Forum: Sport
Schalker 1:6 gegen Real: Fehler über Fehler
Getty Images

Debakel, Katastrophe, Blamage - all das scheint als Beschreibung für die Schalker Niederlage gegen Real Madrid zu schwach. Der Bundesligist ermöglichte Cristiano Ronaldo und Co. ein wahres Spektakel. Sportdirektor Horst Heldt fand für das 1:6 eine nebulöse Erklärung.

Seite 10 von 17
abwägig 27.02.2014, 14:09
90. schlechter deutscher fußball

war schalke, nicht deutschland
letzte saison CL Real-deutsche mannschaft 1:4 + 0:4
bale 100.000.000.-, c.ronaldo 94.000.000.-, hallo wo lebt ihr

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DerWeisseWal 27.02.2014, 14:13
91. Rückwärts-Prognosen

Zitat von kwifte
Wenn Leverkusen oder Schalke gegen europäische Spitzenmannschaften antreten, weiß man doch schon vorher, dass es eine Klatsche gibt.
Eigentlich weiss man erst hinterher, dass man es schon vorher wusste.
Schalke kam 2011 bis in's Halbfinale, bei Bayer ist das CL-Finale länger her. Wer diesmal in's Finale kommt, weiss auch noch keiner.

dww

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bembelbock 27.02.2014, 14:19
92. Anti-Bayern-Nörgler

Alle Anti-Bayern-Nörgler sollten sich einmal bewusst machen, dass es in der Bundesliga aktuell nur 2 Teams mit internationalem Format gibt: Den FCB und den BVB. Wahrscheinlich hat das letztjhrige Finale der CL darüber hinweggetäuscht, ddass danach lange nichts kommt - und der REst der Bundesliga nur aus international allenfalls drittklassigen Teams besteht. Schalke und Leverkusen belegen das ja gerade eindrucksvoll.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
crankbros 27.02.2014, 14:22
93.

Zitat von hansdampf99
aber das gibt es doch überall. beim bau der allianzarena wurde bspw. kurzerhand aus einem gewerbegebiet ein "sondernutzungsgebiet". so sank der grundstückswert von 84mio auf ca 14mio€. das machte den stadionbau für die bayern erheblich günstiger. das geld kommt ja somit auch von der allgemeinheit, die auf 70mio euro zugunsten der bayern verzichtet haben. auch nichts anderes als die deals in spanien....
1. „Es gab keinerlei Beihilfen in dem gesamten Vorgang“, erklärte Axel Markwardt, Vize-Chef des Kommunalreferats der Stadt München.

2. Die EU hat unter dem Az.: CP62/2009 aufgrund einer Beschwerde eine Prüfung eingeleitet und keine Verstöße bislang festgestellt.

3. Nach langen Diskussionen, Umbau oder Neubau, schließen der FC Bayern und der TSV 1860 im Jahr 2001 ein Bündnis zum Neubau eines eigenen Stadions.

4. Die Bayern waren nicht alleiniger Bauherr (siehe unter 3.)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DerWeisseWal 27.02.2014, 14:26
94. Eigene Liga

Zitat von vorortkoelner
Da spielen die Big Four (Bayern, Real, Barca und PSG) in einer eigenen Liga.
Real war 2002 zuletzt im Finale (gegen Leverkusen!),
PSG noch nie. ManCity übrigens auch nicht.

Aber man lässt sich schnell von einigen Momentaufnahmen
zu Pauschal-Urteilen verleiten, so geht's mir auch manchmal.

dww

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HugoDacor 27.02.2014, 14:26
95. super Anmerkung!

Zitat von fussball11
Diesen Anspruch formulieren doch die Zuschauer auf dem Sofa und die Verkäufer des Bezahlfernsehens, angefeuert von einer sensationslüsternen Presse. Völler sagt vor und nach dem Spiel das Leverkusen weit von der Klasse der internationale Topmannschaften entfernt ist, aber es hört ja keiner zu. Mittlerweile verkauft Sky ja nicht nur die "beste Bundesliga aller Zeiten" sondern auch noch die "beste Zweite Liga" der Welt. Tja, wenn man alles glaubt was das Werbefernsehen verspricht macht sich Enttäuschung breit - man sollte dann aber eher den Verkäufer minderwertiger Produkte haftbar machen als den Hersteller der nie versprochen hat das er internationale Spitzenklasse liefert.
Super Gedanke, bei dem ganzen Gejammer hier möchte ich das nochmal zitieren. Wir glauben nur zu gerne was uns Vereinsvertreter, Bezahltfernsehen, Medien, kurz gesagt also alle die vom Verkauf des "Produktes Fussball" profitieren erzählen. Wenn dann die Erwartungen enttäuscht werden, ist der Jammer groß.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hors-ansgar 27.02.2014, 14:27
96. @Bembelbock

Zitat von Bembelbock
Alle Anti-Bayern-Nörgler sollten sich einmal bewusst machen, dass es in der Bundesliga aktuell nur 2 Teams mit internationalem Format gibt: Den FCB und den BVB. Wahrscheinlich hat das letztjhrige Finale der CL darüber hinweggetäuscht, ddass danach lange nichts kommt - und der REst der Bundesliga nur aus international allenfalls drittklassigen Teams besteht. Schalke und Leverkusen belegen das ja gerade eindrucksvoll.
So ist das nicht korrekt: Schalke und Leverkusen gehören in diesem Jahr zu den besten 16 Mannschaften Europas (Schalke letztes Jahr auch schon und 2011 warn sie sogar im HF). Das ist alles andere als drittklassig. Sie dürften sich auf dem Niveau Arsenals und Galatasarays bewegen. Also eher schwächere Erstligisten. Sie gehören nicht zur europäischen Spitzenklasse. Dort spielen Bayern, Real, Barca und evtl. Paris. Dortmund muss den Erfolg des vergangenen Jahres erst noch bestätigen, um auch in die allererste Kategorie eingestuft zu werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DerWeisseWal 27.02.2014, 14:29
97. Wegmit wegmit

Zitat von ebbe1sand
Ich bete das am Ende der Saison Schluss ist mit Jens Keller!!!!
Schalke-Fans würden wohl eher dafür beten (oder die Daumen drücken),
dass sich der Verein am Saisonende wieder für die CL qualifizert haben wird.

Aber es hat eben jeder seine eigenen Prioritäten ...

dww

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hors-ansgar 27.02.2014, 14:29
98. @crankbros

Zitat von crankbros
1. „Es gab keinerlei Beihilfen in dem gesamten Vorgang“, erklärte Axel Markwardt, Vize-Chef des Kommunalreferats der Stadt München. 2. Die EU hat unter dem Az.: CP62/2009 aufgrund einer Beschwerde eine Prüfung eingeleitet und keine Verstöße bislang festgestellt. 3. Nach langen Diskussionen, Umbau oder Neubau, schließen der FC Bayern und der TSV 1860 im Jahr 2001 ein Bündnis zum Neubau eines eigenen Stadions. 4. Die Bayern waren nicht alleiniger Bauherr (siehe unter 3.)
Sie mögen recht haben. Ich habe allerdings meine Allianz-Versicherung gekündigt, bestelle mir als Firmenwagen keinen Audi und die Telekom meide ich ebenfalls. Ich möchte nicht, dass Unternehmen mein Geld in den FC Bayern investieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
elferkiller1234 27.02.2014, 14:33
99. Lustig...

da geht's um das Spiel Schalke - Madrid, und trotzdem geht das Bayern-Gebashe wieder los. Klar, lasst Madrid auf Bayern treffen, wenn hier so viele auf eine Bayern-Blamage hoffen. Ich bin mir sicher, Real zittert mehr vor den Bayern als umgekehrt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 10 von 17