Forum: Sport
Red-Bull-Sieg in Ungarn: Die Kaltschnäuzigen
Getty Images

Extreme Coolness und eine strategische Meisterleistung: Daniel Ricciardo und Red Bull gehen durch den Sieg in Budapest gestärkt in die Sommerpause der Formel 1. Kann das Weltmeister-Team in der zweiten Saisonhälfte Mercedes fordern?

Seite 1 von 3
DerUnvorstellbare 27.07.2014, 19:50
1.

Die größten Idioten haben das meiste Glück. Ich kann riciardo und hamilton nicht ausstehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
totalmayhem 27.07.2014, 19:51
2.

Sicherlich haben Ricciardo und Red Bull alles richtig gemacht heute. Aber der Fairness halber sollte man auch das Quentchen Glueck erwaehnen, dass den Erfolg erst moeglich machte: die drei fuehrenden Fahrer passierten die Einfahrt zur Boxengasse just zu dem Zeitpunkt, als die Safety Car-Warnung aufleuchtete und der vor Ricciardo an die Box kommende Jensen Button aus unerfindlichen Gruenden intermediates aufgezogen bekam und dadurch alsbald zur leichten Beute wurde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000140154 27.07.2014, 20:13
3. ich glaube nicht.......

Zitat von sysop
Extreme Coolness und eine strategische Meisterleistung: Daniel Ricciardo und Red Bull gehen durch den Sieg in Budapest gestärkt in die Sommerpause der Formel 1. Kann das Weltmeister-Team in der zweiten Saisonhälfte Mercedes fordern?
....daß Red Bull noch eine Chance auf den Titel hat wenn Mercedes keine Fehler macht. Ricciardo könnte jedoch durchaus noch einige Siege einfahren wenn sich Hamilton und Rosberg beim Kampf um den Titel in die Quere kommen. Es ist schwer zu sagen wer bei Mercedes die Nr.1 ist. Für den Gewinn der wichtigen Konstrukteuers-WM ist das letztendlich auch egal. Vettel habe ich ehrlich gesagt schon abgeschrieben, ihm fehlt der Biss und die Entschlossenheit. Ob das auf seine Frustration über das Auto und das neue Reglement zurüczuführen ist kann ich nicht beurteilen. Vielleicht ist ihm auch seine Rolle als Familienvater im Moment wichtiger, was ich durchaus verstehen kann. Dann sollte er aber vielleicht mal eine Pause einlegen..........

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thinkpositive 27.07.2014, 21:07
4. Smile

Ricciardo hat das best aussehende Lächeln, also sollte er auch stets gewinnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sting111 27.07.2014, 21:36
5. Das heutige Rennen in irgendeiner Weise

zu analysieren, ist vergebene Muehe. Fuer die naechsten Rennen sollte man vielleicht ueber die Installation von Bespruehungsanlagen an den Rennstrecken nachdenken, dass koennte die Spannung erhalten. So kleine, von Computern zufallsgesteuerte Regenguesse, das waere doch was.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
valtrantor 27.07.2014, 21:55
6. totalmayhem - ich stimme zu 100% zu.

Das Glück war heute ausschlaggebend für die Chance, diese dann beim Schopfe zu packen und so 100% durchzuziehen war der Verdienst von DR. Aber ich bleibe auch dabei, dass SV das genauso hätte machen können, hätte er das Glück gehabt als erster hinter dem safetycar Reifenwechseln zu dürfen ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
moonjupp 27.07.2014, 22:00
7. Ricciardo

der zur Zeit wohl der beste Fahrer und das größte Talent der F1. Ich schaue mir den Spass jetzt schon seit 40 Jahren an. Irgendwann kommt der nächste Fahrer oder Fahrer/Autokombination, die wieder schneller sind und das im Kreis fahren nimmt seinen Lauf . Für eine Saison oder für Jahre. That is racing. Aber , eines muss man dem Jungen zu Gute halten, er funkt nicht, er fährt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rudig 27.07.2014, 22:24
8. naja,

Zitat von DerUnvorstellbare
Die größten Idioten haben das meiste Glück. Ich kann riciardo und hamilton nicht ausstehen.
ich finde Riciardo super, im Gegensatz zu Vettel hat er Ausstrahlung!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Masterchalk 28.07.2014, 23:09
9. was ich gestern schrieb

ist heute Fakt...
Das heutige Rennen war sicherlich eines der besten der vergangenen Jahre und an Dramatik kaum zu toppen.

Jetzt können die Fingernägel wieder 4 Wochen wachsen und alle an den Kisten schrauben.
Hier ist noch nicht alles in Sack und Tüten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3