Forum: Sport
Schalke-Krise: "Wir müssen den Arsch hochkriegen"
Getty Images

Die Fans schimpften über "Scheiß Millionäre", Sportchef Horst Heldt streicht den freien Tag: Bei Schalke herrscht nach der Niederlage in Mainz Katerstimmung. Kapitän Höwedes müht sich, seine Teamkollegen aufzurütteln.

Seite 1 von 3
pass.opp.do 25.04.2015, 12:21
1. Möchten den Blauen nicht zu nahe treten, aber...

Seit wann läuft der Schalker Trainer denn beim Spiel im Trainingsanzug durch die Gegend?! Der hatte doch früher (als man noch erfolgreicher spielte) etwas mehr Stil.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bueckstueck 25.04.2015, 12:22
2. Im Westen nichts neues

Gehört die Krise nicht schon lange zum schlaker Selbstverständnis? Die Ursache liegt wohl eher in der gesamten Personalpolitik des Vereins, also nicht bloss Spieler sondern auch bei den leitenden Angestellten - ebenfalls nicht ausschliesslich auf den Trainerstab gemünzt.

Der Kadaver stinkt vom Kopf her.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
heinz51 25.04.2015, 12:31
4. Erbärmlich

Man kann es nicht mehr hören, diese hohle Phrasendrescherei. Das es auf Schalke die verschiedenen Trainertypen nicht schaffen diesen überbewerteten Möchtegern Profis Leben einzuhauchen gibt zu denken. Und da sind wir schon beim Problem. Horst Heldt und Clemens Tönnies sind wohl NICHT erstligareif.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
un-Diplomat 25.04.2015, 12:34
5. freier Tag?

Seit wann kann der obersportliche Held über das Training bestimmen.
Na, er kann alle zu Krisensitzungen einberufen - dann hat keiner frei. Über Training bestimmt nur einer.
Ich hatte (ist zwar eine Weile her) als Trainer gelegentlich auch solche Besserfuzzis - da war dann eben Waldlauf mit Grillen und Bier angesagt, um der Machthirarchie genüge zu tun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Freidenker10 25.04.2015, 12:35
6.

Erstmal einen in der Hose haben den man hochkriegen kann! ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
john_shepard 25.04.2015, 12:36
7. es wäre zu schön

wenn sie sogar die EL quali verpassen würden.

hat mich gefreut das die mainzer mit einer starken leistung gewonnen haben.

auch wenn höwedes nach dem spiel enttäuscht war und die verärgerung der fans verstanden hat - er ist teil dieser mannschaft. ausser diesem geschenkten real spiel, wird wohl aus der rückrunde nicht viel hängen bleiben.

horst heldt raus, keller wieder zurück, dann wirds vielleicht wieder etwas mit dem erfolg.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klabeuter 25.04.2015, 12:41
8. Westermann

Schon wieder meldet sich der Schalker Westermann.
Seit Wochen hört man den Höwedes nur quatschen.
Besser als die anderen ist er aber auch nicht.
Weg mit ihm für 18 Millionen und direkt 7-8 Spieler auch
Die Schalker Brauchen noch dringender als die Dortmunder einen totalen Neuanfang.
Sie müssen nämlich ganz oben anfangen. Mit dem Metzger, dem Gartenzwerg dem Shaolin Mönch.
Jens Keller zurück und auf die jungen Spieler bauen.
Weg mit den Millionären, die eh nur abkassieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bueckstueck 25.04.2015, 12:41
9.

Zitat von pass.opp.do
Seit wann läuft der Schalker Trainer denn beim Spiel im Trainingsanzug durch die Gegend?! Der hatte doch früher (als man noch erfolgreicher spielte) etwas mehr Stil.
Schön länger. Man hat ihm gesagt, Armani passt nicht zum Malocher Image des Vereins. Ballonseide ist angemessener und das Mindeste, denn VoKuHiLa ist ja keine Option. Vielleicht wäre noch ein Pornobalken über der Oberlippe möglich?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3