Forum: Sport
Schwedens Aus bei der EM: Geh mit Zlatan, aber geh
Getty Images

Zlatan Ibrahimovic wird wie ein Gott verehrt, mit Schweden ist er ganz profan in der EM-Vorrunde raus. Für den Superstar war die Niederlage gegen Belgien ein Abschied, für alle Zuschauer eine Zumutung. Das Wichtigste zum Spiel.

Seite 1 von 3
spmc-125536125024537 23.06.2016, 00:27
1. Oh Mann SPON

Zlatan twitterte "ich kam als König und ging als Legende"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
womo88 23.06.2016, 01:03
2. Auch wenn man ihn nicht mag ...

muss man auf diesem Ausnahmespieler nicht rumhacken.
UNd richtig zitieren könnte der Redakteur auch mal. Nicht: "Ich kam als Legende und ging als König",", sondern: "Ich kam als König und ging als Legende."
Aber woher soll die Ahnung auch kommen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joha0412 23.06.2016, 05:56
3. Zlatan was?

Wie Flasche leer. Was erlauben dieser Fatzke?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Miere 23.06.2016, 06:06
4. Nordische Fußballgötter mal nicht überbewerten.

In der nordischen Götterwelt trägt der Donnergott auch gern mal Damenkleid. Da kann der Fußballgott auch mal torlos ausscheiden.

Herr Ibrahimovic hat Geld und Ruhm genug, und Familie - es geht ihm doch prächtig.
Trauriger ist dieses Ausscheiden für die restlichen Schweden. Wie wollen sie ohne den Superstar zurückkommen?
Möglich ist es; Ungarn oder Irland lebt auch nicht von einem Superstar, oder?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
percystuart 23.06.2016, 07:12
5. Das war doch ein spannendes Spiel...

...besser als die bisher meisten anderen in diesem Turnier. Ungeachtetet dessen sollte die UEFA den Modus schleunigst ändern; am besten vier 4er-Gruppen, wo die ersten 2 weiterkommen - würde die Sache positiv verschlanken und nebenbei die Quali aufwerten. Weniger wäre hier wahrlich mehr.
mfg

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frank57 23.06.2016, 07:15
6. Während dieser gesamten bisherigen EM

hat Herr Ibrahimowitsch drei mehr oder weniger straffe Spaziergänge abgewickelt! Das war micht nur nichts, sondern rein gar nichts! Schade das die Albaner raus sind, denn die waren wenigstens mit dem Herzen dabei!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_3139848 23.06.2016, 07:43
7.

Der Sport der Schweden ist Eishockey und das ist auch gut so!

Fußball ist viel zu langweilig....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hank Hill 23.06.2016, 08:06
8. Ein Spiel

auf einer Person aufzubauen ist schlecht. Bei Portugal ist Ronaldo natürlich im Vordergrund, nur ist die Mannschaft von ihm nicht abhängig. Wie ein Team geht haben bei der EM Island, Irland, aber auch die Ungarn gezeigt. So abgedroschen es auch klingt, Fußball ist ein Mannschaftssport.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
andreasf3344 23.06.2016, 08:09
9. Wieder einmal die hochbezahlten

Für das Geld was die " Stars" bekommen müßten diese die ganze Zeit treffen. Aber so ist das. Das gleiche mit unseren Politikern. Für wenig Arbeit viel bekommen. Und das für einen Sport. Menschen die einen viel wichtigeren Jobb machen, wie zum Beispiel Leben retten, die habens nicht so gut. Eben verkehrte Welt. Es zählt nur noch Oberflächlichkeit. Schein ist wichtiger als sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3