Sensation auf der Olympiabahn von 1988: Die bislang in dieser Saison noch ungeschlagene Rodel-Olympiasiegerin Natalie Geisenberger hat erstmals ein Rennen verloren - natürlich gegen eine andere Deutsche.