Forum: Sport
Schach-WM: Carlsen holt fünftes Remis gegen Weltmeister Anand

Bei der Schach-WM in Indien hat Titelverteidiger Viswanathan Anand auch die siebte Partie gegen Magnus Carlsen nicht gewinnen können. Der Herausforderer aus Norwegen holte erneut ein Remis und kommt dem großen Triumph immer näher.

Seite 1 von 5
rca66 18.11.2013, 12:53
1. Schwacheltmeister?

"Der Schwach-Weltmeister musste bei der WM in Indien im siebten Spiel das fünfte Remis hinnehmen."
Also Anand spielt vielleicht nicht sein bestes Schach, aber ihn als Schwach-Weltmeister zu bezeichnen, ist dann doch etwas hart.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
salamicus 18.11.2013, 12:57
2. 26. Zug?

Vorausgeschickt: ich benutze keine engines, sondern mache mir am Brett meine eigenen Gedanken. Und wahrscheinlich habe ich was übersehen:

26. Warum nicht d4 mit Angriff auf Dame und Springer? So wie ich das gesehen habe, hätte sich die Dame zurückziehen müssen, der Springer hätte mit Qualitätsgewinn genommen werden können. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass Anand so ein "Gabelfrühstück" übersehen hätte. Was also habe ich nicht gesehen? Vielen Dank für einen Hinweis!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
promoexxl 18.11.2013, 13:02
3.

Zitat von salamicus
Vorausgeschickt: ich benutze keine engines, sondern mache mir am Brett meine eigenen Gedanken. Und wahrscheinlich habe ich was übersehen: 26. Warum nicht d4 mit Angriff auf Dame und Springer? So wie ich das gesehen habe, hätte sich die Dame zurückziehen müssen, der Springer hätte mit Qualitätsgewinn genommen werden können. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass Anand so ein "Gabelfrühstück" übersehen hätte. Was also habe ich nicht gesehen? Vielen Dank für einen Hinweis!
Dxe4 gewinnt einfach einen Bauern

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sebastian_ffm 18.11.2013, 13:10
4.

Zitat von salamicus
Vorausgeschickt: ich benutze keine engines, sondern mache mir am Brett meine eigenen Gedanken. Und wahrscheinlich habe ich was übersehen: 26. Warum nicht d4 mit Angriff auf Dame und Springer? So wie ich das gesehen habe, hätte sich die Dame zurückziehen müssen, der Springer hätte mit Qualitätsgewinn genommen werden können. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass Anand so ein "Gabelfrühstück" übersehen hätte. Was also habe ich nicht gesehen? Vielen Dank für einen Hinweis!
auf d4 folgt Dxe5, somit verliert weiß einen Bauer

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Anstossgebender 18.11.2013, 13:10
5. Fehler.

Zitat von salamicus
Vorausgeschickt: ich benutze keine engines, sondern mache mir am Brett meine eigenen Gedanken. Und wahrscheinlich habe ich was übersehen: 26. Warum nicht d4 mit Angriff auf Dame und Springer? So wie ich das gesehen habe, hätte sich die Dame zurückziehen müssen, der Springer hätte mit Qualitätsgewinn genommen werden können. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass Anand so ein "Gabelfrühstück" übersehen hätte. Was also habe ich nicht gesehen? Vielen Dank für einen Hinweis!
Sie haben leider übersehen, dass Schwarz mit der Antwort 26. ...D:e4 dann wahrscheinlich nicht nur einen Bauern gewinnen würde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ArcYbo 18.11.2013, 13:10
6. Nur eine augenscheinliche Gabel

Die Gabel bringt in sofern nicht wirklich viel weil der Springer auf e4 zieht und dann das Schach mit Damenangriff droht. Es wäre ein Damentausch wobei dann weiß zwei isolierte Bauern hat und das, so vermute ich, Anand nicht gefallen hat...


Zitat von salamicus
Vorausgeschickt: ich benutze keine engines, sondern mache mir am Brett meine eigenen Gedanken. Und wahrscheinlich habe ich was übersehen: 26. Warum nicht d4 mit Angriff auf Dame und Springer? So wie ich das gesehen habe, hätte sich die Dame zurückziehen müssen, der Springer hätte mit Qualitätsgewinn genommen werden können. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass Anand so ein "Gabelfrühstück" übersehen hätte. Was also habe ich nicht gesehen? Vielen Dank für einen Hinweis!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
c218605 18.11.2013, 13:11
7. Standards abspulen reicht nicht

Anand hat heute seine Bauern gehegt, will er aber gewinnen muss
er die Stellungen verkomplizieren, z.B. Reti System bzw. einige
der Indischen (sic!) Systeme.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
F6er 18.11.2013, 13:11
8. 26. Zug #2

Zu dieser Stellung habe ich auch eine Frage, als absoluter Laie im Schach. Hätte Carlsen nach dem 26. Zug von Anand mit Sa4 angreifen können? Bereits nach diesem Zug hätte Anand Kc1 spielen müssen, um ein Matt durch Db2 von Carlsen zu vermeiden. Mit Kd1 von Anand und Da2 von Carlsen, hätte Carlsen zwei Mehrbauern gewonnen und gleichzeitig den Bauer auf f7 gegen Ananas Dame gedeckt. Warum hat er es so nicht gespielt oder habe ich grade absoluten Blödsinn geredet?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
StefanXX 18.11.2013, 13:16
9. zu 26. d4 von Salamicus

@Salamicus: Das DAS könnte man nun wirklicha uch ohne Schach-Engine sehen, ohne Dir zu nahe treten zu wollen :-) Wenn 26. d4, dann schlägt die Schwarze Dame den Bauern auf e4 und schwarz hat einen Bauern gewonnen, ganz einfach. Wenn der weiße Bauer dann den auf dem anderen Gabel-Feld verbliebenen Springer nehmen sollte, kann die schwarze Dame die weiße Dame schlagen ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5