Forum: Sport
Schalkes 0:5 gegen Chelsea: In der Europa League besser aufgehoben
AP/dpa

Der FC Schalke vertrieb mit einer unterirdischen Leistung gegen Chelsea die eigenen Fans aus dem Stadion. Manager Heldt sprach von "Angsthasenfußball", die Spieler baten um Entschuldigung - nur Trainer Roberto Di Matteo blieb seltsam nüchtern.

Seite 1 von 5
Wunderläufer 26.11.2014, 09:54
1. Baustelle

Jeder aufmerksame Beobachter der Bundesliga sieht, dass Schalke mal wieder eine einzige Baustelle ist.
Die Mannschaft hat in dieser Verfassung nichts in der Championsleague zu suchen. Wichtiger wäre, sich ganz auf die Bundesliga zu konzentrieren und eine konkurrenzfähige Truppe aufzubauen.
Problem dabei:
Der Verein wirtschaftet seit Jahren so unseriös, dass er auf die Einnahmen aus dem internationale Geschäft angewiesen ist

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jujo 26.11.2014, 09:59
2. ...

Armin Veh hat jetzt Zeit!
Huub Stevens ist nun schon vergeben.
Oder sollte der Supermanger gehen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
robin-masters 26.11.2014, 10:08
3. Blamabel

Wieder einmal macht Schalke international einen schlechten Eindruck und zieht die ganz BL mit runter.
Leverkusen gibt sich diese Saison hoffentlich besser...
ansonsten haben diese beiden Vereine immer wieder Zweifel an der internationalen Konkurrenzfähigkeit der BL geweckt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jagutichsachmal 26.11.2014, 10:09
4. Keller

Der Trainerwechsel hat es echt gebracht. Mit Keller hätte es sicher wieder nur ein lahmes Unentschieden gegeben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
omop 26.11.2014, 10:09
5. Eines deutschen CL-Teilnehmers unwürdig..

Wieder mal hat eine deutsche Mannschaft die Hosen voll..warum? Chelsea ist keine Übermannschaft und mit Einsatz,Kampf und Laufbereitschaft kann man solche Mannschaften auch schlagen. Der Underdog Maribor hat es im eigenen Stadion vorgemacht und gezeigt wie man zumindest ein Unentschieden holt. M.E. hat die BL ausser Bayern und dem BVB international mittlerweile nur noch Angsthasenmannschaften ohne Mumm und Einsatz aufzubieten..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Americanet 26.11.2014, 10:17
6.

Es ist vermutlich nicht angebracht, jetzt wieder über den Trainer zu diskutieren, aber seit di Matteo da ist, sehe ich nur Rückschritte, kaschiert durch glückliche Siege wie dem gegen Wolfsburg. Am erschreckendsten aber ist die Haltung einiger Spieler, gestern zu beobachten. Ein Santana hat auf höherem Fussball-Niveau nichts verloren und schon mal gar nicht als einzige zentrale Position in der Verteidigung. Warum man überhaupt eine solche Abwehr aufbietet gegen einen bekanntermassen offensiv brillianten Gegner ist eine andere Frage. Nach dem katastrophalen Fehlpass von Höger, der zum zweiten Tor führte, konnte man sehen, dass Kirchhoff langsam zurück trottete, statt mit letztem Einsatz zu versuchen, einen eventuellen Abpraller zu klären. Ähnliches gab es bei Aogo zu sehen, dieses Einfach-Stehenbleiben, obwohl man ein paar Meter weiter eingreifen könnte. Solche Sachen muss ein Trainer korrigieren. Aber man braucht auch einen Trainer, der sein Handwerk versteht, nicht einen, der wegen seines Namens geholt wurde, weil er vor Jahren mit einem Millionen-Ensemble glücklich die Champions League gewonnen hat. Held ist die Karikatur eines Sportchefs, die dringend ausgewechselt gehört.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BlakesWort 26.11.2014, 10:26
7.

Schalke hat keine Mannschaft, dass ist seit Jahren ihr Problem. Sie haben immer mal wieder den ein oder anderen guten Spieler, aber nie ein Team auf dem Platz. Immer wieder versuchen die Club-Bosse, einen Leader zu kaufen, der dann nach ein paar Spielen in der Versenkung verschwindet.

Wenn dann ein Trainer wie Di Matteo in so einem wichtigen Spiel die Leute an ungewohnte Positionen setzt, wird es natürlich düster.

In der EL würde es nicht besser aussehen, denn da spielen Mannschaften, die wirklich der Finanzen wegen mitmachen, während Schalke sich träumerisch seit jeher auf Augenhöhe mit Vereinen wie dem FCB, FCB, ManU oder Real sieht. ("Schalke gehört zu den Top 10 in Europa." O-Ton)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hors-ansgar 26.11.2014, 10:38
8.

Zitat von robin-masters
Wieder einmal macht Schalke international einen schlechten Eindruck und zieht die ganz BL mit runter. Leverkusen gibt sich diese Saison hoffentlich besser... ansonsten haben diese beiden Vereine immer wieder Zweifel an der internationalen Konkurrenzfähigkeit der BL geweckt.
Gegen internationale Spitzenteams ist Schalke überfordert. Allerdings ist die Schalker Bilanz der letzten Jahre durchaus überzeugend: Halbfinale 2011, Achtelfinale 2013 und 2014. Und auch dieses Jahr haben sie ja noch die Chance aufs Achtelfinale. Sie dürften also einen durchaus beachtlichen Anteil an der guten Position der Bundesliga in der 5-Jahreswertung der UEFA haben. Aber machen wir uns nichts vor: Spitze sind nur die Bayern, sporadisch vielleicht noch Dortmund. Das erklärt auch die jahrelange Langeweile im BuLi-Meisterschaftskampf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hors-ansgar 26.11.2014, 10:42
9.

Zitat von BlakesWort
Schalke hat keine Mannschaft, dass ist seit Jahren ihr Problem. Sie haben immer mal wieder den ein oder anderen guten Spieler, aber nie ein Team auf dem Platz. Immer wieder versuchen die Club-Bosse, einen Leader zu kaufen, der dann nach ein paar Spielen in der Versenkung verschwindet. Wenn dann ein Trainer wie Di Matteo in so einem wichtigen Spiel die Leute an ungewohnte Positionen setzt, wird es natürlich düster. In der EL würde es nicht besser aussehen, denn da spielen Mannschaften, die wirklich der Finanzen wegen mitmachen, während Schalke sich träumerisch seit jeher auf Augenhöhe mit Vereinen wie dem FCB, FCB, ManU oder Real sieht. ("Schalke gehört zu den Top 10 in Europa." O-Ton)
Sie waren diese Saison die beste Mannschaft in Topf 2 der Setzliste. Also die Nr. 9. Und dieses Ranking setzt sich nach objektiven Kriterien zusammen: So z.B. der Halbfinalteilnahme 2011 und den Achtelfinalteilnahmen 2013 und 2014. Derzeit dürften sie allerdings nicht die neuntbeste Mannschaft Europas sein...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5