Forum: Sport
Schwedens Erfolg gegen Südkorea: Leider stark
AFP

Deutschlands nächster Gegner ist mit einem Sieg in die WM gestartet. Vor allem defensiv zeigte Schweden gegen Südkorea eine überzeugende Leistung. Das sind schlechte Nachrichten für die DFB-Elf.

Seite 1 von 4
hansa_vor 18.06.2018, 21:41
1. What?

Der 37 jährige linke AV Schwedens wurde von zig Südkoreanern stehen gelassen.

SK hatte viele Chancen und Schwedens Abwehr ist regelmäßig geschwommen.

Es wird mir eine Freude sein, diesem fehlerhaften Kommentar am Samstag seinen Unsinn noch deutlicher zu machen ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jufo 18.06.2018, 22:13
2. Keine Ahnung

Keine Ahnung warum die DFB Elf nach Russland gereist ist, Spaß am Fußball kann kaum der Grund sein. Wie auch immer, Russland ist ein schönes Land mit vielen sympathischen Menschen, das reicht als Reisegrund völlig. Viel Spaß ihr Lieben!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
appenzella 18.06.2018, 22:16
3. So ein Blödsinn!

Der schwedische AV ist nicht langsam, weil er 37 Jahre alt ist, sondern weil er langsam ist.

Schon mal von Pietro Mennea gehört?
Der lief mit 37 Jahren Weltrekord über 200m.
" Mit seiner am 12. September 1979 erreichten Siegeszeit von 19,72 s unterbot Mennea den Weltrekord seines Vorbilds Tommie Smith. Diese Rekordzeit sollte erst 17 Jahre später, am 24. Juni 1996, durch Michael Johnson unterboten und auf 19,66 s verbessert werden." Wiki
Schnelligkeit ist keine Hexerei, und wenn der schnelle AV Deutschlands, der Kimmich heißt, hauptsächlich im Angriff spielt und trotz seiner Schnelligkeit nicht rechtzeitig zurück ist, um seinen Mannschaftskollegen vom FC Bayern zu assistieren, dann fällt auf seiner Abwehrseite eben schon mal ein Gegentor. So wie bei der WM 2018 im Spiel gegen tapfere Mexikaner. Glückwunsch, mexicanos, ihr habt aus euren Möglichkeiten das Beste gemacht, nämlich überheblichen Alemannen gezeigt, daß Leidenschaft zum Fußball gehört.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kopi4 18.06.2018, 22:21
4. Leider stark übertrieben....

Schwarzmalerei. Weder Schweden noch Korea sind Übermannschaften. Schweden wird gegen uns den Mannschaftsbus ins Tor stellen und auf ein 0:0 spielen. Wenn die Mannschaft da keine Lösungen findet haben sie das Achtelfinale auch nicht verdient.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sal.Paradies 18.06.2018, 22:23
5. Immer wieder diese Unterschlagungen

Das Spiel nicht gesehen? Oder warum wird hier von einer Chance gesprochen, die Riesenchance in der 90.Min als ein Südkoreaner völlig frei zum Kopfball kam unterschlagen? Jeder normale Fussballer der so lala seinen Kopf einsetzen kann, hätte den zu 100% verwertet und Fakt ist, dass die Schwede da Riesendusel hatten, ansonsten geht es DIng Unentschieden aus. Gut, dass der Schreiber ausschließlich von der Defensive sprach, denn nach vorne war das gegen harmlose Südkoreaner so gut wie nix, ganz anders als unsere flinken mexikanischen Freunde. Ja, leicht wird es nicht, aber was ist schon leicht bei einer WM? Aber wer das Spiel der beiden nächsten Gruppengegner sah, kann ein gutes Stück Hoffnung schöpfen, dass noch nicht Hopfen&Malz verloren ist. Also ich habe eine schlagbare schwedische Mannschaft gesehen die solide, aber ganz sicher nicht außerordentlich spielte. Wait and see......

Beitrag melden Antworten / Zitieren
CancunMM 18.06.2018, 22:24
6.

da redet man die biederen Schweden stark...tut mir leid aber zwei ganz schwache Mannschaften. Wenn man gegen die Beiden nicht gewinnt, dann hat man bei der WM auch nichts zu suchen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Referendumm 18.06.2018, 22:25
7.

Zitat von jufo
Keine Ahnung warum die DFB Elf nach Russland gereist ist, Spaß am Fußball kann kaum der Grund sein. Wie auch immer, Russland ist ein schönes Land mit vielen sympathischen Menschen, das reicht als Reisegrund völlig. Viel Spaß ihr Lieben!
Genau, es gilt das olympische Motto: Dabeisein ist alles. Nur noch wenige Tage, dann wissen wir bescheid: Hopp oder Top

Beitrag melden Antworten / Zitieren
abudhabicfo 18.06.2018, 22:27
8. so zerplatzen Träume

Die Schweden haben die Italiener ausgeschaltet, nun werden sie Deutschland's Traum zum platzen bringen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hamburger.jung 18.06.2018, 22:48
9.

Ich fand das Spiel schwach. Mexico ist stärker als Schweden. Und wenn Mexico Südkorea schlägt, das ist vor unserem Spiel, dann ist das für Schweden auch nicht mehr so ganz supi locker und leicht, denn eine Niederlage wäre dann übel gegen uns und Deutschland wird anschließend Südkorea sicher schlagen und dann macht Schweden dicke Backen und nicht Jogi.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4