Forum: Sport
Reformen im Fußball: Fifa will Shootouts und Zeitstrafen testen
DPA

"Spektakulär für die Zuschauer und interessant für den Spieler": Die Fifa will testweise Shootouts anstelle von Elfmeterschießen und Zeitstrafen statt Gelber Karten einführen.

Seite 1 von 11
chukwumeze 18.01.2017, 11:29
1. Man könnte auch...

... das Matt aus dem Schach einführen. Welcher Mannschaft es gelingt, den Trainer in seiner Coaching Zone mit Feldspielern berührungslos bewegungsunfähig zu machen, setzt ihn ins Matt und hat gewonnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stoffi 18.01.2017, 11:35
2. Will

man jetzt damit die Fans endgültig vergraulen?
Fussball soll bleiben, was es bisher war, und kein Mischmasch. Man kann einige technische Neuheiten gern einführen, die es dem Schiri leichter und den Spielern gerechter machen. Damit ist es dann aber auch gut!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vish 18.01.2017, 11:40
3. Bitte noch..

Auszeiten, Körperpanzerung, Werbepausen und das in-die-Hand-nehmen des Balles erlauben. Mal ernsthaft: Fußball ist der populärste Sport der Welt. Warum sollte man das durch einen solchen Unsinn gefährden? Never touch a running system!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Harald Schmitt 18.01.2017, 11:40
4. Fußball interessanter machen

Statt gelber Karten könnten sie ja Strafrunden für die Spieler anordnen, 2 Runden um den gesamten Platz, wer schnell ist kann schneller wieder weiter foulen oder 100 Klimmzüge oder 100 Liegestütze. Das bringt Spannung und die zuschauer können als Countdown mitzählen!
Oder wie bei der Formel 1 Boxenstopps einführen, jeder Spieler muss einmal pro Halbzeit die Schuhe wechseln, mal Slicks, mal mit Stollen.
Statt Elfmeterschiessen kann man auch Strohhalme ziehen oder Münzen werfen oder es spannend machen und vor Spielbeginn per Münzwurf festlegen, wer bei einem Unentschieden gewinnt damit man nicht 90 Minuten Langeweile ertragen muss bis zum Elfmeterschiessen. Das wäre ein Ansporn sich anzustrengen.
Dann sollte auch endlich mal der Videobeweis eingeführt werden um die grandiosen Fehlentscheidungen zu reduzieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
citycity 18.01.2017, 11:41
5.

Warum denke ich sofort daran, dass man damit den amerikanischen Markt anlocken möchte?

Was ist denn falsch am regulären Elfmeterschießen? Das ist jawohl an Spannung kaum zu überbieten. 1996 gab es einmal die Golden Goal Regelung, die hat man doch aber dann auch wieder verworfen, warum also jetzt wieder das System in Frage stellen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
May 18.01.2017, 11:42
6.

War ja klar, dass ein Hollaender das Elfmeterschiessen abschaffen will...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Otis 18.01.2017, 11:44
7.

Zitat von chukwumeze
... das Matt aus dem Schach einführen. Welcher Mannschaft es gelingt, den Trainer in seiner Coaching Zone mit Feldspielern berührungslos bewegungsunfähig zu machen, setzt ihn ins Matt und hat gewonnen.
Die simpelste Alternative: wieder auf den Münzwurf zurückkommen.
Ja, der schönste Sport wird schon marktgerecht "relauncht". Demnächst ein Spiel mit werbegerechten "alle 10min 3min Pause" - nennt man dann taktisches "Out".
Oh, Fußi-Zukunft - mir graut vor Dir ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mr Bounz 18.01.2017, 11:46
8.

Bin da geteilter Meinung.
Shootouts finde ich nicht interessant, der klassische Elfmeter bringt doch genug Spannung.
Zeitstrafen fände ich gut, gibt dem Schiri mehr Möglichkeiten abzuwägen und die Strafe dem Foul anzupassen.

Ich würde gerne dieses unsäglöich Ballabschirmen und ins Aus rollen lassen abschaffen.
Der Spieler berührt den Ball NICHT kontrolliert diesen aber nach der Regel und darf somit einen anderen Spieler, der den Ball gerne wirklich spielen möchte, abdrängen.
Das wäre etwas das den Fußball spannender machen würde!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kulifumpen 18.01.2017, 11:48
9. andere Baustellen

Anstatt das 11m Schießen, das an sich gut funktioniert zu verstümmeln, sollte man lieber Abseits komplett abschaffen oder dieses unsägliche passive Abseits abschaffen. In anderen Sportarten funktioniert dies ebenfalls sehr gut und sorgt für einen besseren Spielfluss.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 11