Forum: Sport
Schiedsspruch zu Tönnies: Die verlorene Ehre des FC Schalke 04
Guido Kirchner DPA

Clemens Tönnies lässt sein Amt als Aufsichtsratsboss beim FC Schalke 04 für drei Monate ruhen. Dieser Schiedsspruch ist ein Rückschlag für die Bemühungen, Rassismus aus dem Fußball zu entfernen.

Seite 6 von 20
Lena644 07.08.2019, 13:55
50. Rassismus

Zitat von LDaniel
Dass genau dieser Kampf gegen all jene, die mal was blödes sagen oder nicht ganz auf Linie sind, dafür sorgt, dass rechte Parteien aufblühen, werden die edlen Kämpfer des Guten wohl nie kapieren...
Die rechten Parteien blühen auf, wenn die Grenzen des Sagbaren verschoben werden und rassistische Äußerungen unkommentiert bleiben.

Beitrag melden
themistokles 07.08.2019, 13:55
51.

Zitat von Dieter Koll
das passiert, wenn man eben eine andere Meinung hat, als man öffentlich vertreten will/muss. Da kann man sich anstrengen, wie man will.... irgendwann verplappert man sich.
Man "verplappert" sich nicht rassistisch. Und wenn ja, sagt dies einiges über die eigene Einstellung und Gedankengänge aus. Aber so ist das anscheindend heutzutage bei den "wird man ja wohl noch sagen dürfen"- Menschen. Rassismus ist halt einfach "verplappert".

Beitrag melden
Kurt Vile 07.08.2019, 13:56
52. Ziehen Sie Konsequenzen!

Wenn Sie das Fußballgeschäft als so lächerlich und unehrlich empfinden, dann ziehen Sie doch bitte die Konsequenzen und beenden Sie die Berichterstattung darüber. Das Thema wird doch nur deshalb so aufgebauscht, weil ein Vertreter eines Fußballvereins beteiligt ist. Wäre die Aussage von einem Funktionär einer anderen Sportart, aus Kultur oder Wirtschaft gekommen, wäre es ihnen nicht einmal eine Randnotiz wert gewesen. Aber Fußball, gerade wenn es um große Vereine geht, bringt viele Klicks. Welch eine Doppelmoral der obersten Moralhüter im Land.

Beitrag melden
trolls99 07.08.2019, 13:56
53. Überzogene PC

Solche völlig überzogenen öffentlichen Hinrichtungen im Namen der Political Correctness (PC) erreichen das Gegenteil. Am Ende entstehen Gegenbewegungen und es kommen Leute an die Macht, gerade weil sie es schaffen, sich gegen den PC -Mainstream zu wehren (s. Trump).

Beitrag melden
theharp 07.08.2019, 13:57
54. Was erwartet man auch anderes

von einem Verein der 6 seiner 7 Meisterschaften in den 12 finstersten Jahren der Weltgeschichte geholt hat.
Einmal Braun immer Braun. Da hilft auch kein Königsblau wenn die Seele so ist.

Beitrag melden
ob8kj 07.08.2019, 13:57
55. Übertreiben mit der politischen Korektheit

Beitrag
Ich muss gestehen, dass diese Überziehungen von allen Seiten auf den Keks gehen.
Was Tönnies sagte war unkorrekt. Er hat sich entschuldigt und gut.
Die Worteahl war dumm und unzutreffend.
Dass es in Afrika Probleme gibt, an denen wir in der nördlichen Halbkugel großen Anteil haben stimmt auch.
Ihn wie in diesen Kommentar mit demFussballer Frahn zu vergleichen ist unverschämt.

Es gibt genug Sprüche über die männlich aufregen kann. Diese Mensxhen alle als Rassisten darzustellen ist genau so undifferenziert wie Tönnisspruch.

Liegt es am Sommerloch oder warum wird das Thema so breit getreten?

Tönnies ist weder bisher nicht aufgefallen mit solchen Sprüchen. Er hat nicht in die Kirche gepinkelt oder Ein Gewaltverbrechen begannen.

Um es mit einer Ableitung von den christlichen heiligen Schriften zu sagen: wer noch nie einmal einen dummen Spruch gemacht hat werfe den ersten Stein.

Beitrag melden
udo_loebb 07.08.2019, 13:58
56.

Zitat von Sotnik
...des Lied ich sing'! Der ehrlose "Ehrenrat" zeigt mit seinem Spruch nur eins: Er ist von Tönnies gekauft, wie der ganze Verein Schalke 04! Drei Monate Urlaub für solch eine Entgleisung - Wasser auf die Mühlen all der angebräunten Hetzer, Verharmloser und Relativierer, die ja auch in diesem Forum schon wieder heftig mitmischen! Im Falle des gefeuerten rechtsbraun versifften Mannschaftskapitäns in Chemnitz hatten es die Hetzer ja dermaßen doll getrieben, dass die SPON-Mods das Forum mittendrin abgeschaltet bzw. gelöscht haben! Bin gespannt, wie sich die wirklichen Schalke-Fans beim ersten Heimspiel nun positionieren werden - denn eins ist klar: Das Image des Vereins als "Meister der Herzen" hat Schweine-Tönnies mit seinem ungeahndeten rassistischen Ausfall erst einmal schwer beschädigt. Warum hat eigentlich noch niemand Strafanzeige wegen "Volksverhetzung" erstattet...?
Was hat Ihr Beitrag noch mit Tönnies zu tun? Außer Haß, den Sie ja angeblich nicht mögen.

Beitrag melden
spon-facebook-10000034826 07.08.2019, 13:58
57. peinlicher Kampagnenjournalismus

Sicher ungeschickt formuliert, aber im Kern stimmt doch, das die Überbevölkerung das bei weitem größte Problem des Planeten ist. Und sicherlich nicht die in Schweden. Aber die heilige Inquisition will wieder jemanden verbrennen. Das ist absurd und spielt nur AFD und Co in die Hände...

Beitrag melden
Gunter 07.08.2019, 14:02
58. Prioritäten

Eine Diskussion über die Bevölkerungsentwicklung in Afrika und wie man diese kurzfristiger begrenzen könnte, als langfristig auf Bildung und Entwicklung zu setzen, wäre wesentlich wichtiger als dieses ausgelutschte Empörungsthema.
Leute, setzt doch mal die richtigen Prioritäten.

Beitrag melden
udo_loebb 07.08.2019, 14:02
59.

Zitat von valensine
... und endet u. a. so wie in Mölln, Solingen, Hoyerswerda, als NSU-Mordserie und in unzähligen "ungeklärten" Gewalttaten und Morden. Es hat nie aufgehört und wird es nicht, wenn wir in Deutschland nicht radikal dagegen etwas unternehmen.
Was hat ihr Post noch mit Tönnies/Schalke zu tun? Vielleicht sollte D mal etwas gegen Köln, Frankfurt, Voerde, Hamburg und viele weitere Orte unternehmen. Damit wäre uns heute sehr geholfen. Paßt dann wohl allerdings nicht in ihr Weltbild? Gibt es eigentlich nur ihre Meinung, der sich dann alle zu unterwerfen haben?

Beitrag melden
Seite 6 von 20
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!