen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Exzentriker 12.10.2013, 10:14
8. Berechtigte Frage

Zitat von MartinHa
Wieso rast Webber nicht auf die Pole Position sondern holt sie nur? Das ist eine wichtige Frage, die es zu beantworten gilt.

Wahrscheinlich gefällt sich die Journallie darin Deutsche allein als Raser abzustempeln. Tatsächlich hat die Polizei bei der großen Abzocke am 10.10. doch knapp 3% der Autofahrer als "Raser" geahndet. Ein Volk von Rasern, diese Deutschen ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
totalmayhem 12.10.2013, 10:20
9.

Zitat von der autobahn
ist der meisst überschätzte pilot in der geschichte der formel 1. in der eigenvermarktung spitze. wenn er siegt war es immer der fahrer. wenn es dagegen nicht läuft,trägt ausschliesslich das team die schuld.
Ist doch bei Vettel nicht anders... er sagt zwar, es sei nicht seine Art, nach Ausreden zu suchen, solange nur jeder weiss dass das KERS schuld war. :D

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5