Forum: Sport
Remis gegen Darmstadt: Achte Minute der Nachspielzeit - Hunt-Elfmeter rettet Heckings
Getty Images

Für den Hamburger SV hat die neue Saison in der Zweiten Liga so begonnen wie die alte endete: enttäuschend. Beim Debüt von Trainer Dieter Hecking sorgte ein später Strafstoß zumindest noch für ein Remis gegen Darmstadt 98.

Seite 1 von 3
frenzelwildau 28.07.2019, 15:47
1. 8 Minuten Nachspielzeit

Ich dachte, 8 Minuten Nachspielzeit gibt es nur in der 1. Bundesliga und nur beim FC Bayern München.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schattengott 28.07.2019, 16:01
2. typischer Videobeweis

Den Artikel hat wohl ein HSV - Fan verfasst. Der Schiri hat sich die Elferszene ca. 5 Minuten angesehen und man konnte nicht abschließend erkennen, ob der Darmstädter nun erst den Ball spielt oder nicht. Dennoch kommt Herr Hartmann dann zum Entschluß, dass er zuvor eine offensichtliche Fehlentscheidung getroffen hat und gibt den Elfer. Das passt nun gar nicht zusammen. Steht es 1-0 für den HSV und die Szene passiert auf der anderen Seite gibt er den Elfer niemals für Darmstadt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schorri 28.07.2019, 16:05
3. Der FC Bayern der 2. Liga

Zitat von frenzelwildau
Ich dachte, 8 Minuten Nachspielzeit gibt es nur in der 1. Bundesliga und nur beim FC Bayern München.
Der HSV ist offensichtlich der FC Bayern der 2. Liga.
Aber immerhin hat der Schiri nicht bis zu einem möglichen 2. Elfmeter für den HSV weiterspielen lassen.
So bis zur 125, Minute.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JPO 28.07.2019, 16:06
4. Nee nee

@1 . Wir haben doch jetzt einen buli Trainer. Wir müssen Aufsteigen sonst rollen noch Köpfe im Vorstand. Das geht ja nun echt nicht! Also wird an allen Parametern geschoben ,äh ich meine gedreht....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon1899 28.07.2019, 16:09
5.

Geht schon wieder los mit dem Videobeweis. Eine eindeutige Sache war das ganz sicher nicht, also was greift der VAR dann ein? Unentschieden war zwar gerecht, aber so war das nicht ok.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jubalearly 28.07.2019, 16:17
6.

Immer etwas peinlich wenn Leute das Spiel nicht gesehen haben, sich dann aber nach Blick auf die Statistik als die großen Oberschiris präsentieren.

Das Foul ist innerhalb der 5 Minuten Nachspielzeit begangen worden, und die 5 Minuten Nachspielzeit waren aufgrund zahlreicher Unterbrechungen und Zeitspiel der Darmstädter absolut angemessen.

Für mich waren beide Szenen relativ klare Elfmeter, es verwundert mich warum man den in der ersten Hälfte - trotz VAR - nicht gegeben hat.

Unterm Strich war es in Hälfte 1 eine gute wenn auch nicht überragende Darbietung des HSV, in Hälfte 2 eine ziemlich schlechte. Den früher Rückstand hat man nicht verkraftet, was angesicht der inzwischen ja recht erfahren aufgestellten Mannschaft etwas schade ist.

Darmstadt hat halt aber auch sehr gut verteidigt und hat trotz defensiver Grundausrichtung sehr geschickt auf Konter gelauert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der_dr_Nickel 28.07.2019, 16:18
7. Seine Vorname ist...

...Robert, sein Nachname Hartmann. Der schlechteste Mann auf jedem/dem Platz. Lag natürlich nicht an ihm, dass der ruhmreiche HSV nicht mit 3:0 in die Halbzeitpause gegangen ist, aber daß das Spiel zum Ende hin in Hektik umgeschlagen ist, und der HSV noch einen Punkt behalten konnte, sehr wohl. Leider fehlt es bei ihm an dem was einen guten Schiri ausmacht: klare Linie, Selbstvertrauen um getroffene Entscheidungen, die aus der Spielsituation entstehen, zu vertreten. So wird er auch noch weitere 10-, 20- oder 100-Jahre in der Buli pfeifen, für höhere Weihen (also mit dem UEFA- oder gar FIFA-Logo auf der Brust) wird es bei ihm nie langen.
Schade, schade, gleich am ersten Spieltag nervt dieser unselige Kölnerkeller (Bibiana gleich mit!) und die Lilien werden um einen Erfolg gebracht. Der (natürlich) nicht schön herausgespielt gewesen wäre, wie auch bei dem Kader.
Unter dem Strich ist die Punkteteilung schon ok, das Zustandekommen aber sehr, sehr glücklich (für den HSV).
Die Überschrift ist übrigens sehr Krawallig. Die Nachspielzeit war 5 min. und in der letzten Minute dieser wurde der Angriff durchgeführt, dass die Ausführung zum pseudo Elfer dann noch mal etwas dauerte weil...geschenkt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JPO 28.07.2019, 16:23
8. Ach Quatsch ,

Elfer hin oder her. Gegen eine Trümmertruppe wie Darmstadt sollte der große HSV doch überhaupt keinen Elfer brauchen um zu gewinnen . Wir haben schließlich Tradition

Beitrag melden Antworten / Zitieren
yippieh 28.07.2019, 16:33
9. Bei 5min Nachspielzeit

Bei 5min Nachspielzeit da kann es nicht die 8.min gewesen sein! Clickbaiting or what?
Ansonsten alles okay. Ergebnis geht so in Ordnung und Elfer auch. Hätte es schon in HZ1 geben können. Find auch Videoschiri hat seine Berechtigung.
Rumnörgelei über Schiri, Videoschiri, HSV...oder gar Steinhaus ist Kindergarten. Wie immer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3