Forum: Sport
Schalke nach dem Sieg gegen Mainz: Mit breiter Brust ins Derby
AP

Seit Wochen wurde auf Schalke über die Mentalität der Mannschaft diskutiert. Der Erfolg gegen Mainz zeigt: Es ging eher um die Verinnerlichung der Spielweise des Trainers. Und nun folgt das Spiel des Jahres.

33dd 24.10.2016, 14:04
1. Wenn

man im 3-5-3 System spielen darf, dann ist es kein Wunder, wenn man gewinnt....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klima66 24.10.2016, 14:43
2. Mit breiter Brust ins Derby

So hoffe ich mal, dass S04 ähnlich wie der Autor dieses Artikels nur noch das Derby am nächsten Wochenende im Kopf hat.
Dann kann S04 ja das DFB Pokalspiel am Mittwoch verlieren - interessiert ja keinen :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nummer50 24.10.2016, 15:40
3.

Ich denke das Derby am Wochenende ist mittlerweile vollkommen offen. Schalke ist auf dem aufsteigenden Ast, während der BVB eher eine Negativtendenz in der BL hat. Mein Tipp, ein 2 zu 2.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dhbean 24.10.2016, 19:06
4. jo, volle Konzentration auf den BVB....

....dann gibts am Mittwoch einen Dämpfer

Beitrag melden Antworten / Zitieren
RudolfSommer 24.10.2016, 21:30
5. Nach NL beim BvB zoffen sich die Schalker wieder

Und das ist auch gut so. Denn Weinzierls Abgang in Augsburg war (von seiner Seite) nicht schön und Heidel ist sich sicher, nur weil er jahrelang im beschaulichen Mainz Erfolg hatte, könne er diesen Erfolg auch bei S04 haben.
Ein bischen Demut wäre daher ganz gut, sprich in der unteren Tabellenhälfte ist dieser Chaos-Club sehr gut aufgehoben (muss ja nicht gleich im Abstieg enden).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
creusa 25.10.2016, 01:05
6. Zoff bei S04?? nöö!

Herr Sommer, diese Saison gab's bei S04 noch keinen Zoff, das hatten sie schon oft und hat sich nicht bewährt. Sie hauen ja jeden typischen Vorwurf raus, den man sich bisher so aus der Presse abgucken konnte.
Ihnen ist schon klar, dass Berichterstattung bisweilen extra kontrovers ist, um interessant zu sein?
Zu Weinzierl: Wenn ein Abschied stattfindet, der verhandelt werden muss und nur einseitig gewollt ist, ist es nicht ungewöhnlich, dass der "Verlassene", in diesem Fall FCA -Manager Reuter, nicht glücklich ist. Sowas 100% zu aller Zufriedenheit abzuschließen, ist schwer und da hat Augsburg stark zu beigetragen, was aber legitim ist.
Warum man Heidel jetzt sein Selbstbewusstsein zum Vorwurf macht, verstehe ich überhaupt nicht. Wer sich selbst nix zutraut braucht den Job auf Schalke doch gar nicht erst anzutreten, oder?
In den entscheidenden Momenten hat er auch schon viel Demut gezeigt und nie behauptet, dass das über Nacht klappen wird. Man sollte Optimismus nicht gleich mit Hochmut verwechseln.
Auch die Bezeichnung Chaos-Club können Sie sich getrost sparen. (z.B. für den HSV) Das ist Blödsinn. S04 muss man ernst nehmen. Die Zeiten des Chaos sind lange, lange vorbei.
Das heißt nicht, dass die Blauen jetzt das Derby gewinnen (ich tippe auf knapper Sieg BVB oder Unentschieden). Aber dem Verein, ausgerechnet zum jetzigen Zeitpunkt, fehlende Demut und Chaos zu unterstellen, ist abwegig. Die haben 5 Niederlagen in Folge an ihrem Trainer festgehalten und Tönnies hat nicht einen öffentlichen Piep gemacht. Zumindest das Umfeld ist momentan voll auf Kurs und die Leistung scheint langsam auch zu kommen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zwi1 25.10.2016, 10:41
7. Lustig...

Die ganze Sache. Mal sehen vielleicht ist das alles auch nur ein Eintagsfliege. Bei diesem Verein ist alles möglich. Wie werden es bald wissen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Levator 25.10.2016, 15:24
8. Der BVB hat Heimrecht im Derby

und das dürfte nach menschlichem Ermessen bereits mehr als die halbe Miete sein. Ein weiterer Vorteil für den BVB dürfte sein, dass man im Pokal ein Heimspiel hat, während Schalke in den Süden nach Nürnberg reisen muss. Beide Vereine spielen mittwochs ab 20:45 Uhr, hier gibt es bis auf die Heimreise eben, welche 04 antreten muss, nur diesen Vorteil für den BVB. Also - Ausreden wenn es nicht klappen sollte - liebe BVB´ler, zählen nicht. Alles ist für Euch angerichtet. Und wenn es doch schief gehen sollte, jammert wenigstens leise hier...

Beitrag melden Antworten / Zitieren