Forum: Sport
Rolle des DFB-Kapitäns: Löw gibt Lahm Einsatzgarantie für das Mittelfeld
DPA

Philipp Lahm spielt bei der WM weiter im defensiven Mittelfeld - das hat Bundestrainer Joachim Löw nun klargestellt. Der Kapitän werde nur im Notfall wieder als rechter Verteidiger eingesetzt.

Seite 1 von 30
HerrBert 02.07.2014, 13:21
1. Löw raus!

Löw ist ein kritikresistent und lernunwillig. Er hält sich für einen fehlerlosen Welttrainer, ist davon aber soweit entfernt wie Mustafi von einem 100-Millionen-Angebot von Real Madrid. Er ist der einzige Mensch der Welt, der der Meinung ist, das System mit 4 Innenverteidigern habe sich "bewährt".
Spätestens jetzt muss doch jeder merken, dass ein Titel mit diesem Trainer unmöglich ist. Löw muss weg!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
meisterpopper 02.07.2014, 13:22
2. Danke Jogi !

Er will wohl auf Teufel komm 'raus nicht WM werden. Dabei war's wahrscheinlich noch nie so einfach wie in diesem Jahr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pr8kerl 02.07.2014, 13:22
3. Aus einem Brief an Sepp Herberger (1954):

"Wenn der Trainer einer Nationalmannschaft nicht weiß, was er in solchen Fällen dem Sportpublikum vorzusetzen hat, dann soll er sich besser einen Strick kaufen und sich am nächsten Baum aufhängen, aber möglichst so, dass der Strick nicht zerreißt, damit man diesen hinterher noch verwerten kann."

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dirtybob 02.07.2014, 13:27
4. Haters Gonna Hate!

Richtig so. Mustafi war zwar wirklich schwach, aber mit Boateng sind wir doch gut aufgestellt, wenn Hummels fit wird. Zudem muss man bedenken, dass weder Schweinsteiger noch Khedira wirklich 90 min vollgas geben können, Lahm jedoch schon. Somit wäre alles andere fahrlässig. Die Fehler im Algerien Spiel waren vorwiegend leichte Abspielfehler und eine generelle Verunsicherung der Mannschaft, weniger einer einzelnen Personalie geschulded.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jott 02.07.2014, 13:28
5. Erstaunlich...

...das Löw die Kritik an Özil mit dessen Leistung und Verdiensten 2010 und 2012 abschmettert... Die ist doch unbestritten. Aber was hat das mit der aktuellen Situation zu tun?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Loddamaddaeus 02.07.2014, 13:28
6. #

Zitat von meisterpopper
Er will wohl auf Teufel komm 'raus nicht WM werden. Dabei war's wahrscheinlich noch nie so einfach wie in diesem Jahr.
Ich weiß nicht genau, welche WM Sie gesehen haben, ich habe eine gesehen, bei der jedes Spiel eng war. Die typisch deutsche Interpretation ist, dass das daher kommt, weil die alle so schwach sind.

Gratulation, da muss man erst mal drauf kommen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tom Joad 02.07.2014, 13:29
7. Lahm im Mittelfeld ist verschenkt, da haben wir andere

Ich wünsche dem Bundestrainer alles erdenklich Gute, so wie ich ihm und der Mannschaft immer alles Gute gewünscht habe. Sollte allerdings (wieder einmal) ein entscheidendes Spiel aufgrund einer nicht nachvollziehbaren Aufstellung verloren gehen, schlage ich mich auf die Seite seiner Gegner.

Nicht, dass das ihn, die Mannschaft oder sonstwen interessieren würde - oder dass ich zuvor Löw-Fan gewesen wäre. Ich habe nur immer gedacht, sie spielen gut, es macht Spaß zuzusehen und sie gewinnen, also lass den Trainer machen. Die jüngere Personalpolitik begreife ich nun aber nicht mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
republica_banana 02.07.2014, 13:30
8.

Zitat von HerrBert
...Spätestens jetzt muss doch jeder merken, dass ein Titel mit diesem Trainer unmöglich ist. Löw muss weg!
Darf er noch zu Ende spielen lassen oder ist für ihn bereits heute Feierabend? Bei 82 Mio. Bundestrainern wird sich sicherlich schnell ein Nachfolger finden. Wie wäre es mit Ihnen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mr.brand 02.07.2014, 13:31
9.

Wer hat denn eigentlich das 2:0 gemacht? Das war jawohl Özil! ... Der war in der ersten Hälfte auch der Beste Deutsche Mittelfeldspieler...die massive Kritik an Ihm ist jawohl mehr als überzogen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 30