Forum: Sport
Rennsport: Ecclestone bestätigt Absetzung als Formel-1-Chef
Getty Images

Bernie Ecclestone ist als Geschäftsführer der Formel 1 abgesetzt worden.

Seite 1 von 6
brotherandrew 23.01.2017, 20:27
1. Mit ...

... 86 Jahren ist das jetzt auch nicht einen Tag zu früh gewesen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
TomTheViking 23.01.2017, 20:37
2. Nun Ja ein eigener Abgang wäre besser

aber er geht nicht als der Mann der die Marke an die Wand gefahren hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Moment_of_Zen 23.01.2017, 20:42
3.

Endlich. Schon lange überfällig. Die F1 wurde nur noch kaputt reguliert. Mit 86 kann schon mal Altersstarsinnigkeit einsetzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klapyour 23.01.2017, 20:58
4. Klagen auf hohem Niveau

Wird ja auch langsam Zeit. Und ein paar Taler gab es ja auch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Wupperflipper 23.01.2017, 21:03
5.

Wer nicht rechtzeitig geht, der wird dann gegangen.
Aber er kann ja vor dem Arbeitsgericht auf Wiedereinstellung klagen :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wunderpaule 23.01.2017, 21:10
6. Leider, leider, leider

kann man nicht die gesamte Formel 1 beziehungsweise den gesamten Wahnsinn absetzen, der sich im sogenannten Motor- "Sport" ausdrückt. Aber der Golfstrom ist ja gerade dabei, zu versiegen, und dann hat auch dieses Männlichkeitshumptata ein Ende.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freddygrant 23.01.2017, 21:12
7. Warum hat der ...

... Bernie Ecclestone dieses Autokarussell nicht gleich ganz abgemeldet? Das langweilige,
kreisende Werbungs-Spektakel bringt niemanden etwas außer Gestank und etwas
Nackengymnastik.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
prehn.klaus 23.01.2017, 21:14
8. Bernie der Regulierer

Die Zeit des Abtritts ist lange überfällig... Und F-1 fahren nach all den Regularien ist wie Autopilot-Fliegen od, einfacher. Und die interessanten Gründerrennstrecken sind auch nicht mehr....Dito alles unit-0

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Gerdd 23.01.2017, 21:20
9. don't worry, be happy

Ich bin mir sicher, "He laughed all the way to the bank."

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6