Forum: Sport
Reaktionen zur Winter-WM in Katar: "Die falsche Entscheidung"
DPA

Die WM 2022 findet kurz vor Weihnachten statt - wie reagiert die Fußball-Welt auf die Fifa-Entscheidung? Der Chef der englischen Premier League ist wütend, die Bundesliga warnt vor den finanziellen Folgen - nur der "Kaiser" kann damit leben.

Seite 7 von 7
Petersbächel 26.02.2015, 12:41
60.

Zitat von greatsouthern
Würde mich freuen, wenn z.B. Fangruppen sowas im großen Stil über Social Medias organisieren. Halt mal für die WM-Zeit die andere Cola-Marke trinken… Count me in!
Ich benutze schon lange keine Produkte mehr, die mir den Sport durch Werbung vergällen.

Klar, das bringt Kohle - aber als Zuschauer ist mir das egal. Ich kann auch Fußball sehen, den Leute veranstalten, die kein (oder nur durch Eintrittsgelder o.ä. erzeugtes) Geld dafür bekommen.

Und ich unterstütze gerne Marken, die ihr Geld zum Wohle des Kunden ins PRODUKT stecken - und nicht in das Recht, irgendwo doof und überbezahlt ihren Namen hinzuschreiben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Robert_Rostock 26.02.2015, 16:26
61.

Zitat von labrador2002
... Mein Traum ist folgender: Flashback 1986: Als die FIFA Drogenbaronen in Kolumbien die WM versprach, doch sie dann in Mexiko stattfand, da die Sicherheitslage nicht garantiert war.
Da gäbe es ja noch einen goldenen Mittelweg:
Die Freundschafts-"Heimspiele" der Brasilianer finden seit Jahren meist in Europa oder Asien statt.
England hat während des Umbaus von Wembley seine Heimspiele im walisischen Cardiff ausgetragen.
Gibraltar trägt seine Länderspiele in Portugal aus.
Der Formel-1-Grand Prix von San Marino fand in Italien statt.
Die Qatar Open im Damentennis fanden jahrelang in Berlin statt.

Also: Warum soll der FIFA World Cup Qatar 2022 nicht in London, Paris, New York, Rio, Tokio stattfinden? Zur gewohnten Jahreszeit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Robert_Rostock 26.02.2015, 16:28
62.

Zitat von greatsouthern
Würde mich freuen, wenn z.B. Fangruppen sowas im großen Stil über Social Medias organisieren. Halt mal für die WM-Zeit die andere Cola-Marke trinken… Count me in!
Eigentlich wirklich ne gute Idee. Aber was machen die, die sowieso schon gar keine Cola, kein im Fernsehen beworbenes Industrie-Bier trinken, keinen McBurger essen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
LeHetti 26.02.2015, 19:37
63. Petition zum Boykott der WM 2022 in Katar

Liebe Spiegel Leser

ich habe heute eine Petition gegen die Teilnahme Deutschlands bei der Fußball WM 2022 in Katar gestartet. Sie kennen die unvorstellbar schlechten Lebens- und Arbeitsbedingungen der Menschen dort .. So eine WM wollen wir nicht! Wenn ihr auch dieser Meinung seid, würde ich mich über eine Unterstützung Eurerseits sehr freuen!
Vielen Dank!
chn.ge/1LLGPRz

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 7