Forum: Sport
Schach-Champion: Carlsen kehrt ans Brett zurück
REUTERS

Magnus Carlsen meldet sich zurück: In Zürich stellt er sich erstmals seit seinem WM-Triumph wieder der Schach-Konkurrenz und tritt auf seinen alten Rivalen. Der Norweger hatte zuvor eine dreimonatige Pause von Wettkämpfen eingelegt.

ellereller 29.01.2014, 15:34
1.

Na, das wollen wir aber mal nicht hoffen. Erinnert ein bisschen an Beckenbauers Fauxpas anno 1986.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
truecrime67 29.01.2014, 17:00
2.

komisch das ich zuerst schWach weltmeister gelesen haben

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mrmink 29.01.2014, 18:49
3. Ungeliebter Weltmeister

Er kann machen was er will die Schachgemeinde scheint ihn nicht zu mögen. Ich glaube, das er ein würdiger Weltmeister ist und er steht nicht um sonst seit mehr als 3 Jahren an der Weltspitze. Wie sagt man: viel Feind, viel Ehr! Wenn er doch nur einmal lachen oder sonstige Emotionen zeigen würde, oder noch besser verlieren würde, das würde ihn direkt menschlich erscheinen lassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Peter Bering 30.01.2014, 17:54
4.

Zitat von truecrime67
komisch das ich zuerst schWach weltmeister gelesen haben
Es ist mir tatsächlich ein Rätsel wie sie darauf kommen. Carlsen ist im Alter von 23 schon drei Jahre lang Welterster, kann nichts dafür, dass Anand bei der WM schwach war und hat dann auch sehr überzeugend gewonnen.Wäre der internationale Schachverband nicht so chaotisch, wäre Carlsen schon mindestens ein Jahr früher Weltmeister geworden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren