Forum: Sport
Relegation gegen Nürnberg: Frankfurt schafft den Klassenerhalt
AP

Rettung über Umwege: Eintracht Frankfurt hat das Relegationsrückspiel beim 1. FC Nürnberg gewonnen. Damit bleibt das Team in der Bundesliga.

Seite 1 von 10
leave_in_silence 23.05.2016, 22:27
1.

Absolut verdient und faire Geste von Kovac gegnerische Spieler zu trösten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gabbanaflow 23.05.2016, 22:29
2. Unsportlich und unnötig

Über Sieg und Niederlage entscheidet am Ende lediglich der Spielstand..
Warum muss man so auf Zeit spielen und sich auf den Boden legen?
WARUM? Und wenn der Ball dann plötzlich kommt, springt man auf und sprintet hinterher? Was soll sowas?
Unverdient sowas!!
Es geht hier um Sport, sowas hat nichts mit Sport zutun! Traurig!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Msc 23.05.2016, 22:29
3.

Vielleicht sollte man ein Zuschauervoting einführen. Explizit mit der Möglichkeit "Beide Mannschaften in die 2. Liga". Beide Mannschaften waren so grottenschlecht, das war nur unter Schmerzen mitanzusehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
comeback0815 23.05.2016, 22:29
4.

Was quatscht den der Bartels da für einen Unsinn. Verdienter Sieger der Relegation? Die Relegation ist eine Unart des Fußballs, die einem verdienten Aufsteiger selbigen versagt, während ein unbrauchbarer 16. durchstolpert. Das ist nun schon die 3. Relegation in Folge, in der eine Mannschaft unverdient drin bleibt. Der letzte verdiente Relegationssieger war überhaupt Gladbach - bei denen war halt einfach die Saison zu Ende und die mussten nachsitzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
otzer 23.05.2016, 22:30
5. Frankfurt hats insgesamt verdient geschafft...

aber die massive Zeitschinderei in der Schlussphase war einfach nur erbärmlich. Und dann nur 4 Minuten Nachspielzeit?

So ist Fußball zum Abgewöhnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sumfuiesse 23.05.2016, 22:33
6. Verdienter Sieger

Zwei Vereine, die aufgrund von ihrer Historie und Tradition definitiv in die Bundesliga gehören. Beides sehr sympathische Vereine, doch es kann nur einen Sieger geben und das ist verdientermaßen Eintracht Frankfurt. Kopf hoch Clubberer, nächstes Jahr klappt es!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
epiktet2000 23.05.2016, 22:33
7. Gut für Schäfer!

Dann kann er endlich wieder mal gegen seinen Lieblingsverein VfB Stuttgart antreten und durch seine verbalen Ausbrüche glänzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Levator 23.05.2016, 22:33
8. Not gegen Elend

Eine an und für sich tolle, faszinierende und begeisternde Sportart auch heute wieder derartig grausam von beiden Protagonisten-Mannschaften dargeboten, dass es einem wirklich die Lust daran nimmt. Einfach grottenschlecht von allen Beteiligten....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pirx64 23.05.2016, 22:35
9.

Und wo ist nun der FCN -Fan, der tönte, man würde Frankfurt aus dem Stadion schießen? Davon war nichts zu sehen, nur Angsthasen-Fussball.
Und das von mir als unbeteiligter KSC-Fan

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 10